PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Call legitim oder idiotisch ?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Call legitim oder idiotisch ?

    Hi alle, ich war gestern auf einem Liveevent und hab wieder was erlebt, was mich zu Raserei gebracht hat. Allerdings ließ mir die Aktion auch keine Ruhe und würde gern mal von euch eine Meinung hören ob die Aktion gerechtfertigt war oder nur idiotisch. Kurz die Eckdaten zum Turnier: 10.000 Startstacks, Blinds 20min, 60 Mann Multitable-Turnier Wir waren in der dritten Blindstufe bei 150/300. Ich erhielt und saß in mittler Position. Preflop: Die Position vor mir raiste auf 600, ich call und der Spieler nach mir callt ebenfalls. Small & Big Blind folden. Flop: Der Flopbringt folgende Karten Der Spieler vor mir macht einen Bet auf 600, ich raise auf 7 fachen Big Blind 2.100 weil ich das Set gefloppt habe, und um mich gegen einen Flush Draw zu schützen. So und nun kommt der Hammer. Der Spieler nach mir callt meinen Raise (mit einem Draw, wie sich dann herausstellt) Der Spieler vor mir folded. Turn: Der Turn bringt genau die Situation die ich mit meinem Raise vermeiden wollt . Ich mach einen Info-bet auf 600 und er Raise All-In. Da war mir der Flush klar und ich folde ein Set. Der Spieler nach mir zeigt sogar noch den Flush mit und ich kann nur noch den Kopf schütteln und fluche vor mich hin. Nun meine Frage an euch. Ist der Call eines 7 fachenBig Blinds mit einem Flushdraw vertretbar oder war dass einfach eine ich hoffe auf mein Glück Aktion ? Ich bin der Meinung dass ist eine absolute Frechheit von Call gewesen, und in meinen Augen war der Typ ein absoluter Onlinespieler ohne Liveerfahrung. Was sagt Ihr dazu oder hättet Ihr an meiner Stelle anders gespielt ? MFG In3x

  • #2
    Also er bekommt 2:1 für einen call. Frage ist ob er geglaubt hat dass seine overcards auch noch gut sind.
    Er floppt hier auch eine sehr schöne hand- flush draw+ 2 overcards.
    Wieviel chips hatte er denn noch hinter?

    Comment


    • #3
      gibt es hier für villain nicht eigentlich nur fold oder push?

      was macht er am turn bei einer blank?mit nem push am flop hätte er wenigstens noch fold equity oder?

      Comment


      • #4
        Als er All-In ging, dürfte er noch so Runde 8500-9000 Chips gehabt haben. Ich hatte nur noch 5800. Hätte also meinen ganzen Stack riskieren müssen.

        Klar war es eine schöne Hand mit 2 Overcards. Aber er muss bei meinem Raise ja auch davon ausgehen das ich mindestens ein höheres Pocket getroffen hab, als Karten im Flop liegen. Sprich mindestens 10er Pocket. Und er hatte zu diesem Zeitpunkt gar nichts getroffen.

        MFG
        In3x
        Last edited by In3xtr3mo; 06-10-2007, 13:03.

        Comment


        • #5
          Eure beiden chipstacks sowie die Anzahl der verbleibenden Spieler und average stack fehlen noch. Daher keine Ahnung oder call gerechtfertigt war, aber hattest du so ein tightes image dass er dich auf so eine starke hand setzen musste?

          Aber was sollte diese Turnbet. Die regt ja geradezu zu einem bluffraise an.
          Wenn du ihm den flush schon gibts wuerde ich mir die 600 auf jeden Fall sparen.

          Comment


          • #6
            Bevor der Turn aufgedeckt wurde, hatte er nach dem Call noch ca. 8500-9000 und ich noch 5800. Der Average dürfte so bei ca. 11500-12000 ungefähr gewesen sein, da wir erst im dritten Blindlevel waren vom Turnier. Nach der Flopaction war nur noch er und ich in dieser Hand.

