PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

An Pokerstars zweifeln.

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • mal haste ein tolles blatt und verlierst und dann mal ein mittelmässiges und der river rettet dich.

    poker sehe ich ähnlich wie backgammon...mathematik, wahrscheinlichkeit und das quentchen glück, welches einmal du und dann wieder eine andere person hat!

    auch ich hatte bereits mehrmals glück mit dem river, aber leider funktioniert das ja beiseitig! denke wir alle kennen den nervtötenden erschlagenden river!
    oft aber mache auch ich, wie ich zum guten glück bemerkt habe, den einen aber entscheidenden fehler!

    wer beim spielen den glücksfaktor ausschalten will, muss sich wohl am schachspiel halten! da gewinnt derjenige, welcher keine fehler macht, denn beim schachspiel ist alleine dein verstand für sieg oder niederlage verantwortlich. (ist aber ein langer weg, bis zum grossmeister...puh...)

    nbb.: je mehr ich mich auf das verhalten der mitspieler achte und was alles möglich ist, nachdem ich den flop gesehen habe, werden meine fehler zum guten glück stetig etwas kleiner, was mich aber von den erwähnten glückstreffern einiger leider nicht schützen kann...umgekehrt aber auch nicht.
    Last edited by Zoltan1959; 22-06-2017, 21:46.

    Comment


    • Ein Bad Beat am River gegen fishy Villain der sich entgegen aller Odds durch callt ist ganz einfach normal. Damit muss jeder Spieler leben. Zum Problem wird es nur, wenn einen diese Bad Beats ärgern.

      Dann verändert sich das eigene Spiel und man möchte es diesem Looser heim zahlen und fängt an kreativer zu spielen um sein Geld wieder zurück zu holen. Genau das kostet dann erst richtig Geld und es entsteht automatisch das Gefühl, dass das nicht mir rechten Dingen zu gehen kann.

      Mir passiert beides - sowohl das ich am River ausgesuckt werde wie auch das ich Villain den suck out verpasse - regelmäßig und nicht nur auf Pokerstars, sondern auch auf anderen Seiten. Interessanterweise ist das nicht selten eine Serie. Z.B. gestern auf einer anderen Site, verliere ich über 200 Hands konstant Geld. Habe ich mal AA oder KK auf der Hand bekomme ich nur Folds, hat Villain das auf der Hand bin ich der einzige Depp der mit geht und dann auch noch soweit trifft um gut auszubezahlen. Habe ich endlich was wie TPTK, callen sich die Polizisten am Tisch mit Middel Pair bis zum River durch und hitten das Set oder noch besser den Flush oder den Straight. Ich war schon am verzweifeln weil wirklich nix aufging. Details erspare ich Euch, denke die Bad Beat Storys hängen hier eh bereits jedem zum Hals raus. Ist aber halt mal so im Poker ...

      Dann der Turnaround mit JTs im BB. Vor mir ein Raise und zwei Calls, also habe ich auch gecallt. Am Flop kommt AKQ rainbow ... mein erster Vollhit am Flop an diesem Tisch. Werde hoch und gut ausbezahlt und bin auf einmal wieder positiv. Genau eine Runde weiter bin ich mit 9To wieder im BB und SB checked, ich check behind ... wollte die Hand ja eh nicht spielen. Was kommt am Flop? Q99 ... oops ... Villain bettet Potsize rein, ich calle. Am Turn die dritte 9 ... o_O! Villain barrelt Turn und River jeweils Potsize durch und ich stelle am River als Reraise AllIn und er callt und zeigt die Q für das Full House. Ist übrigens der gleiche Villain der mir zuvor den Straight mit einem FullStack mit ausbezahlt hat. Der wollte halt sein Geld wieder zurück gewinnen und überlegt nicht, was ich an diesem Board haben kann um hier 2 mal Potsize-Bets zu callen und am River als Reraise AllIn zu stellen, weil er nur sein Full House sieht und die Möglichkeit sein Geld zurück zu bekommen. Derselbe Villain verliert keine 5 Hands weiter mit TT gegen meine Pocket Rockets - er open raise, ich reraise er stellt Allin als 3bet - wieder einen Stack. Man sieht hier deutlich wie bei diesem Spieler der sich über den ersten Beat offensichtlich massiv geärgert hatte (Agrresivität in der Betsize nahm danach deutlich zu), immer weiter die Vernunft abnimmt und immer mehr das "Kann ja nicht sein, jetzt bekomme ich aber mein Geld zurück! Harharhar!" überwiegt und damit macht er sich zum leichten Opfer für alle Spieler die überlegt weiter spielen. Das ist jetzt natürlich ein extremer Verlauf - der aber wirklich so passiert ist -, i.d.R. wird der Verlauf nicht ganz so extrem sein sondern eher schleichend, was aber noch gefährlicher ist da man dann selber oftmals übersieht, dass man hier zu agressiv unterwegs ist und eigentlich bereits schon auf Tilt ist.

