PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Frage der Woche – gewinne T$ und Turniertickets

Collapse
Dieses Thema ist oben festgehalten
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Jo joo jooo

    Comment


    • Die glorreichen 7 !! 5 auf dem Tisch 2 in deiner Hand !! 2 Asse wären Klasse...Kings und Damen..auch im Rahmen..Buben und Zehnen auch noch erwähnen..auch 9-2 das paar ..Klar!!...Rubbel die Katz wer kriegt die Nuts??:-)

      Comment


      • Hallo Community
        Wenn ich über unsere homegames schreibe, bekommen die Pokernerds sicher Falten ...
        Wir treffen uns ab und zu in einer kleinen Runde von 5 bis 8 Leuten und nutzen die kinderfreie Beisammenzeit zum Quatschen, Biertrinken, Knabberkram futtern, NLHE spielen und manche Rauchen (draußen). Durch Unernst, niedrige Blinds und Alkohol wird geraist und geraist und es gibt gefühlt alle 4 Spiele ein Preflop-All-In mit Blättern wie K5o oder J9s, weil die andern ja eh nur bluffen ... .Da wir cash (1c/2c) spielen gibts viele Neueinkäufe (max 2€). So kann es schonmal passieren, dass am Ende der Chipleader mit 14€ angetrunken nach Hause schwankt.
        Bei ebay hab ich für uns faule Bande mal eine Kartenmischmaschine für fast nix ersteigert, einmal benutzt und sofort entsorgt. Mannomann war das laut! Nicht zu empfehlen, also zumindest unsere batteriebetriebene Billigmaschine. Alternativ habe ich ein zweites Deck besorgt, was von dem gemischt wird, der als erstes aus dem Pott raus ist, sehr zu empfehlen, funzt einwandfrei.
        Unsere Pinkelpausen sind eher unkonventionell, da ich im Bauwagen wohne und das Klo ca 70m weit weg ist, also Schuhe anziehen, im Winter noch die Jacke und dann aber fix, die andern warten (oder gehen gleich mit).
        Gut oder zumindest erstrebenswert finde ich einen Frauenanteil (also mindestens eine ist das Ziel), was zum Glück bei uns meistens klappt. Leider ist Poker ein männerdominiertes Spiel, wobei ich aber immer wieder feststelle, dass bei uns die Frauen profitabler spielen.
        Unser nächstes homegame gibts wahrscheinlich am 2.3. bei mir, also falls es genug Zusagen gibt, ansonsten müssen wir auf Skat oder ein online-Turnier zurückgreifen. Also wer aus Leipzig ist und Bock hat, kann mir ja eine PM schicken ;-)
        Um auf die Frage mal direkt zu antworten: Wir haben Billigkarten, also Halbplaste, unsere Chips sind häufig aus Kartoffeln und gesalzen und die Spielvariante habe ich ja schon beschrieben, grins.
        Grüße
        Marc

        Comment


        • Zitat von NerdSuperfly Beitrag anzeigen
          Frage #11 – Für das eigene Home Game ... die besten Spielkarten, die coolsten Chips, die unterhaltsamste Variante - (mit) was spielt ihr?
          Mein lieber Scholli, das ist aber jetzt hier mal eine sehr intime Frage. Aber was soll es, meiner einer hat nichts zu verbergen.

          1. Die besten Spielkarten
          Das war mal ein Skatkartenpäckchen mit Motiven von Pat Mallet, dem begnadeten Zeichner der berühmten, Sex-versessenen grünen Männchen. Die damals einberufene dreiköpfige lockere Skatrunde kam da eigentlich nicht so richtig in Fahrt, spielerisch gesehen, denn wir amüsierten uns erst einmal mehr über die erhaltenen Start-Karten, denn die "Bild"-Karten zeigten je eine frivole Zeichnung dieser frechen grünen Außerirdischen. Genau genommen wurde hier aber diversen Männerphantasien ein Spiegel vorgehalten, doch das Lachen und Diskutieren des einen oder anderen gezeichneten Details nahm und nahm kein Ende - bis wir schließlich normale Karten nahmen, um wenigstens gepflegt das eine oder andere Stündchen zum Spielen zu kommen, wo es bei den Punkten um sagenhafte zehntel Pfennige hin und her ging. Ja, ja, damals war ich allerdings noch jung und hübsch, heute bin ich ---> siehe meinen Avatar.

          2. Die coolsten Chips
          Dazu kann ich nur sagen, dass diese heiß und lecker und eigenhändig produziert sind. Mit meinem einstellbaren Gemüseschneider kann ich hauchdünne Kartoffelscheiben produzieren, die ich in der Fritteuse mit einem guten, hitzebeständigem Oliven-Öl (also raffierniertes Öl!) bei ca 180° frittiere. Dem Öl ist ordentlich von meiner privatgeheimen Gewürzmischung beigefügt, von der diese Kartoffelchips während der kurzen Frittierzeit etwas aufnehmen. Nach dem Frittieren sofort ein wenig meine Salz-Paprika-Chili-Mischung drüber streuen, gut durchmischen und dann gleich frisch und heiß lecker knuspern (natürlich auch später kalt möglich).

          3. Die unterhaltsamste Variante
          Das ist eindeutig das Gesellschaftsspiel Karriere, ein Brettspiel, das sehr unterhaltsam, überraschend und zur guten Laune in geselliger Runde viel beiträgt. Taktik ist gefragt und ein Quentschen Glück gehört auch dazu, mit dem Ziel zum Erfolg bei Vermögen, Glück und Ruhm. Das Beste ist natürlich dabei der Spaß an der Freude am Spiel.

