PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

In 5,50$ SNGs mehr donks als beim 1,20$

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • In 5,50$ SNGs mehr donks als beim 1,20$

    Kann das sein das bei den 5,50$ Sit and Goes mehr donks zoggn als bei den 1,20$.Bei den 5,50$ werd ich gegen alle Pod odds immer runtergecallt und wenn die nur nen Buttom Pair haben
    Bei den anderen fand ich die spieler irgentwie besser,ist das algemein so oder hab ich nur einfach "pech".

  • #2
    kann ich nicht wirklich bestätigen ist wohl eher zufall aber sei doch froh wenn die anderen schlecht spielen ;P

    Comment


    • #3
      Zitat von checkTriver Beitrag anzeigen
      kann ich nicht wirklich bestätigen ist wohl eher zufall aber sei doch froh wenn die anderen schlecht spielen ;P
      Naja froh bin ich nich wirklich,hab eine Hand gewonnen,bei dem rest wurde ich immer auf turn und/oder river ausgedrawt.
      Hier z.B. mal meine letzte Handder callt mich immer bis zu river durch egal mit was,und das roi von meinen mitspielern war auch nicht grad gut)

      PokerStars No-Limit Hold'em Tourney, Big Blind is t200 (5 handed) Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: FlopTurnRiver)

      MP (t1800)
      Button (t5810)
      SB (t1030)
      Hero (t1855)
      UTG (t3005)

      Preflop: Hero is BB with 8, 9.
      2 folds, Button calls t200, 1 fold, Hero checks.

      Flop: (t500) 9, 2, J (2 players)
      Hero bets t1000, Button calls t1000.

      Turn: (t2500) 3 (2 players)
      Hero bets t655 (All-In), Button calls t655.

      River: (t3810) K (2 players, 1 all-in)

      Final Pot: t3810

      Comment


      • #4
        falls sie wirklich schlechter spielen kannst doch beruhight weiter machen, auch wenn die varianz dich mal trifft und dir suckouts verpasst, auf lange sicht wirst du gegen schlechte spieler gewinn machen.

        Ich für meinen teil hab allerdings net das gefühl, dass ein großer unterschied zwischen den 1$ und den 5$ sngs besteht. Bei beiden findet man viele viele fische, bei den 5er könnten ein paar mehr regulars dabei sein, dafür is meine samplesize bei stars aber net groß genug um das sicher sagen zu können.

        Comment


        • #5
          also bei den 1$-SnG´s sind so viele Fische am Start, das ist eigentlich nur sehr schwer zu toppen.

          Comment


          • #6
            Zitat von The Game Eko Beitrag anzeigen
            Kann das sein das bei den 5,50$ Sit and Goes mehr donks zoggn als bei den 1,20$.Bei den 5,50$ werd ich gegen alle Pod odds immer runtergecallt und wenn die nur nen Buttom Pair haben
            Bei den anderen fand ich die spieler irgentwie besser,ist das algemein so oder hab ich nur einfach "pech".
            Also wenn wir von der Anzahl der Mitglieder hier im Forum ausgehen, spielen die meisten wohl im microlimit Bereich (Schüler, Studenten), dh aber nicht das sie keine ahnung vom Poker haben.
            Ich glaube sogar, dass die Generation die jetzt mit den Mini Limits anfängt , eine der best geschulten (lernwillige Schüler / Studenten)ist, die da heranwächst. Haben es aber auch schwer ne edge gegen sich selber zu finden.
            Wo hingegen in den Midstake games auch Hausfrauen und Feierabendzocker spielen, die keinen bock auf weiterbildung haben, aber ein einkommen, das sie verzocken können, das haben schüler nicht.

            Deswegen kann es gut sein, das die Spiele mit kleinen einsätzen momentan schwieriger zu schlagen sind als die mid stake games.

            Comment


            • #7
              Ich spiel ja bisher nur die 1,20er (leider). Zumindest am Nachmittag finde ich die eigentlich gar nicht so fischig.

              Kann mir durchaus vorstellen, dass sostegno da recht hat. Zumindest hat man kaum Allinheinis an den Tischen und die Bubble ist auch meistens erst überstanden, wenn es bereits Antes gibt.

              Allerdings sind doch noch recht viele Spieler dabei, die gerade in den ersten beiden Leveln fast jede Hand unraist spielen. Man muss aber nicht mehr bei 10/20 gleich auf 200 raisen, um nicht mehr als 2 Caller zu bekommen. Mit meinem raise auf 100 im ersten Level habe ich doch tatsächlich nach 2 Limpern nur die Blinds eingesammelt (schnüff, mit AA).

              Im Vergleich zu anderen Pokerseiten finde ich die 1,20er hier auch eher schwierig.

              Comment


              • #8
                Nach meinen bisherigen Erfahrungen spielen bei den 1,20ern im Schnitt 7v9 Donks mit, bei den 5,50ern 4-5v9. Das Niveau ist also schon höher. Allerdings sind die Spieler die ordentlich spielen auf den 1,20ern teilweise wirklich geübter. Wahrscheinlich weil sie viel mehr Multitablen als die 5,50er Spieler. Der Nachteil bei den 5,50ern ist ehr darin daß die Final-Spieler dort aufmerksamer sind und meistens auch Tracker laufen haben was man bei den 1,20ern selten bemerkt (die schauen ehr weniger auf den Mitspieler und zocken halt ihre Hände durch). Wenn man die 1,20er gut spielt hat man bei den 5,50ern wohl die gleichen Chancen ITM zu kommen, das ist so mein Fazit aus ca. 500 SNGs 1,20 und 50 SNGs 5,50.

