PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

J9s am BB im $16.50 Hyper – Poker Hand der Woche #206 (Tickets zu gewinnen)

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • [MTT] J9s am BB im $16.50 Hyper – Poker Hand der Woche #206 (Tickets zu gewinnen)




    Postet eure Antworten hier bis Montag (22. April, 23:59 Uhr MEZ). Alle Antworten bekommen ein School Pass Ticket, die beste(n) Antwort(en) bekommt ein Freeroll-Ticket für das T$1.000 Community Tournament.

    Wenn der Thread mehr als 30 Einträge hat, dann gibt es 2 Community Tournament-Tickets zu gewinnen, bei 45 Einträgen 3 Tickets bei 60 Einträgen oder mehr sogar 4 Tickets.

    Details:

    – Einzeiler im Stil von "fold preflop" oder "würde wie Poster XY spielen" zählen nicht, ebenso kopierte Postings
    – Felix sucht den Gewinner aus und gibt sie zeitnah* im Thread bekannt
    – Alle Tickets werden in den ersten beiden Wochen des Folgemonats gebucht**!

    * idealerweise Dienstags, spätestens jedoch vor dem nächsten Community Tournament-Turnier

    **Details zu den Tickets (AGB):

    Klicken, um Text anzuzeigen
    – die School Pass und die Community Tournament-Tickets werden NICHT zur gleichen Zeit gebucht
    – wenn die Tickets gebucht sind, könnt ihr sie unter Tools > My Games & Tickets > Tournament Tickets einsehen
    – wer durch verschiedene Aktionen, mehr als ein Community Tournament-Ticket erhält, bekommt nur ein Ticket ausgestellt. Das zweite wird für den nächsten Monat vorgemerkt. SPTs werden hingegen auch mehrfach ausgestellt
    – Dies ist eine Aktion von PokerStars School. PokerStars School hat das Recht, die Aktion zu überarbeiten, zu ändern oder zu ergänzen, und zwar ohne vorherige Benachrichtigung.
    – Manche Konten sind nicht zum Erhalt von Tickets berechtigt.
    – PokerStars School bietet keine Entschädigung für Spieler, deren Konto nicht für Tickets berechtigt ist.
    – Die Tickets haben eine Gültigkeit von 60 Tagen.
    – Die Tickets können weder übertragen noch zurückerstattet werden. Sie verfallen, wenn sie nicht genutzt werden.
    – PokerStars School behält sich vor, Nutzer, die durch einen Beitrag für die Community positiv auffallen, mit einem Ticket zu belohnen. Ein Engagement für PokerStars School gibt jedoch keinen Anspruch auf ein Ticket.
    – Die Entscheidungen von PokerStars School sind unter allen Umständen endgültig.
    – Du musst mindestens 18 Jahre alt sein, um bei PokerStars zu spielen, sofern in deinem Land keine anderen Gesetze gelten.
    – Der Preisgeldtopf wird in PokerStars Turniergeld (T$) ausbezahlt.
    – Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von PokerStars.
    Last edited by NerdSuperfly; 16-04-2019, 10:51.

  • #2
    Ich finde, dass sich die Hand aufgrund unserer Position, der Aggression unseres weitgehend unbekannten Gegners und dem Board (v.a. auf Flop und River) ungut entwickelt und wie wir uns call für call dem Abgrund/Turnieraus nähern. Der Call des ungefähr MinRaises , um den Big Blind mit J9s (und einem 28 BigBlind Stack) zu verteidigen, ist noch voll in Ordnung.
    Die Frage ist, was man mit der Hand gerne floppen würde. Am besten ein Set, TwoPair oder Straight/Flush (draws).
    Wir treffen den Flop ganz okay mit TopPair (aber nur mittelmäßigem Kicker). Außerdem besteht eine gewisse Straight und Flushgefahr. Wir besitzen für eine Straße noch einen Gutshot, der uns aber nicht in jedem Fall die Nuts macht.
    Das recht selbstbewußte Setzverhalten unserer Gegners, der aus Middle Position erhöht hat, sollte uns stutzen lassen. Mit welchen Händen würde er in einem solchen Hyperturnier in solch einer Situation so anspielen?
    Er ist mit einem etwas größeren Stack als unserem in diese Hand gegangen und scheut sich nicht auf Flop, Turn (einer Blank) und River (angekommener Flush und/oder Straße) ordentlich anzuspielen. Das deutet für mich auf KQs oder mittleres PocketPair, das zu einem Set wurde, hin. Ein J mit stärkerem Kicker (oder vielleicht Two Pair) kann auch möglich sein.
    Ich schätze, dass wir spätestens auf dem River geschlagen sind. Vielleicht wäre mehr Aggresion unsererseits auf dem Flop besser gewesen, um zu wissen, wo wir in der Hand stehen. So müssen wir 4mal callen, in der Hoffnung dass unser Paar bzw. unser Twopair auf dem River gut ist. Ich möchte damit nicht mein Turnierleben riskieren, auch wenn es ein Hyperformat ist. Dann lieber selber der Aggressor mit einer starken Hand oder einem starken Draw, der den Gegner noch unter Druck setzen kann.

