PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Spiel als Chipleader

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Spiel als Chipleader

    Hallo!
    Wenn ich am Tisch Chipleader bin, wie verhalte ich mich da am Besten?
    Habe mir überlegt eher Druck auszuüben. Also auch mal mit schwächeren Karten in den Flop gehen und dann trifft man mit Glück sogar noch was gutes. Ansonsten kann man immer noch rausgehen.

    Würdet ihr dem so zustimmen?
    Gruß

    Joschi

  • #2
    grundsätzlich nicht falsch. wichtig ist, ob du deutlich in führung liegst oder nur um ein paar chips führst.
    als chipleader solltest du natürlich besonders die short stacks attackieren. tighte spieler bieten sich dafür besonders an. aber dann schnell folden, wenn sie dagegen halten.

    Comment


    • #3
      Vor allem auch nicht jedem Flop hinterher rennen, etwas sollte die Hand schon an Potential haben. Sowas aber auch nur bei deutlicher Führung, sonst geht es schnell nach hinten los. Kommt aber auch immer auf den Tisch an.

      Comment


      • #4
        Kommt natürlich auf die aktuelle Situation am Tisch an(Wieviele Spieler?, eindeutiger Chiipleader?, Bubble?...)
        Aber grundsätzlich sollte man als Chipleader sogut wie immer Druck machen. Das heißt aber nicht wie du gesagt hast einfach nur limpen und hoffen, dass man trifft sondern PreFlop raisen!

        Vor allem wenn es richtung ITM geht, kann man als Chipleader sehr schön Druck ausüben! Aber aufpassen: Shortstacks müssen verdoppeln und werden relativ leicht recht marginale Händen pushen!

        Anni Duke hat mal gemeint, dass man als Chipleader ruhig auch mal die Midstacks gegen einander spielen lassen soll! Der Meinung bin ich zwar nicht, aber naja einer von uns hängt auf NL 100 fesst und die andere spielt in Vagas die höchsten limits^^!
        Last edited by fadmin; 18-02-2008, 11:07. Grund: vertippt

        Comment


        • #5
          Hey,

          Ich glaube, dass du weiterhin Druck machen solltest ja!
          Gerade wenn man die Chips hat darf, und soll man das. Du willst ja z.B. den Smallstacks keine Chance auf einen gratis Flop geben. Natürlich solltest du nicht dauernd nur mit Müll Druck machen, aber wenn du dir so einzelne Spots rauspickst in denen es einfach passt wäre das schon gut.
          Wichtig ist auch, dass du die tighteren Spieler eher versuchst zu attakieren. Die bieten dir mehr Möglichkeiten Chips zu bekommen.
          Gegen agressive Spieler solltest du dich vlt eher zurücknehmen und dir Situationen schaffen, in denen du sie ausspielen kannst.

          Ich glaub das wäre alles was mir da jetzt einfällt.

          Viel Glück beim Taktieren

          LG

          Comment


          • #6
            Das einzig wahre Ziel vom Chipleader sind die Middlestacks, die haben Angst Ihre eigentlich noch beruhigende Position zu verlieren und werden öfter auch mal folden, Shortstacks werden wie schon geschrieben einfach mal pushen und bigstacks tuen sich erstmal wenig weh. Blindstealing muss sein, kommt Gegenwehr sofort wegschmeissen bevor man noch einen fett macht...

            Comment


            • #7
              Las es so aussehen als ob du tag spielst, aber du musst gezielt ins spielgeschen eingreifen auch oft mal mit Luft.
              Die middle- late pos raises von Spielern mit Stacks um die 20BB
              üfter mal 3-betten, egal was du hälst -> unter druck setzen.

              Die anderen deep stacks ruhig mal in position mit connectors und so nen krempel callen, würd ich nicht mit Broadways machen (-> domination) wegen hohen implied odds.

              Mach nicht den Fehler zu viele hände zu spielen als big stack, dann is stack schnell weg.

              Gezielt eingreifen, karten sind pf dann oft egal.

