PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

FLO8 0.5$/1$ - Push or Pull am Turn?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • FLO8 0.5$/1$ - Push or Pull am Turn?

    Party Poker $0.50/$1 Limit Omaha Hi/Lo - 9 players Pre Flop: Hero is BB with MP1 calls, MP2 calls, MP3 calls, 1 fold, BU calls, SB calls, BB checks. Flop: (6 SB) (6 players) SB bets, Hero calls, MP1 calls, 2 folds, BU calls. Turn: (5 BB) (4 players) SB bets, Hero raises, 2 folds, SB calls. River: (9 BB) (2 players) SB checks, Hero bets, SB calls. Push or Pull am Turn?

  • #2
    da du limit spielst kannst du schlecht pushen

    Comment


    • #3
      *MOVE* >>>> Andere Poker Varianten

      Comment


      • #4
        Danke fürs Verschieben.

        Zitat von OneCrazyBeat Beitrag anzeigen
        da du limit spielst kannst du schlecht pushen
        Danke für den hilfreichen Kommentar ...

        Keine Ahnung haben und Klugscheißen wollen - was für eine brilliante Kombination!

        Comment


        • #5
          Zitat von oblom Beitrag anzeigen
          Keine Ahnung haben und Klugscheißen wollen - was für eine brilliante Kombination!
          Den hast Du aber gut abgefrühstückt.


          Meinst Du Slowplay oder nicht am Turn? (Push oder Pull kenne ich aus der IT. )

          Comment


          • #6
            Eher push imho. Das Board ist zu drawlastig für ne Raisetrapt, ich glaube, Du hast für die Limit-Variante das beste draus gemacht.
            Beim PL oder NL sieht das widerum anders aus, da wäre der check eine grandiose Waffe gewesen mit dem Nutflush und Second Nuts Low.

            Comment


            • #7
              *Push or Pull* bezeichnet eine strategische Grundproblematik bei FLO/8. Gebe ich Vollgas (Push), um andere aus dem Pot zu drängen und zu protecten, oder spiele ich passiv (Pull), um möglichst viele Leute im Pot zu behalten. Während zB. FLHE stark *Push-lastig* ist und gerade multiway in großen Pots gar nichts anderes als Push in Frage kommt, ist bei Split Games *Pull* sehr oft besser.

              In der Hand ist das Problem, dass mich oft nur A3 callt und alles andere auf den Raise foldet (wie geschehen ).
              Mit einem Call werden noch einige mit einem schwachen Lo mitgehen (oder drawen) und evtl. auch mit einem schwachen Flush. Das ist kein Slowplay im eigentlichen Sinn, dass der SB A3 hat, war nicht wirklich eine Überraschung.

              Geraist habe ich eigentlich, weil es eine extrem callfreudige Runde war.
              Leider ist der Worst Case eingetreten. :

              Comment


              • #8
                Zitat von oblom Beitrag anzeigen
                Geraist habe ich eigentlich, weil es eine extrem callfreudige Runde war.
                Kenne ich, Du hast ne gute Karte und willst eigentlich raisen, kannst aber nicht, weil dann keiner mehr im Spiel bleibt.
                2 Big Bets zahlt keiner gerne mit einer Karte, die weder sichere Chancen aufs Low noch aufs High hat.
                Da ist es dann oft besser einfach drinzubleiben und eventuell (die Betonung liegt auf "eventuell", auch hier ist ein flacher Call oft korrekt.)am River noch mal zu kommen.
                Im Beispielsfall wars ein klarer Call.

                Comment


                • #9
                  ich hätte in dem fall nur gecallt du hast hier noch 2 gegner hinter dir, die unter umständen noch eine bb investiert hätten um den river zu sehen. mit deinem raise treibst du schlechtere flushes und weaker lows raus.

                  mein vorredner sagte es schon, aber am river muss man dann sehn ob der erste wieder bettet und die anderen beiden noch dabei sind, eventuell wäre dann auch hier ein call besser, aber das kommt auch auf die gegner an

                  Comment


                  • #10
                    Die Hand ist sehr lehrreich, oblom hat klassisch daneben gegriffen.
                    Die Gegner befürchten natürlich stehende Low Nuts oder gar ein Low Lock und können gegen da High nicht anstinken, da oblom das temporäre High auch noch hat, LOL.

                    Ich beobachte häufiger mal die Profirunden bei FullTilt, da wiederum wäre der Raise OK gewesen, in den kleineren Limits unterstellen die Donks aber Donk-Betting (was ja auch richtig ist).