    Comment


    • #3
      Preflop: klarer call
      Flop: da sehe ich 2 möglichkeiten, check-raise oder call. Check raise würde ich einweinig bevorzugen da es viele Turns gibt auf die man gut pushen kan. (J 9 8 spades...) Und auch wen keiner dieser turns kommt sehe ich noch immer einen push auf dem turn (wenn man auf dem flop check-raised) die beste option es sei den es würde ein 10 oder eine 7 kommen da mann sonst nicht viele outs hat gegen ein overpair. Ausser dem hat mit diesem Spiel viel Foldequity auf dem Flop und auf dem Turn gegen die Range des villians.
      Turn: Wenn ich mich entscheide habe auf dem Flop zu callen dan ist das einzige Spiel auf dem turn der Call, da das Board sehr Drawlastich ist und der Gegner auch viele Draws in seiner range hat. J9 ist da ein gutter Bluffcatcher.
      River: die 9 Kreuz ist ein sehr schlechter River. Wir haben zwar 2 Paar aber jeder Draw kommt an. Das einzige was wir schlagen ist sowas wie AQ und AK aber das jammt er auch nicht of genug dass da ein call sich lohnt, also leider klarer fold

      Comment


      • #4
        Das ist wohl ein No-Brainer und man könnte schon fast sagen, wir sehen ein Rope-A-Dope, also callen wir das All-In auf dem River.

        Preflop:
        Es ist ein 6-max Hyperturbo, beide Kontrahenten sind noch nicht im Push, müssen aber (M ~20) schon looser open-raisen und callen. Wegen des immensen Zeitdrucks setze ich Spieler 6 auf eine weit größere Range, als bei einem normalen Turnier, seine schwächsten Hände wären dann imho Q8s oder sogar J7s. Damit könnte er einen Steal aus dem Hi-Jack wagen. Mit Jc9c auf dem BB habe ich wg. der Pott Odds einen Call, woraus sich aber wg. der niedrigen Stackgrößen beider Spieler zwei schwerwiegende Konsequenzen für mich ergeben:
        1) Würde ich auf dem Flop mit meinem Jack Top Pair treffen und dann gegen eine Bet von Spieler 6 folden, sollte ich die Hand von vornherein nicht spielen. Allein wg. der recht unwahrscheinlichen Aussicht, einen Mega Draw (evtl. plus einem Pair) zu treffen, könnte ich trotz der Pott Odds Preflop nicht callen.
        2) Da ich also bereit sein muss, mit Top Pair auf dem Flop weitere Chips zu investieren, sehe ich voraus, dass ich spätestens mit der Turn Bet Pott Committed sein könnte. Ein Fold, der mich 1/3 meines Stacks kostet, wäre ein Desaster. Nun denn! Und um es mit Julius Caesar zu sagen: Hoch fliege der Würfel!

        Flop: Jc7cTs
        Das Top Pair ist angekommen, zusätzlich ein Gutshot und ein Backdoor Flush. Gar nicht so übel. Nur wenige Hände in der Range von Spieler 6 werden ein Jack haben. Nach meinem Check kommt eine Contibet, die ich wie vorgesehen calle. Ich spiele kein Check Raise, um ihm mein Top Pair nicht auf die Nase zu binden.

        Turn: 5h
        Erneut checke ich und Player 6 feuert eine zweite Salve ab. Die 5h ist eine Blank, also calle ich erneut und bin, wie vorhersehbar, committed.

        River: 9c
        Two Pair ist angekommen, aber ebenso sind es Flush und Straight. Der No-Brainer ist auch da: Ich bin committed und mit Two Pair muss ich noch viel eher callen, als mit Top Pair, was ich ebenfalls getan hätte. Zudem frage ich mich, warum Spieler 6 mich mit seinem All-In aus der Hand betten will, wenn er tatsächlich Nuts oder Second Nuts hält. Meine Vermutung: Er hält AT und glaubt mir wg. meiner passiven Spielweise den Jack nicht. Die angekommenen Draws verwendet er gegen mich, um mich zum Folden zu bringen. Call.
        Last edited by Nis Puk; 17-04-2019, 06:48.