      Bekomme an dem Tisch dann sogar noch auf die nächsten 10 oder 15 Hands drei oder vier gute Chancen, kann mir dann auch noch zwei davon ordentlich auszahlen lassen.

      Das war dann allerdings an dem Tisch auch meine einzige Highlight-Serie. Gebe danach wieder einiges vom Gewinn auf dem gleichen Weg wie zuvor ab ... nix geht, suck outs am River am laufenden Band. Verlasse dann doch lieber den Tisch bevor ich den ganzen schönen Gewinn wieder mit so einem Rotz verliere weil es mich dann auch irgendwie geärgert hat und ich mich dabei erwischt habe wie ich mit Pocketpair 4 einen 4 bb Openraise vom UTG mit 16 VPIP/14 PFR (shorthanded!) reraised habe und natürlich dann ganz dumm in das AllIn geglotzt habe. Fold und konsequenterweise weg vom Tisch.

      Gute Karten, schlechte Karten, Suck Outs, Bad Beats kommen halt nicht selten in Serie. Das muss man wohl akzeptieren und lernen auszunutzen ... bei guter Serie Gewinn machen soviel wie geht, bei schlechter Serie Verluste so gut wie möglich vermeiden. Meistens ist es aber andersrum, kommt eine gute Serie nach einer schlechten spielt man zu vorsichtig weil man ja Angst vor dem Suck Out hat. Man gewinnt also weniger als möglich wäre ... ist zumindest bei mir so, BIG LEAK! Dafür verliert man bei schlechten Serien mehr als unbedingt nötig wäre, weil man meint jetzt ja jetzt bin ich endlich stark und nu her mit der Marrie ... oh ... das hatte ich jetzt aber nicht erwartet. o_O

      UNd so schaukelt sich das ganze dann zu einer üblen Verlustsession rauf. Was dann aber kein Betrug in der Software ist, sondern im Grund nur falsches Mindset und zu wenig überlegt/kontrolliert gespielt.

      Das ist halt Pocker und das Gesetz der Wahrscheinlichkeiten. Auf so kleine Samplegrößen - ein paar tausend Hands sind nix um auch nur im Ansatz an die Wahrscheinlichkeiten zu kommen - sind halt Abweichungen im großen Stil für und gegen Hero ganz normale Realität. Ein winning Player zeichnet sich dadurch aus, sich davon nicht beeindrucken zu lassen, das Mindsetting auf Linie zu halten und die Verluste zu begrenzen und die Gewinne zu maximieren ... was vermutlich aber das schwerste überhaupt am Poker spielen ist. Für mich ist es auf jeden Fall das schwerste und ich bin schon überaus happy wenn mir das in einer von vier Sessions so gelingt. Die anderen sind halt Lehrgeld oder auch mal nur megageil gelaufen.

      Comment


      • hahahahaha... vom TÜV geprüft...

        Vielleicht lieber mal ab und zu mehr als Überschriften lesen....
        Bei dem Test ging es um Datenschutz. Ausserdem haben sie nur das gratis Angebot auf PokerStars.de geprüft.

        Über eventuelle unregelmässigkeiten beim Shuffle auf der Echtgeldseite sagt dieser Test absolut garnix aus...

        Comment


        • Es schadet nichts, sich darüber keine Gedanken zu machen.
          Zitat von Forfail
          schau dir erik an, er wär schon längst broke wenn er ned immer MTTs reggen würde bis er nen FT hat

          Comment


          • Man kann ja nie wissen was wahr ist

            Comment


            • zweifel berechtigt?

              wer weiss schon genau, was dahinter stecken könnte?!
              Last edited by Zoltan1959; 13-03-2018, 17:23. Grund: änderung

              Comment

              Working...
              X

              X Informationen zu Cookies

              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.