            Den Infobet habe ich aus dem Grund getätigt, weil er 2 Hände zuvor auch einen Flush angespielt hat, Ihn aber nicht getroffen hat. Und hier wollte ich auf Nummer sicher gehen. Auf einen Raisebluff hab ich Ihn nicht geschätzt, weil er eigentlich nur gespielt hat wenn er wirklich was getroffen hat.
            Mein Image dürfte recht tight gewesen sein. Hab bis dato nur wirklich Hände gespielt die ich auch gewonnen hab.

            MFG
            In3x

            Comment


            • #7
              Der Call am Flop von ihm war zwar grenzwertig aber no in ordnung.

              Comment


              • #8
                Was soll der 600 bet auf turn?
                Sowas ist doch lächerlich.

                ZWei Sachen die ich anmerken will:
                Beim Poker geht's nich um Info, sondern um Value!
                Beim Poker geht's nich um protecten, sondern um Value!

                Comment


                • #9
                  Zitat von In3xtr3mo Beitrag anzeigen
                  Ich mach einen Info-bet auf 600 und er Raise All-In. Da war mir der Flush klar und ich folde ein Set.
                  Info-Bet? Omg. Du solltest hier nur aus zwei Gründen betten: Du denkst du bist gegen seine Calling Range vorne und kannst Value extrahieren. Oder du denkst du liegst vermutlich hinten, hast aber genug Folding Equity, um einen Bluff profitabel zu machen.

                  Ist weder a) noch b) der Falle, c/f oder c/c (wenn du denkst, du kannst einen Bluff bzw. einen VB einer schlechteren hand induzieren).

                  Ferner hast lädst du ihn mit deinem Bet praktisch ein zu bluffen. Du zeigst am Flop Stärke und als eine vermeintliche Scare Card fällt, ziehst du zurück und bettest schwach. Gute Idee, wenn du einen Bluff induzieren und zu callen falls er pusht (in diesem Fall wäre es ein Value Bet). Schlechte Idee, wenn du planst b/f zu spielen (in diesem Fall wäre es gegen viele Gegner Geld verbrennen).
                  Besonders da er dich auf dem Flop ja durchaus auch mit anderen Händen als dem FD gecallt haben kann. 78 wäre ne Möglichkeit. Auch Toppair, da da dein Raise nach dem kleinen Bet des Spielers vor dir imo nicht absolute Stärke versprühen muss. Das heißt durch deinen bet gibst du ihm sogar die Möglichkeit zwischen einem Semibluff und einem korrekten Pot Odds Call zu wählen (wobei der Semibluff mit jedem FD wohl besser ist).

                  Zum Flopspiel deines Gegners. 2250 sind preflop im Pot, mit dem Bet des ersten Gegners und denem Raise 4950 und er bekommt auf seinen Call 2.35:1. Mit Implied Odds lässt sich ein Call sicher rechtfertigen. Allerdings finde ich einen Push fast besser, wenn man animmt, dass der Spieler vor dir weak ist (keine schlechte Annahme, wenn bei seiner Betgröße) und du weißt, dass er weak ist (auch nicht unbedingt eine unberechtigte Annahme) bzw. einfach das Raising Range hier hier auch den ein oder anderen Draw bzw. TP Hände beheimatet. Dann sollte ein semibluff für ihn mehr als profitabel sein, besonders da er sicher stellt beide Karten zu sehen, wenn er gecallt wird. Callt er nämlich nur, verpasst den Turn und du spielst Pot an, wird er ziemliche Probleme haben, einen korrekten Call machen zu können und auch ein Push wird kaum +Ev sein.

                  Und wo wir gerade dabei sind: Raise ein bisschen mehr auf dem Flop. Die 2,35:1 die du villain2 gibts, sind zwar nicht schlecht, aber villain1 bekommt über 3:1 auf seinen Call. Wenn er mit einem FD hier so niedrig gebettet hat, bekommt er zu gute Pot Odds (von den Implied Odds ganz abgesehen) um zu drawen.
                  2.600 sind imo akzeotabel (abhängig von den Stacks natürlich), 3.000 sind vermutlich gut. Ein PSR wäre 4.000.
                  Last edited by fadmin; 06-10-2007, 22:28.

