PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

5$ SNG 9 Player - falsch gespielt??

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • 5$ SNG 9 Player - falsch gespielt??

    Neulich hab ich bei einem SNG diese Hand gehabt..welche mich im Endeffekt zu einem extremen Smallstack gemacht und mich somit quasi aus dem SNG geworfen hat..würde nur mal gerne wissen was ihr von der Hand haltet..Der Call am Ende war nur weil ich quasi Pot Comitted war...



    PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t30 (8 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver Cards)

    SB (t1690)
    BB (t2295)
    UTG (t1200)
    Hero (t1065)
    MP1 (t2080)
    MP2 (t1280)
    CO (t1960)
    Button (t1930)

    Preflop: Hero is UTG+1 with , .
    1 fold, Hero raises to t90, 1 fold, MP2 calls t90, 1 fold, Button calls t90, 1 fold, BB calls t60.

    Flop: (t375) , , (4 players)
    BB checks, Hero bets t150, MP2 calls t150, Button calls t150, BB folds.

    Turn: (t825) (3 players)
    Hero bets t300, MP2 calls t300, Button folds.

    River: (t1425) (2 players)
    Hero checks, MP2 bets t300, Hero calls t300.

    Final Pot: t2025

    Results in white below:
    Hero has Qh Qs (one pair, queens).
    MP2 has Kc Jc (one pair, kings).
    Outcome: MP2 wins t2025.

  • #2
    Preflopraise ok, ausser der Tisch war die ganze Zeit schon so loose, dann hier höher ansetzen.

    Du hast am Flop nur 40% des Pots gesetzt, das empfinde ich gegen 3 Gegner, von denen du mindestens 2 jetzt raushaben willst, als zu niedrig. Das Board ist zwar nicht super gefährlich, aber ein Flushdraw ist möglich und z.B. bei einem loosen BB der gute Odds bekommt die 60 zusätzlich zu callen eventuell auch ein straight draw.

    Selbiges am Turn, auch hier hätte ich mindestens 50%, eher 2/3 des Pots gesetzt. So muss MP2 nur 300 zahlen bei 1125 im Pot. Inklusive der implied Odds ist sein Call hier mit second nut flush draw und 2 Overcards zum Board kein Fehler.

    Comment


    • #3
      Also ich bin kein Sit & Go Experte, aber du bist UTG bei 8 verbliebenen Spielern am Tisch, da solltest du mehr als dreifach raisen, um den Blinds bzw. Leuten in LP Odds zu geben, wenn sie Caller vor sich haben. Ich hätte hier etwas mehr geraised. Selbst wenn du dies nicht gemacht hättest, wäre eine größere Flopbet nötig gewesen, denn du spielst hier gegen drei Leute am Flop.

      Was könnten sie haben? Also Kings oder Aces wären wohl gereraised worden. Dann wäre evtl. ein Set möglich. Two Pair würde ich ausschließen, denn das sollte niemand - auch nicht in den Blinds - gespielt haben. Züsätzlich liegt ein Flushdraw dort, wo man niemanden Odds geben möchte, was du aber mit weniger als der halben PotSize getan hast, denn bei einem Sit $ Go kann man schon stark auf Implied Odds setzen.

      Grundsätzlich den Flop höher anspielen, dann könnte sich das evtl. alles schon erledigt haben, da er nur Overcards hat und dazu dürft ihm noch nichtmal klar sein, ob King Jack Livecards sind. Deine Bet schaut aus, als wäre es eine Angst-Contibet, was wohl viele Leute in der Hand hält.

      Auch die Bet am Turn war meiner Meinung nach zu soft.

      Das er nätürlich seine 7 % am River trifft ist ärgerlich, aber evtl. auch zu verhindern gewesen.

      Kritik zu meinen Ausführungen ist erwünscht. Wir wollen ja etwas lernen!!!

