PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

86s am Big $27 Final Table – Poker Hand der Woche #217 (Tickets zu gewinnen)

Collapse
Dieses Thema ist oben festgehalten
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 86s am Big $27 Final Table – Poker Hand der Woche #217 (Tickets zu gewinnen)






    Postet eure Antworten hier bis Montag (26. August, 23:59 Uhr MEZ). Alle Antworten bekommen ein School Pass Ticket, die beste(n) Antwort(en) bekommt ein Freeroll-Ticket für das T$1.000 Community Tournament.

    Wenn der Thread mehr als 30 Einträge hat, dann gibt es 2 Community Tournament-Tickets zu gewinnen, bei 45 Einträgen 3 Tickets bei 60 Einträgen oder mehr sogar 4 Tickets.

    Details:

    – Einzeiler im Stil von "fold preflop" oder "würde wie Poster XY spielen" zählen nicht, ebenso kopierte Postings
    – Felix sucht den Gewinner aus und gibt sie zeitnah* im Thread bekannt
    – Alle Tickets werden in den ersten beiden Wochen des Folgemonats gebucht**!

    * idealerweise Dienstags, spätestens jedoch vor dem nächsten Community Tournament-Turnier

    **Details zu den Tickets (AGB):

    Klicken, um Text anzuzeigen
    – die School Pass und die Community Tournament-Tickets werden NICHT zur gleichen Zeit gebucht
    – wenn die Tickets gebucht sind, könnt ihr sie unter Tools > My Games & Tickets > Tournament Tickets einsehen
    – wer durch verschiedene Aktionen, mehr als ein Community Tournament-Ticket erhält, bekommt nur ein Ticket ausgestellt. Das zweite wird für den nächsten Monat vorgemerkt. SPTs werden hingegen auch mehrfach ausgestellt
    – Dies ist eine Aktion von PokerStars School. PokerStars School hat das Recht, die Aktion zu überarbeiten, zu ändern oder zu ergänzen, und zwar ohne vorherige Benachrichtigung.
    – Manche Konten sind nicht zum Erhalt von Tickets berechtigt.
    – PokerStars School bietet keine Entschädigung für Spieler, deren Konto nicht für Tickets berechtigt ist.
    – Die Tickets haben eine Gültigkeit von 60 Tagen.
    – Die Tickets können weder übertragen noch zurückerstattet werden. Sie verfallen, wenn sie nicht genutzt werden.
    – PokerStars School behält sich vor, Nutzer, die durch einen Beitrag für die Community positiv auffallen, mit einem Ticket zu belohnen. Ein Engagement für PokerStars School gibt jedoch keinen Anspruch auf ein Ticket.
    – Die Entscheidungen von PokerStars School sind unter allen Umständen endgültig.
    – Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um bei PokerStars zu spielen, sofern in deinem Land keine anderen Gesetze gelten.
    – Der Preisgeldtopf wird in PokerStars Turniergeld (T$) ausbezahlt.
    – Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PokerStars.
    Last edited by NerdSuperfly; 15-08-2019, 19:50.

  • #2
    Ich würde auf jeden Fall callen. Wenn nicht gar raisen :-) :-) :-)

    Comment


    • #3
      Du sagst, dass dein Gegner auch ein guter Spieler ist und streamt. Er ist 2. in Chips, du bist Chipleader. Ich würde lieber versuchen, von den anderen zu stealen, die hoffen noch einer Stufe weiterzukommen und viel folden. von daher folde ich in dieser Situation preflop.

      Wie du es dann gespielt hast, finde ich in Ordnung, betsize am Flop passt und die 3-bet callen auch.
      Turn bring dir zum TopPair noch einen Gutshot. River würde ich wahrscheinlich zähneknirschend callen. Du würdest bei Verlust der Hand zwar auf Platz 3 zurückfallen, aber wärst in Reichweite zu Platz 2. und du kannst Informationen sammeln (mit was callt er preflop, was 3-bettet er am Flop).
      Er kann verpassten flush bluffen, Pair hätte er preflop ge3-bettet. Two Pair, 8 Mit besseren Kicker ist ebenso möglich.

      Knifflige Entscheidung, aber deswegen wie bereits geschrieben preflop fold, wenn du denBB im Vorfeld als staken Spieler ausgemacht hast.
      Sieger Teambattle Dezember '08 low Division - Team clueless

      Comment


      • #4
        Hätte es genau wie du gemacht. Da es wie du gesagt hast ein sehr starker Spieler ist würde ich callen, denke mal er hat auf ein Flush gehofft.

        Comment


        • #5
          Preflop:

          2,x OR mit der Hand 4-handed ganz klar vertretbar, wobei natürlich von Beginn an dank der Info über den Spieler am BB klar ist, dass er fast mit Any2 defenden wird.