                Comment


                • #9
                  Also den Vergleich von 1,20er zu den 5,50er kann ich nicht bestätigen aber zumindest sind die 3,40 schon wesentlich tighter als die 1,20er.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von sostegno Beitrag anzeigen
                    Also wenn wir von der Anzahl der Mitglieder hier im Forum ausgehen, spielen die meisten wohl im microlimit Bereich (Schüler, Studenten), dh aber nicht das sie keine ahnung vom Poker haben.
                    Ich glaube sogar, dass die Generation die jetzt mit den Mini Limits anfängt , eine der best geschulten (lernwillige Schüler / Studenten)ist, die da heranwächst. Haben es aber auch schwer ne edge gegen sich selber zu finden.
                    Wo hingegen in den Midstake games auch Hausfrauen und Feierabendzocker spielen, die keinen bock auf weiterbildung haben, aber ein einkommen, das sie verzocken können, das haben schüler nicht.

                    Deswegen kann es gut sein, das die Spiele mit kleinen einsätzen momentan schwieriger zu schlagen sind als die mid stake games.
                    Ich glaube,treffender hat es noch niemand auf den Punkt gebracht.Du hast die Situation sehr genau und mMn sehr treffend analysiert.

                    Die Erfahrung des Threadstellers kann ich bestätigen,aber schon ab den 10+1SnG´s ändert sich die Spielweise völlig.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von sostegno Beitrag anzeigen
                      Also wenn wir von der Anzahl der Mitglieder hier im Forum ausgehen, spielen die meisten wohl im microlimit Bereich (Schüler, Studenten), dh aber nicht das sie keine ahnung vom Poker haben.
                      Ich glaube sogar, dass die Generation die jetzt mit den Mini Limits anfängt , eine der best geschulten (lernwillige Schüler / Studenten)ist, die da heranwächst. Haben es aber auch schwer ne edge gegen sich selber zu finden.
                      Wo hingegen in den Midstake games auch Hausfrauen und Feierabendzocker spielen, die keinen bock auf weiterbildung haben, aber ein einkommen, das sie verzocken können, das haben schüler nicht.

                      Deswegen kann es gut sein, das die Spiele mit kleinen einsätzen momentan schwieriger zu schlagen sind als die mid stake games.

                      ich sehe dass auch so. Die leute die wie im Casino aus Spaß zocken werden wahrscheinlich sich von so niedrigen Blinds wie 1,20 fernhalten. Sie spielen dann 5er da es da um mehr geht also der nervenkitzel vielleich höher ist und weil sie mehr gewinnen können.

                      Comment


                      • #12
                        Muss der arme Student absolut zustimmen, hab grad mein 400sng 1,2 gespielt und da ich noch zu selten den 1 oder 2 mache, aber dafür in 90% aller Spiele (bisher) den 3, steigt der Stack nur sehr langsam an... und da man laut lehrplan erst ab nem Stack von 100$ die 5,5er spielen sollte, sind wirklich sehr viele Studenten an den 1,2ern am werkeln, alleine aus dem Wohnheim wo ich untergebracht bin locker 11 Leute... Hab meine Test 3 5,5er heute zwar auch mit Platz 3 und 2 mal platz 2 abgeschlossen, aber das soll man ja nicht spielen mit nem kleinen Stack...

                        Finde die 5,5er persöhnlich auch weitaus einfacher als die 1,2er

                        Habs bisher nur dort erlebt, das nen offensichtlicher Flush ohne chance auf irgendwas gecallt wird und das nicht nur einmal

                        Comment


                        • #13
                          ich bin limits hoch gegangen um fischen auszuweichen
                          bin jetzt bei 5 50 und muss euch recht geben..

                          ich raise 99 jemand pusht ich calle a8 und verlieren...
                          jemand setzt mit nichts ich raise ihn auch mit nichts und bekomme ein call zum verzweiflen....

                          ab welchen limits gibt es das nicht mehr 10$?

                          Comment


                          • #14
                            Wie groß ist deine Samplesize? Oder basieren deine Annahmen nur auf empirischen Ereignissen?

                            Comment


                            • #15
                              Ich spiel schon einige Zeit die 5,50er.
                              Früher konnte man noch gepflegt pokern in dem Limit aber momentan haben die Donks leider wirklich Einzug gehalten.

                              An den Microlimit Cashtischen ists das gleiche Problem, ich spiel bis NL25 und mit was man da mittlerweile gecallt wird, ist schon manchmal unglaublich...

                              Meiner Meinung nach ist die verstärkte Werbung von Stars daran schuld, spiele im Micro kann sich ja fast jeder mal leisten.

                              Statt nem Abend am Stammtisch mal ne Runde zocken, egal wenn man verliert.

                              Naja, ich hoffe nun auf die "lange Sicht" die mir ja rein mathematisch meine Bankroll wieder nach oben bringen sollte.

                              Mal schauen, wie lange die ist...

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.