PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Wie spielt man JJ

Collapse
This topic is closed.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Wie spielt man JJ

    Hallo,
    bin mittlerweile irgendwie dazu geneigt, JJ zu hassen, verlier ich doch recht oft damit. Seitdem beschäftigt mich die Frage, wie spielt man diese Hand richtig? Vor allem die Unterscheidung, ob man sie in Ringgames anders als in Tourneys spielen soltte.

    Ich hab sie in letzter Zeit sehr aggressiv gespielt, preflop auch oft gereraist... Das ist aber wahrscheinlich zu aggressiv, oder? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

    Vielen Dank schonmal

  • #2
    Preflop raisen ist in Ordnung, damit nicht so viele Leute mitgehen. Danach aber unbedingt das Board angucken (A?, K?, Q?) und weitere Schritte entscheiden.

    Comment


    • #3
      Zitat von XSunTrancerX
      einfach vorher ordentlich ne raise schieben und sobald ein A oder K kommt, ggf. folden !
      Seh ich genauso. Ein ordentlicher Raise hält normal schon viele ab mitzugehen. Wenn A,K, oder Q kommt einfach mal antesten wo man steht.

      Comment


      • #4
        Ok gut, dann hatte ich wohl in letzter Zeit einfach ein bisschen Pech mit der Hand...

        Comment


        • #5
          Naja, so pauschal kann man das(wie immer im Poker) nicht sagen. Sonst wäre Poker ja auch leicht. Ich perönllich habe auch oft Probleme mit JJ.

          An NL Cashgametischen, denke ich ist es aber sehr wichtig JJ preflop zu reraisen und das aus mehreren Gründen.

          (a) du willst den Raiser vor dir isolieren und möglichst nur gegen einen Gegner zum Flop gehen. Je mehr Gegner, deso drastischer nimmt der Wert deiner Hand ab da du selbstverständlich mehr Karten gegen dich hast die den Flop treffen können.

          (b) Du bekommst Informationen über die Stärke der Gegnerischen Hand(!). Wirst du PRflop ein weiteres mal geraist, kannst du gegen einen "durschnittlischen" Spieler getrost folden. Würdest du sein Raise nur callen und er hält AA-QQ zahlst du auf nem Flop ohne Overcards zu deinen Jacks evt sehr viel an diese Hände und es wird schwer billig aus der Hand zu kommen, bzw gute Entscheidungen zu treffen.

          (c) Du übernimmst Kontrolle über die Hand. kommt ein Flop mit einer Overcard, wird dein Gegner dich leicht Rausbluffen können mit seiner Contibet wenn du ihn Preflop nur callst.
          (d) Du gibst schlechteren Händen keinen billigen Flop. Hände Wie Ax oder KQ, KJ oder kleinere pp's kriegen können dich am Flop leicht bzw gravierend überholen. Lass sie dafür bezahlen.

          Soviel dazu das man preflop raisen sollte.

          mfg
          coren

          Comment


          • #6
            verliere auch recht oft mit JJ.. letztens erste hand in nem turnier, ich krieg JJ, early position, raise, hinter mir all-in, ein call, und ich hab ne weile überlegt und gefoldet - die beiden typen hatten AK und AA, aber ok, is keine alltagssituation, vor allem allererste hand im turnier...

            nja sonst.. würd ich auch sagen proflop raisen damit niemand mit ner popeligen big-blind hand oder so irgendwas trifft.. aber wenn schon aufm flop overcards kommen is sowas halt hässlich

            Comment


            • #7
              Beim MTT ist es glaub ich besser sofort Al-In zu gehen, als zu raisen. In später Position würde ich nur callen.

              Beim Cashgame Pre-Flop raisen. Ist meine Meinung, bin aber noch kein Profi

              Comment


              • #8
                pre-flop-raise danach board genau unter die lupe nehmen. bei overcards vorsichtig agieren und die verhaltensweise der gegner analysieren.

                Comment


                • #9
                  Auf den Micros ist profitabel:

                  OOP bzw. UTG+1,2(out of position) limp-call auf Set oder Overpair Value (Du stehst im raised Pot viel zu oft dumm da weil viel zu viel gecallt wird und man nie weiß wo man steht)

                  MP-BU: Raise, coldcall. Bei Overcards einfach folden oder Flop floaten. Maniacs kann man auf nem Q High Flop auch mal downcallen IP wenn man den Read hat (sollte schon sehr agressive Stats haben)

                  3betten hat eigentlich überhaupt keinen Zweck oder Sinn. Pushes calle ich preflop bis 30BB je nach Gegner.

                  Comment


                  • #10
                    Wäre gut wenn du mal ein paar Hände postest, mit denen du verloren hast. Dann könnte man auch sehen, wo deine Leaks sind.

                    Comment


                    • #11
                      JJ

                      Also ich hab guteErfahrungen mitJJ gemachtwenn. (
                      TableImage muss stimmen)

                      Fruehe Possition Limb oder Min Raise Da man Ak QK AQ sowieso nur
                      schwer rausbekommt.

                      LatePosition Min Raise oder so aussehen lassen als wolleman die blinds abgreifen.

                      Aberich find dass JJ einesehrschwierige handistundman sie lieber einmal mehr folden sollte als zu wenig.

                      Comment


                      • #12
                        1. Generell ein aggressives Image aufbauen
                        2. First-in Raisen, bei Reraise je nach Stack auf Set-value callen. Ohne Set am Flop c/f. Ohne Reraise die meisten Flops C-Beten, nicht jeder caller hat immer Asse. Wirst Du gecallt, kommts aufs Board an, auf jeden Fall vorsichtig weiterspielen.
                        3. In Position Reraisen. Reraised der Raiser nochmal, folden. Callt er nur, Flop massiv anspielen. Sollte villain callen, ist Vorsicht angesagt, auf c/r zu 90% Fold.

                        Comment


                        • #13
                          wenn dich der gegner mit 66 pre flop call und deine jacks sind am boad immernoch overpair aber die 6er treffen ihr set,,, hast du leider etwas pech..... aber du wirst dies auf dauer eher dominieren!!!

                          seh es nicht immer so wenn du 10 mal mit den jacks verlierst das es ne schlechte hand ist!!!

                          hier ist PT immer nen blcik wert.... schau mal anch mehreren sessions da rein und wenn du die jacks nicht overplayst wird das schon werden!!!

                          Comment


                          • #14
                            Ich fühle mich mit JJ auch niht wohl da meistens eine Overcard erscheint. Raisen muss man diese Hand vor dem Flop natürlich aber wenn ein reraise kommt oder man auf dem Board Overcards sieht sollte man sich das mit JJ nochmals überlegen.

                            Comment


                            • #15
                              je nach tischgegner 4 - 8bb raisen und am flop sehen was kommt, auf jeden fall ein contibet angehen... und bei gegenwehr ==> FOLD !!!

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.