          Flop:

          Ca. Hälfte Flop anzuspielen ist ebenso in Ordnung, da wir hier oft die stärkste Hand halten und somit für Value betten können. Dadurch, dass wir wissen, dass der BB ein guter Spieler ist, müssen wir bei seiner nun folgenden 3-Bet nicht zwangsläufig davon ausgehen, dass er hier 2 Pair oder gar ein Set getroffen hat. Vielmehr könnte er uns auf Broadways oder Ace High setzen und nun versuchen, das Bord (das eine BB Any2-Defend Range sehr gut trifft) zu nutzen, um Druck auf uns auszuüben. Selbst wenn er etwa einen Flush Draw aggressiv spielt oder
          ein Pair getroffen hat, sind wir mit Ausnahme von einem 8er Pärchen (das wir aber blocken) auf jeden Fall in der Position, hier zu callen.

          Turn:

          Die 1/2 Pot-Donk Bet könnte einfach nur die Weiterführung der Aggression sein, die uns auf dem Flop noch nicht von unserer Hand gedrängt hat, oder er hat tatsächlich einen Flush Draw in Kreuz aufgegabelt. Potentielle Straights blocken wir mit unserer 6, hier ist lediglich A3 (insbesondere suited) möglich. Wir haben jedoch mit der 7 zur Gutshot Straight zumindest ein wenig Equity dazuerhalten und können daher, wenn wir von aggresivem Play unserer Gegners ausgehen, einen Call rechtfertigen.

          River:

          Nun erneut eine Donk-Bet vom BB, allerdings verhältnismäßig kleiner als noch auf dem Turn. Sollte er uns weiterhin lediglich aggressiv rausdrücken wollen, hätte er hier womöglich größer angespielt oder check-raised. Es sieht hier also schon eher nach einer Value-Bet aus, die er mit A3s, Two Pairs oder einem Set auch als glaubhaften Abschluss der Hand auspacken würde. Er könnte bei uns allerdings auch einen gebusteten Flush Draw vermuten und somit selbst ein einfaches Pair (mit vermutlichen gutem Kicker) valuebetten.

          Mit einem Call hätten wir immer noch gut doppelt so viele Chips wie der Shorty am Tisch und könnten selbst im schlimmsten Fall sehen, wie der BB Pots von vorne (was er gegen uns in der momentanen Konstellation in 75% der Fälle tut) spielt. Da wir um Platz 2 auch bei einem Fold also ohnehin noch kämpfen müssten, ist ein Call hier durchaus vertretbar.




          Comment


          • #6
            ch würde auf jeden Fall callen. Wenn nicht gar raisen :-) :-) :-)

            Comment


            • #7
              All In wie immer

              Comment


              • #8
                Du sagst, dass dein Gegner auch ein guter Spieler ist und streamt. Er ist 2. in Chips, du bist Chipleader. Ich würde lieber versuchen, von den anderen zu stealen, die hoffen noch einer Stufe weiterzukommen und viel folden. von daher folde ich in dieser Situation preflop.

                Wie du es dann gespielt hast, finde ich in Ordnung, betsize am Flop passt und die 3-bet callen auch.
                Turn bring dir zum TopPair noch einen Gutshot. River würde ich wahrscheinlich zähneknirschend callen. Du würdest bei Verlust der Hand zwar auf Platz 3 zurückfallen, aber wärst in Reichweite zu Platz 2. und du kannst Informationen sammeln (mit was callt er preflop, was 3-bettet er am Flop).Wie du es dann gespielt hast, finde ich in Ordnung, betsize am Flop passt und die 3-bet callen auch.
                Turn bring dir zum TopPair noch einen Gutshot. River würde ich wahrscheinlich zähneknirschend callen. Du würdest bei Verlust der Hand zwar auf Platz 3 zurückfallen, aber wärst in Reichweite zu Platz 2. und du kannst Informationen sammeln (mit was callt er preflop, was 3-bettet er am Flop).
                Er kann verpassten flush bluffen, Pair hätte er preflop ge3-bettet. Two Pair, 8 Mit besseren Kicker ist ebenso möglich.

                Knifflige Entscheidung, aber deswegen wie bereits geschrieben preflop fold, wenn du denBB im Vorfeld als staken Spieler ausgemacht hast.
                Last edited by BravJohnny54; 14-08-2019, 08:30.

                Comment


                • #9
                  Zitat von BravJohnny54 Beitrag anzeigen
                  Du sagst, dass dein Gegner auch ein guter Spieler ist und streamt. [...]