        Comment


        • #5
          ich würde vor dem flop folden,ich würde ihm ein aj geben und war da geschlagen würden mit j9 würd ich folden

          Comment


          • #6
            Call um zu gucken

            Comment


            • #7
              Wir sitzen mit einer passablen Hand im BB und unser Stack ist ziemlich gesund. Also immer call an der Stelle preflop. Man könnte die Hand auch mal 3 betten, aber würde ich eher gegen CO oder BU und nur selten gegen EP und MP .

              Flop kommt ziemlich gut für uns runter. Top Paar, Gutshot zu den wahrscheinlichen Nuts (Q9 blocken wir mit der 9) und einen Backdoor Flush draw. Wirklich hinten liegen wir nur gegen dominierte Jacks ( JT, QJ, KJ, AJ). Jacks sind unwahrscheinlich. ein Set 77er oder TTer in denkbar, auch Overpairs (QQ+) sind in der Range des Gegners. Der Gegner bettet halben Pot. Sieht iwie nach einer Standard C-Bet aus die er mit seiner ganzen Range spielen könnte, also auch mit allen möglichen draws, Ax, KT etc. Also für mich ist der Call hier die richtige Wahl. mit einem Check raise könnte man schauen wo man wirklich steht. man committed sich natürlich auch was gegen eine Hand wie Pair+Draw oder Overpairs und sets mies wäre.

              Turn bringt ne Herz 5 die absolut gar nichts ändert (außer wir oder der Gegner machen ein Set 55er). Für mich an der Stelle ein Push. Der Gegner kann so viele Draws haben gegen die wir vorne liegen. Wenn er mit einem besseren Buben callt haben wir selbst noch ein paar Outs. Es gibt so viele River Karten die wir nicht sehen wollen. Daher für mich hier der einfachere Weg zu pushen und entweder einen Fold bekommen und den Pot mitnehmen oder gegen einen Draw schwitzen.

              River: Wie gedacht haben wir auf dem River ne miese Entscheidung. Q8, KQ, Ax in Kreuz, JT, alle Sets schlagen uns. Die two pair sind nichts weiter als ein Bluff catcher. Wie gespielt würde ich die Hand auf dem River folden. Ich sehe da bei einem guten Spieler keine Bluffs mehr außer vllt überspielte QQ+.

              Fazit: Auf dem Turn rein da. und so wie gespielt fold

              Comment


              • #8
                J9s, ein Gegner erhöht auf 2,2 BB, klarer Call; hinter mir kommt keiner mehr, und mein Blatt ist sehr gut ausbaufähig.

                Der Flop bringt mir TopPair mit mittlerem Kicker, normalerweise eine klare Conti-Bet, aber hier war der Gegner der Preflop-Agressor, der soll erst einmal kommen - Check. Der Gegner macht mir die Freude und setzt, natürlich Call; das Spielchen machen wir noch ein paar Mal.

                Der Turn bringt ein Blank, weiter wie zuvor; es klappt auch, der Gegner setzt weiter, ich gehe weiter mit.

                Der River bringt die Flush- oder Straight-Möglichkeit für den Gegner. Er bringt mir aber auch das zweite Paar, womit ich jetzt die meisten 2-Paar-Blätter des Gegners schlage (außer er hält JT), und ich schlage jetzt alle Overpairs.
                KQ beim Gegner kann ich nicht ausschließen, und auch zwei Treff sind möglich. Damit allerdings auch den Turn munter zu betten ist doch riskant, bei den recht wenigen Outs, und da ich mit zwei Calls schon angezeigt hatte, dass ich nicht nur blank bin.
                Wahrscheinlicher will er den Pot jetzt kaufen, indem er mich All-In setzt. Call und sehen.