      Comment


      • #4
        Da war wohl schon jemand schneller, während ich geschrieben habe. Die Posts sind ja zumindest ähnlich.

        Comment


        • #5
          Vielen Dank für euere ausführlichen Antworten und natürlich auch für die Kritik. Da ich hhäufig diese Fehler nicht selber erkenne.
          Ich habe nach Flop bzw. Turn nicht mehr gesetzt, da ich mich nicht sofort POt Commited mache. Wenn ich sehr viele setze und einer callt und dann kommt der K auf dem Turn...was mach ich dann??? Deshalb setze ich aus Angst immer vorerst nicht zu viel das man bei diesen SNGS ja eh nur 1500 chips hat und somit schnell aus dem turnier fliegt...

          Comment


          • #6
            Also mit dem comitten ist so eine Sache. Auch wenn bei einem Sit & Go am Anfang tight spielen muss, könnte man bei der Hand durchaus früh pushen also flop bzw. turn, weil er in meinen Augen recht ungefährlich ist und gleichzeitig protectest du.....der Call am River ist, so wie du gespielt hast in meinen Augen auf jeden Fall gerechtfertigt, wobei man über eine kleine Blockingbet nachdenken könnte. (kleine Bet um einer Bet des Gegner vorzugreifen und ein Reraise für ihn teuer zu machen [Er sollte sich bei der Hand - denke ich - nicht allzu wohl gefühlt haben, so dass er viell. nur gecalled hätte.])

            Comment


            • #7
              Ich würd preflop standartmäßig bei den lowen Blinds 5xBB, je nach Struktur des Tables und Aggressivität sowie einer sehr miesen Position auch 6xBB oder 7xBB ansetzen. Ein wenig variieren sollte man da aber schon So baust du auf jeden Fall einen netten Pot auf und solltest weniger Gegner treffen.

              Den Flop OOP musst du auf jeden Fall höher ansetzen, so 300 fänd ich gegen 3 Gegner ein guter Wert. Das Board ist connected und 2-suited, sodass du definitiv protecten musst!

              Am Turn würde ich dann auf jeden Fall pushen! Hat jemand das Set dann ist es halt so und du würdest eh am River wahrscheinlich all-in sein. Hat jemand den Draw würd er sich wohl eher verabschieden und mit Händen wie AK und co auch rausgehen.

              Comment


              • #8
                Zitat von steve2301 Beitrag anzeigen
                Das er nätürlich seine 7 % am River trifft ist ärgerlich, aber evtl. auch zu verhindern gewesen.
                Am River sind es 12 Outs (du hast den Flush vergessen), also über 26%. Deshalb ist der Call auf dem zu niedrig angespielten Turn auch nicht falsch.

                Zum Thema "nicht commiten": Am Turn setzt du 300 und hast damit mehr als die Hälfte deines Stacks im Pot, der schon fast 3 mal so hoch ist dein Reststack. Du warst also hier schon commited, weswegen der Push mit Sicherheit sinnvoller gewesen wäre.

                Comment


                • #9
                  Ok Sorry.... Da war ich wohl etwas unaufmerksam. Du hast natürlich recht!

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
                    Zum Thema "nicht commiten": Am Turn setzt du 300 und hast damit mehr als die Hälfte deines Stacks im Pot, der schon fast 3 mal so hoch ist dein Reststack. Du warst also hier schon commited, weswegen der Push mit Sicherheit sinnvoller gewesen wäre.
                    Seit ihr auch der Meinung? Also spielt ihr das auch so...? Ich hab halt riesen Angst das er mich dann mit K K oder A A callt. Spiele lieber immer etwas geringer an...denn falls er dann pushen würde könnte ich im notfall noch folden

                    Comment


                    • #11
                      Dein Preflop-Raise find ich völlig in Ordnung.
                      1. Der Fisch in MP2 hätte Preflop wohl alles bezahlt (K-J ist schließlich ein Monster und dann noch suited )
                      2. Bei einem für dich ungünstigen Flop kannst du dich günstig verabschieden.

