PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Liegt PokerStove falsch oder doch eher ich?

Collapse
This topic is closed.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Liegt PokerStove falsch oder doch eher ich?

    Ich habe mir vor ein paar Tagen PokerStove heruntergeladen und gerade ein wenig damit herumgespielt. Nun haben meine "Berechnungen" aber ergeben, dass die Wahrscheinlichkeit zu gewinnen bei den von mir gewählten Händen wie folgt aussieht, was mich ein wenig verwundert.

    AKs - 35,03%
    Ako - 35,30%
    KQs - 41,32%
    KQo - 37,35%

    Alle diese Händen konkurrieren mit jeweils vier Random-Händen.

    Habe ich vielleicht etwas falsch eingestellt? Warum gibt mir PokerStove bei KQ höhere Gewinnwahrscheinlichkeiten als bei AK und wieso gewinnt AKo gegen vier Random-Hände öfter als AKs?

    Ich habe die einzelnen Evaluationen nicht nach der gleichen Zeit der durchgerechneten Hände gestoppt, vielleicht mag es daran liegen, der große Unterschied (KQ - AK) lässt aber auf etwas anderes schließen. Wie lässt sich dieses Ergebnis erklären?


    Liebe Grüße und herzlichen Dank im Voraus,
    mammamia


    Edit: Gerade habe ich die Reihenfolge (Random, Random, KQs, Random, Random) geändert (KQs, Random, Random, etc.) und andere Werte erhalten. Woran liegt das? Die Anzahl der durchgerechneten Möglichkeiten dürfte eine solche Varianz doch eigentlich ausschließen, oder? Außerdem hab' ich jetzt noch eine Frage: Woran liegt es, dass die eine Random-Hand wesentlich weniger Equity hat als die anderen und sich alle vier voneinander unterscheiden. Random-Hände sollten doch auf lange Sicht hin auf das gleiche (oder zumindest ähnliche) Ergebnis kommen.
    Last edited by fadmin; 13-07-2009, 12:48.

  • #2
    Wähle mal anstatt "Enumerate all" "Monte Carlo" (unter dem Evaluate Button). Damit bekommst du für deine Berechnung schneller genaue Ergebnisse.
    Dann siehst du z.B., dass AKs besser als AKo abschneidet, auch die Werte für KQ passen dann besser. Auch dein Problem mit der Reihenfolge besteht dann nicht mehr.

    Die Werte bei Enumerate All schwanken am Anfang halt noch sehr, weil einfach zu wenige Hände berechnet wurden, daher deine verwirrenden Ergebnisse.

    EDIT:
    PokerStove FAQ:
    Q4. Why does PokerStove display different percentages for the identical hands when enumerating?

    Enumberation All iterativly considers every possible outcome for the situation. The order that these cases are considered is very non-uniform. One random hand may be varying with every new case, while another random hand may be "frozen" with the hand AcAh for hundreds of thousands of cases. If it appears that the full enumeration will not finish in a timely manner, you should restart the simulation with Monte Carlo selected rather than using the aborted results.

    Comment


    • #3
      Okay, das klärt meine Fragen. Hab vielen Dank!

      Der Thread kann geschlossen werden.

      Comment


      • #4
        *close*

        Comment

        Working...
        X

        X Informationen zu Cookies

        Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.