              Comment


              • #8
                Ich denke auch das die Midstacks das vorrangige Ziel deiner Angriffe sein sollten. Das hat vorallem nen psychologischen Vorteil da du mit deinem Chipstack deren Turnier gefährdest und sie dir in der Regel nur mit starken Holecards paroli bieten.
                Die Smallstackes dagegen können dir bei Stealversuchen mit einem All-in kommen wenn ihr Stack bedrohlich klein ist.
                Aber man spielt halt meist die Situation

                Comment


                • #9
                  Grundsätzlich hast du recht. Du kannst viele Blinds attackieren, da die Spieler busten wollen, du kannst bestimmte Gegner restealen, du kannst Raises in Position callen um auf guten Flops den Fuß aufs Gaspedal zu legen.

                  Comment


                  • #10
                    als chipleader sind die smallstacks mein ziel, je höher die blinds sind desto weniger haben sie zeit auf gut karten zu warten. mit einer einigermaßen soliden handauswahl, gehen die dann mittelfritig vom tisch.

                    von der idee viele flops zu sehen, halte ich an sich nichts. zum einen will ich meine chips nicht so wieder unters volk werfen, nur weil ich viel hab als grund fürs sehen hinkt. denn die anderen gehen in den flop mit besseren karten, so dass ich dann in der regel hinten bin und den flop treff ich zudem nur in 1/3 der fälle. wenn ich mitspiele, dann mit einem raise.

                    der zweite grund ist, dass ich so den middlestacks die chance nehme gegen die lowstacks zu spielen: hatte das gestern sehr extrem. ich war der middle mit position auf den shortstack. ich bekam mehrere pushbare hände, die ich immer wegwerfen musste, weil sie nicht gut genug waren, um sie auch gegen den reinlimpenden chipleader zu spielen. war eine unerträgliche bubble.

                    aus sicht des chipleader sollte mir hier egal sein, wer hier das rennen mach, solange am ende nur einer übrig bleibt.

                    Comment


                    • #11
                      auf jeden Fall aggressiv spielen, aber nicht den Fehler machen, alles zu callen, weil man meint, man hat ja genug Chips. Biste auf einmal schnell Small Stack

                      Comment


                      • #12
                        Der Vorteil des Chip Leaders ist unbestritten.
                        Der Spieler kann dich in verdammt teure Situationen hineinzwingen bzw. dich mit der Kraft seines Guthabens aus dem Spiel drängen.
                        Denke mal als Chip Leader gewinnst in der Regel viele Pots weil man Möglichkeiten hat sehr aggressiv zu spielen – man braucht schon gute Karten um die Raises des Big Stacks mithalten zu können.
                        Heads Up gegen so einen Kerl könnte mit Totalverlust enden!
                        Zu den größten Kamikaze-Aktionen gehört es den Big Stack zu bluffen – viel Spaß dabei!!!

                        Comment


                        • #13
                          spiel als chipleader

                          also als chipleader immer versuchen so aggresiv wie möglich zu spielen damit man möglichst viele Pots gewinnt und weiterhin chipleader bleibt. Anders jedoch im Heads Up da würd ich aufpassen und nich zu aggresiv spielen. Ich kann jetzt nur aus meiner Sicht erzählen: ICh spiele im Heads Up grundsäzlich immer aggressive deshalb ist es da als chipleader wieder ausgeglichen find ich.
                          das gute am chipleader ist ja auch das man z.b. nen straight draw oda nen flush draw auch bei hohen einsätzen callen kann.

                          Comment


                          • #14
                            Mach es einfach teuer gegen dich in der Hand zu bleiben - wirst sehen wie oft Medium und ganz besonders Small Stacks folden, sobald Sie einen fetten Raise spielen müssen.
                            So kannst Gegner daran hindern mit spekulativen Blättern in der Hand zu bleiben, die sich eventuell noch zu Monstern entwickelt hätten. Nutzen den Big Stack um mehr Blinds zu spielen!

                            Comment


                            • #15

                              Hallo an Alle,

                              vielen Dank für alle Tipps. Hier idt rcht geil. Man stellt fragen und bekommt richtig viele Tipps unt antworten in kürzeste zeit.
                              Danke nochmal an alle.

                              Joschi

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.