                      Bei diesem Flop muss natürlich etwas mehr kommen. Du hast gute Chancen vorn zu liegen und musst jetzt mögliche Draws rausdrücken bzw. dazu bringen einen Fehler zu machen indem sie callen. Also Potsize-Bet. Vor einem Set hätt ich in dieser Situation keine Angst, weil shit happens!

                      Wenn Fisch also bezahlt gehts am Turn All-in. Zwar wird er jetzt seine mega super monster hand nicht mehr wegwerfen, aber darum gehts ja. Auf lange Sicht wirst du gegen diese Spieler schön ausbezahlt. Also schön ne Player-note schreiben, dem Fisch noch ein "well played" über den Chat schicken und hoffen, dass er am nächsten Tisch wieder dabei ist.

                      Gerade bei diesen niedrigen Limits sollte man diese Chancen nutzen früh seinen Stack zu verdoppeln. Was willst du mehr, Queens auf der Hand und ein fast idealer Flop.

                      Wäre gut wenn du das Ergebnis nächstes Mal weglässt. Dann lässt sich die Hand wesentlich besser diskutieren.

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von robinse Beitrag anzeigen
                        Dein Preflop-Raise find ich völlig in Ordnung.
                        1. Der Fisch in MP2 hätte Preflop wohl alles bezahlt (K-J ist schließlich ein Monster und dann noch suited )
                        2. Bei einem für dich ungünstigen Flop kannst du dich günstig verabschieden.

                        Bei diesem Flop muss natürlich etwas mehr kommen. Du hast gute Chancen vorn zu liegen und musst jetzt mögliche Draws rausdrücken bzw. dazu bringen einen Fehler zu machen indem sie callen. Also Potsize-Bet. Vor einem Set hätt ich in dieser Situation keine Angst, weil shit happens!

                        Wenn Fisch also bezahlt gehts am Turn All-in. Zwar wird er jetzt seine mega super monster hand nicht mehr wegwerfen, aber darum gehts ja. Auf lange Sicht wirst du gegen diese Spieler schön ausbezahlt. Also schön ne Player-note schreiben, dem Fisch noch ein "well played" über den Chat schicken und hoffen, dass er am nächsten Tisch wieder dabei ist.

                        Gerade bei diesen niedrigen Limits sollte man diese Chancen nutzen früh seinen Stack zu verdoppeln. Was willst du mehr, Queens auf der Hand und ein fast idealer Flop.

                        Wäre gut wenn du das Ergebnis nächstes Mal weglässt. Dann lässt sich die Hand wesentlich besser diskutieren.
                        #2

                        Und wann willst du denn mal was gewinnen wenn du schon bei solchen situation an KK oder AA beim Gegner denkst. Du kannst nich immer die Nuts haben

                        Comment


                        • #13
                          also ich würde vor dem Flop min. 5xBB raisen. Je mehr Mitspieler umso wahrscheinlicher ist es, dass deine Damen abgeschossen werden.
                          Am idealsten ist es mit QQ nur einen Spieler mit in der Hand zu haben um eine Heads-up Situation zu bekommen.
                          Bei AA oder KK ist ein Raise 3xBB ok, da du ja Action haben willst.
                          Nachdem Flop kannst du davon ausgehen, dass du immer noch vorne liegst. Also ist ein Bet in Höhe vom Pot auf alle Fälle richtig, da du damit solche Hände mit einer Ass oder einem König rausbekommen solltest, Hände die sich einen Flush ziehen wollen werden möglicherweise callen. Nachdem Turn der immer noch ungefährlich für dich ist würde ich All-in gehen um dann die Drawing Hands zu verjagen.
                          Eigentlich ist der Call vor dem Flop mit KJs von deinem Gegner schon grenzwertig.

                          Comment

                          Working...
                          X

                          X Informationen zu Cookies

                          Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.