                Comment


                • #9
                  Ok,
                  ich finde am Call ausm BB is nix verkehrt, ist ein kleiner Raise und J9s is eine Hand die sehr gut postflop gespielt werden kann und viel Potenzial hat... da zu 3betten fände ich übertrieben, bei den Stacks und Blinds, kann bei einer 4bet/All in darauf nur gefolded werden und diese Hyper Turbo turniere mag ich sowieso nicht, da sind die Entscheidungen die man treffen muss immer 20 mal schwieriger in meinen Augen.
                  Der Flop sieht sehr interessant aus, ich finde bei Toppair hier check/call auch sehr gut, der Kicker ist nicht ideal, aber wir haben noch den Straight Gutshot und den Backdoor Flush. Da der Gegner Preflop Aggro war, wird er häufig hier eine C-Bet auspacken, die man in dem Fall durchaus callen sollte. Auch hier würde ich auf einen Raise verzichten wollen, weil ich einen reraise/All in nicht mit dem Kicker callen mag, und dann zu viel Potenzial wegschmeiße.
                  Beim Turn ballert der Gegner dann wieder, auch hier ändert sich nicht viel an meiner Meinung, ich denke Check call ist the way to go, inzwischen denke ich, dass der Gegner entweder Set hat, oder hohe Pockets (Overpair heißt das doch?) sowas wie KK, QQ, AA, oder two pair, T7, J7, JT, die ganzen Buben combis, sind eher unwahrscheinlich, weil wir ja nen Blocker haben und einer noch aufm Board is. Ansonsten auch irgendwelche 10X,JX,7X kombis die halbwegs connected sind, sowas wie QTs oder T9s, T8s...oder vielleicht sowas wie AK, AQ, KQ in Kreuz...
                  Am Ende kommt die 9 und wir machen Twopair, aber Flush kommt an und Straight auch. Ich persönlich denke nicht, dass das unsere größte Sorge sein sollte, da der gegner bereits zwei mal gefeuert hat, sehe ich ihn nicht allzu häufig einen puren Draw so zu spielen, eher eine Hand die schon ganz gut war und sich noch verbessern könnte, der All in ist in dem Fall ca. Potsize, aber ich glaube wenn er mehr hätte würde er den Pot überbieten, er will hier nicht von dir geraised werden, weil er dann oft eine ekelige Entscheidung treffen muss, da du 3 mal gecalled hast und dann der Flush/Straight ankam, ich denke er setzt uns hier nicht auf Twopair, eher auf Toppair, oder Middlepair Topkicker oder auch auf viele Draws, die entweder angekommen sind oder eben gut bluffen könnten mit dem River, darum macht er alles rein, obwohl es durchaus viele Hände gibt mit denen er uns schlägt, haben wir Twopair, der Pot ist fast 25k und wir habe 9k zu callen, ich persönlich finde da nix falsch dran, mit den genauen Odds weiß ich nicht, das lerne ich noch, also obs Mathematisch sinnvoll wär bevor ich mich zum Clown mache
                  Falls wir hier in einen Flush reinschauen werden oder in eine Straight oder Set, dann ist das echt schade und ein sehr beschissener River, weil er uns Twopair gibt, aber Straight und Flush gemacht hat und wir da nichtmehr rauskommen, dann lieber sowas wie eine Q oder K in Kreuz, dann wär ich für den Fold gegangen, so kann mans leider nich wegschmeißen, also Call und ich glaube wir sind nicht zu schlecht dabei, ich denke wir schauen hier auch oft in QQ oder AA oder KK rein wenn die eine in Kreuz ist zbs.

                  Also ich weiß jetzt schon, dass ich mich hier komplett blamiere, aber es macht einfach Bock alle Antworten zu lesen und mit zu denken und versuche mich stetig zu verbessern, hab erst vor kurzem angefangen mit Freunden und inzwischen haben wir alle so bock bekommen, dass wir überall im Internet Replays schauen von Händen usw und Analysen damit wir uns konstant verbessern . Da ich immer eher der Typ bin, der alle Serien, Filme usw auf deutsche Synchro schaut, bin ich seit etwa 2 Monaten nur deine Videos am reinziehen (auch alle alten Hände inzwischen durch) also mach weiter so du und die ganze Truppe hier, das is mega geil als Anfänger auf sowas zu stoßen!

                  Comment


                  • #10
                    Ich hätte gefolded da die Spielweise schon zu Beginn sehr aggressiv war. Von der Spielweise könnte es auch Pocket AA,KK,QQ sein, die er halten könnte. Da wären wir zwar vorne. Jedoch könnte er auch so spielen um uns zum Folden zu bewegen, da er selbst einen Flush draw hält, und dann die River ihn gerettet hat. Eine schwierige Entscheidung, aber persönlich wäre das Gefühl da zu folden. Und ich hätte da auf mein Gefühl gehört. Vor allem da er Flush, Straße oder Drilling haben könnte. Kann sein das ich komplett falsch entschieden habe. Doch so hätte ich die Hand gespielt.

                    Comment


                    • #11
                      Ich hätte mit J9 in pig geraist

                      Comment


                      • #12
                        Ich hätte höchstwahrscheinlich gefoldet da es vorher doch schon ziemlich aggressiv angespielt wurde

                        Comment


                        • #13
                          Ich hätte gecallt, gecallt und fold

                          Comment


                          • #14
                            call call

                            Comment


                            • #15
                              Der call war schon schlecht, ich hätte weggeschmissen. Vermutlich hat der Gegenspieler ein hohes Paar, damit liegen wir hinten. Ich gehe davon aus, das alle Chips weg sind. Hätte man mit einem Re-Rais checken können, aber hier wird ja der Pot kontrolliert um möglichst viel dem Gegner zu geben. Keine Info´s fold fold call, denn nu hat man ja etwas getroffen
                              Ich hoffe man bekommt auch wirklich seine Tikets und muss nicht hinterherbetteln.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.