                  Comment


                  • #10
                    Thx erstmal an alle die ein vernüftiges Statement und Hilfe hier gepostet haben.
                    Dickes Thx geht an Parvex!
                    Das ist mal eine Antwort die einem richtig weiter hilft und auch für die Zukunft hängen bleiben wird. Dankö
                    Werd mir das für die zukunft merken.

                    MFG
                    In3x :

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von In3xtr3mo Beitrag anzeigen
                      Dickes Thx geht an Parvex!
                      That's what I'm here for.

                      Aber noch was zu seinem Call: Du hast nach seinem Call noch etwas unter Pot left, bedeutet wohl, dass du auf einem Non Spade Turn (er geht wohl auch davon aus, auf einem Spade Turn) alles in die Mitte schiebst, also ist ein Call von ihm nur dann gut, wenn er denkt, dass er auf dem Flop wenig Folding Equity hat und sich deswegen auf die Implied Odds für den Turn verlassen muss.
                      Geht er davon aus etwas mehr FE zu haben, sollte der Flop Push für ihn deutlich porfitabler sein als ein Flat Call (außer er geht davon aus, dass der dritte Spieler noch callt, das kann die Gleichung etwas mehr in Richtung in Call verschieben).

                      Comment


                      • #12
                        Auf solchen Crapshot Turnieren push flop.

                        Comment


                        • #13
                          Der Bet vom ersten könnte auch schon auf dem Flushdraw sein.
                          Ich wär aufm Flop direkt Broke gegangen und hätte all-in gepusht.
                          Dann hätte er wenns hoch kommt noch 3,5 - 4/1 gehabt und es wär ein echt teures Spiel geworden wenn er gecalled hätte.
                          Die Aussage"
                          Beim Poker geht's nich um Info, sondern um Value!
                          Beim Poker geht's nich um protecten, sondern um Value!"
                          Ist kompletter Schwachsinn da ein Valuebet geringer als ein Protection Bet ausfällt und ohne Info auf den Gegner bringt Value auch nicht viel da er immer ne bessere Hand haben bzw gut drawen kann und dann protection wichtig ist um die Idioten die überteuerte Drwas zu callen und jenseits von Odds und Outs spielen das Spiel noch teurer zu machen.

                          Comment


                          • #14
                            richtig wolfi, es geht gerade darum, INFO über den eigenen kartenVALUE zu haben!
                            quads haben nen hohen value, aber die info, dass mein gegner nen SF hat ist weit bedeutender!


                            mathematisch wäre ein all-in oder eine hohe protection bet sicherlich akzeptabel, ein kleinerer raise von dir am flop sicher auch OK gewesen, um a) infos zu sammeln und vor allem um b) den turn erstmal zu sehen.
                            du musst davon ausgehen, dass viele auch rein psychologisch und nicht mathematisch an die sache ran gehn, ein all-in von dir wäre auf dem flop evtl. gecallt worden, obwohl es ein badbeat wäre, nach dem turn, wenn dieser eine rag gewesen wäre hätte dich wohl keiner gecallt. der psychologische effekt "es kommen ja noch 2 karten, also fast nochmal so viele wie da liegen und ich brauch ja nur noch die eine farbe und 2 sind schon da..." vs. "o gott, so viel geld und nur noch eine karte und es gibt ja 4 farben..." ist bei anfängern nicht zu unterschätzen.
                            zudem kommt ja noch dazu: "der hat eh weniger chips als ich, ich call mal, hab ja noch einige über falls es nicht klappt..."

                            naja, dumm gelaufen, THATS POKER!


                            miau miauerle

                            Comment


                            • #15
                              Also ich reg mich meist auch über solche calls auf, aber auf solche Spieler trifft man immerwieder...
                              Ich würd auch sagen du hast alles richtig gemacht!

                              Ich protekte aber immer lieber mit allin, wenn ich wirklich strak angst vor einem Draw habe... Wenn er dann called, liegt er eindeutig hinten und du musst dir keine Vorwürfe machen, wenn du fliegst und kannst ihn erstmal über für den schlechten call beleidigen

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.