                  Knifflige Entscheidung, aber deswegen wie bereits geschrieben preflop fold, wenn du denBB im Vorfeld als staken Spieler ausgemacht hast.
                  Was soll das bitte, den Post von rip77111 als eigene Antwort auszugeben?!

                  Comment


                  • #10
                    sein check-raise war um zu sehen ob du nur betest weil er checkt und denkt du hast nichts. am turn und river macht er die conti um dich zum foulden zu bringen . er hat evtl flush draw .. nicht getroffen .
                    Call ist völlig ok

                    Comment


                    • #11
                      Schwierige Entscheidung!
                      aber richtig gehandelt

                      Comment


                      • #12
                        sein check-raise war um zu sehen ob du nur betest weil er checkt und denkt du hast nichts. am turn und river macht er die conti um dich zum foulden zu bringen . er hat evtl flush draw .. nicht getroffen .
                        Call ist völlig ok

                        Comment


                        • #13
                          Was wissen wir über den Gegner - er ist ein starker Spieler, der streamt. Ohne dir schmeicheln zu wollen, ein starker Spieler bist du auch. 86s ist vierhändig ein Blatt dass man spielen kann. Folden wäre zu tight für meinen Geschmack. hätte allerdings um 2,2 BB erhöht.

                          Flop
                          angesichts des flops wäre ein hinterherchecken besser, da der Kerl wahrscheinlich gerne checkraist, wenn er einen Draw am flop sieht bzw. ist eine 3-bet bei einem Flop ohne hohe Karte sowieso ein Muss. Andererseits glaube ich nicht, dass der Kerl sich mit dem Chip-Leader anlegt mit Luft, irgendetwas hat er. Auf welche Handrange setzen wir ihn. Hohe Paare, AK, AQ, AJ, KQ, KJ, QJ, SC bis 87. Call geht daher in Ordnung.

                          Turn
                          gibt einen weitern draw, er will uns aus dem Pot drängen und spielt seinen möglichen draw aggressiv weiter. Call ist ok.

                          River
                          seine relativ kleine bet ist ein zeichen dass er uns im pot halten will, seine strategie uns aus dem Pot zu drängen hatte wenig erfolg, er versucht es hier anders. ein check-raise halte ich für übertrieben, ein call tut es auch, ein Mißerfolg wird dich nicht aus Turnier werfen.

                          Comment


                          • #14
                            Ich hätte alles genauso wie du gemacht, am Ende würde ich callen, da er höchstwahrscheinlich das flush draw nicht getroffen hat und dich nun zum foulden bringen will. Also mit einem call solltest du diese Hand gewinnen.

                            Comment


                            • #15
                              Mit 86s mache ich sehr selten ein OpenRaise; hier allerdings bin ich ChipLeader und kann's mir leisten - vielleicht steigt ja ein potentieller Gewinner aus.
                              Der größte Stack bleibt im Spiel, das war nicht der Sinn der Sache.

                              Der Flop bringt mir TopPair, dem Gegner wahrscheinlich nichts, also anspielen mit ca. dem halben Pot.

                              Der Gegner check-raist! Was soll das denn? Bluff, weil er glaubt, ich habe auch nichts? Oder hat er aus einem PocketPair einen Drilling gemacht? Oder hält er ein Overpair? Wenn's kein Bluff ist, verheißt das nichts Gutes.

                              An dieser Stelle muss ich mich fragen, bin ich bereit, All-In zu gehen? Der Gegner wird wahrscheinlich nicht aufhören zu feuern, und am Ende gehen wahrscheinlich alle Chips in die Mitte. Wenn ich dazu nicht bereit bin, muss ich hier folden.
                              Wenn andererseits der Gegner wirklich blufft, oder semi-blufft mit einem Draw, kann ich hier schön etwas absahnen.
                              Eine schwere Entscheidung, die ich nicht pauschal treffen kann. Je nach Stimmung und Tagesform werde ich mich für das eine oder andere entscheiden.

                              Hier habe ich mich entschieden, einen Bluff zu vermuten und weiterzumachen. Deshalb Call. Wenn er wirklich blufft, würde er einen Push von mir nicht mitgehen, deshalb bringt eine Erhöhung hier nichts.

                              Der Turn ändert nicht viel, ein Straight kann angekommen sein, sonst wie bisher. Der Gegner setzt wie erwartet, ich gehe mit.

                              Der River bringt die Q, der Gegner setzt jetzt nur mehr ein Drittel Pot. Hat er Angst bekommen? Oder will er mich im Pot halten (Value Bet)? Eine Erhöhung hier wäre wieder sinnlos, weil er mit besseren Blättern nicht aussteigt, nur mit kompletten Bluffs. Deshalb Call und sehen.


                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.