                    Wenn eine Value Bet von oblom denkbar gewesen wäre - das entsprechende Image, das man sich im "Meta-Game" erwerben kann vorausgesetzt - dann wärs richtig gewesen, WENN die Donks das mitbekommen würden.
                    Wer ist schon in der Lage mit nicht "sicherem" Low und nicht "sicherem" High eine solche Value Bet zu setzen? - Richtig, niemand bei $0.5/$1 oder was das war. (Wobei die "Value Bet" ja auch nur darauf zielen kann "Mitzieher" auszuschliessen.)
                    Last edited by fadmin; 11-05-2008, 14:53.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
                      Wer ist schon in der Lage mit nicht "sicherem" Low und nicht "sicherem" High eine solche Value Bet zu setzen? - Richtig, niemand bei $0.5/$1 oder was das war. (Wobei die "Value Bet" ja auch nur darauf zielen kann "Mitzieher" auszuschliessen.)
                      ich spiele 1$/2$ und da raisen sogar einige einen flushdraw mit ten high ohne low chancen, ach ich liebe es, es ist so fischig

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
                        Die Hand ist sehr lehrreich, oblom hat klassisch daneben gegriffen.
                        Die Gegner befürchten natürlich stehende Low Nuts oder gar ein Low Lock und können gegen da High nicht anstinken, da oblom das temporäre High auch noch hat, LOL.

                        Ich beobachte häufiger mal die Profirunden bei FullTilt, da wiederum wäre der Raise OK gewesen, in den kleineren Limits unterstellen die Donks aber Donk-Betting (was ja auch richtig ist).

                        Wenn eine Value Bet von oblom denkbar gewesen wäre - das entsprechende Image, das man sich im "Meta-Game" erwerben kann vorausgesetzt - dann wärs richtig gewesen, WENN die Donks das mitbekommen würden.
                        Wer ist schon in der Lage mit nicht "sicherem" Low und nicht "sicherem" High eine solche Value Bet zu setzen? - Richtig, niemand bei $0.5/$1 oder was das war. (Wobei die "Value Bet" ja auch nur darauf zielen kann "Mitzieher" auszuschliessen.)
                        Also so kann ich das nicht auf mir sitzen lassen!

                        Die Hand ist lehrreich - ja, und interessant, daher habe ich sie auch hereingestellt.

                        Die Problematik des Raises war mir durchaus bewusst. Aber das war eine extreme callfreudige Runde (wie immer auf Party 0.5/1), da wirst Du von so vielen schlechten Händen gecallt (oft sogar Bottom Two Pair! uä.), dass ich halt geraist habe, um das Maximum an BBs herauszupressen. Keine Ahunng, warum die Donks nicht mitgespielt haben ...

                        Interessant, dass Du meinst, dass das auf höheren Limits ok wäre. Ich seh's nämlich genau umgekehrt.

                        edit: Von wegen *Metagame* auf 0.5/1!

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von oblom Beitrag anzeigen
                          edit: Von wegen *Metagame* auf 0.5/1!
                          War ja alles nicht 100% ernstgemeint, hab mal die Chance gesehen ein wenig zu keilen, LOL.

                          Ganz klar ist die Sache nicht, aber es ist schwer Karten zu finden, die die Callfreudigen dann auch wirklich callen.

                          Schau Dir mal bei FullTilt die Pros beim HORSE an, da gibts Hände, da wird man blass. D'Agostino wurde mal in einem 3way pot sowas von zermahlen, Jennifer Harman gefällt mir als Spielerin dort oder Matusaw, spielen tu ich da aber nicht.

                          LG
                          Sky

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
                            War ja alles nicht 100% ernstgemeint, hab mal die Chance gesehen ein wenig zu keilen, LOL.
                            Weiß ich!

                            Zitat von skyflyhi Beitrag anzeigen
                            Ganz klar ist die Sache nicht, aber es ist schwer Karten zu finden, die die Callfreudigen dann auch wirklich callen.
                            Wie gesagt - kleinere Flushs, Sets, 2-Pair (sic!), schlechte Lo's. Es war wie gesagt eine extrem callfreudige Runde (in der der Raise sicher gut war ).

                            Ich wollt's einmal grundsätzlich besprechen, und interessant finde ich ja Deine Meinung, dass das eher auf höheren Limits so spielbar ist.

                            Würdest Du sagen, dass auf den Highstake-Limits da noch viel gecallt wird und der Raise dort daher gut wäre?

                            Comment


                            • #15
                              Zitat von oblom Beitrag anzeigen
                              Weiß ich!
                              Würdest Du sagen, dass auf den Highstake-Limits da noch viel gecallt wird und der Raise dort daher gut wäre?

                              also meeiner meinung nach nein!
                              in den highlimits sehen einfach nicht soviele spieler den flop

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.