          Was hat das jetzt alles mit Pokern respektive mit der Beantwortung der Frage zu tun?
          Na alles!

          Gepokert wird mit Karten (1.). Es sind zwar hier 52 Karten statt 32 beim Skat im Spiel, dafür sind meistens beim Pokern auch mehr Leute am Tisch.
          Und beim Pokern sind immer Chips (2.) dabei, meine selbst gemachten Chips sind zwar beim Pokern nicht einsetzbar und während des Pokerspiels auch nicht zu vermehren, dafür aber leckerer. Aber wer es mag, kann ja auch mal die Pokerchips probieren ("Geschmackssache," sagte der Affe, als er herzhaft in die Seife biss).
          Und wie bei Karriere bin ich begeistert von den unterhaltsamen (3.), überraschungs- und phantasievollen Pokerspielen wie Badugi, 2-7 Lowball Triple Draw, 8-Game usw., also dem Besondere am Pokern, bei dem auch Köpfchen gefragt ist und viel Spaß an der Freude am Spiel.

          Comment


          • Für das beste Homegame:

            1.) günstiges robustes Kunststoffdeck - bei allen anderen wäre es schade wenn sie nur durch Kartoffel-Chips und Bier beschmutzt würden :-)

            2.) Besitze einen coolen Pokerkoffer mit 8 verschieden färbigen "Las-Vegas"- Chips, sieht besonders cool aus, da der Las Vegas-Aufdruck silber glänzend unterlegt sind und hohe Werte aufweisen, da kommt High-Roller-Feeling selbst ohne professionellen Pokertisch auf ;-)

            3.) Da bevorzugen wir ein NLHE- Turnier mit OpenEnd, Rebuys möglich, am besten Chipstack für 5-10€ damit es locker bleibt und nicht zu anstrengend wird bei zähem Verlauf(Spieler die mit dem Sitznachbar minutenlang weiterreden ob wohl sie an der Reihe sind :-(( ). OpenEnd bedeutet in der Runde, es muss keinen Sieger geben, wenns den übriggebliebenen Spieler zu mühsam wird, dann gibt's einen Deal und die Stacks werden umgewandelt in Bares und dann kommen Verbesserungsvorschläge für die nächste Pokerrunde von denen die nicht so erfolgreich waren an diesem Abend :-))

            4.) Spricht man in der Pokerrunde beim nächsten Abend noch von der letzten Pokernacht, dann kann man sagen, das es ein super Homegame war!

            Schönes Wochenende an die Community!

            Comment


            • Oh nein. Was für eine Frage...

              Da fällt meine Antwort diesmal sehr kurz aus: Spiele nur online.

              Noch kurz zum letzten Community Tuni: Da warte ich 4 Wochen auf dieses Ereignis und dann vergesse ich es am Samstag!!! Gegen 20.30Uhr ist es mir eingefallen, da war die Late Reg vorüber...

              Schönes Wochenende, Grüße

              Comment


              • spiele am liebsten aa aber 22 wenn man dann trifft zu einem Drilling,oder 9,10 oder7 ,8 6,7 wenn man solche hänge trifft macht es am meisten spass

                Comment


                • Angefangen hat es mit den tv total pokerstars sendungen. dann einmal online ausprobiert und sorfort süchtig nach dem spiel geworden. seit dem immer dran geblieben. i love this game!

                  Comment


                  • Bei uns läuft ein Home Game ungefähr folgendermaßen ab:

                    Gespielt wird Cashgame NLHE.

                    Angesagt werden die Spieler von Michael Buffer.

                    Das Deck kommt aus der chinesischen Metropole Macau dem "Venetia Resort".

                    Chips werden nicht benötigt. Wir spielen ganz klassisch mit riesigen Bergen von 500,- Euro-Scheinen.

                    In den Pausen gibt es ein goldenes Protz-Steak vom türkischen Metzger und Koch Nusret Gökce "Salt Bea" (kennt man vielleicht vom Ribery Video).


                    Grüße

                    Comment


                    • das beste talent ist wohl eine kombination aus beidem.

                      man sollte! seine outs kennen und die wahrscheinlichkeit die sich daraus ergibt die hand zu verbessern.

                      gerade bei draws schon sehr wichtig für das bet/call verhalten.

                      den tisch/gegner zu lesen macht aber auch sinn.

                      dadurch können sich die unterschiedlichsten vorteile ergeben.

                      ist ein tisch sehr tight kann man schon durch ein min raise blinds oder sogar den pot klauen.

                      ist ein spieler sehr loose kann man mit einer relativ guten starthand auch mal sein glück versuchen.

                      natürlich ohne garantie. denn wie heisst es so schön: auch ein blindes huhn...

                      und da guckt man dann doof wenn man mit seinen assen gegen 72o verliert weil der als loose eingeschätze

                      spieler seine two pair oder nen drilling flopt bzw rivert... kennt wohl jeder^^

                      live hat das lesen des gegners nochmal eine ganz andere qualität da hier die analyse der körpersprache dazu kommt.

                      lg

                      Comment


                      • Also erstmal andi1516 : Das klingt echt cool wie ihr zockt. Schöne Ideen, da würde ich auch gern mal mitmachen :-)

                        Bei uns läufts so:

                        - Wir zocken mit einem: https://suplaya.de/pokerset-pokerkof...chips-13g.html
                        - Meist so einmal aller 2 Wochen aber mind. 1x im Monat (Termin flexibel, wenn die meisten Zeit haben
                        - Sind so zwischen 5 - 10 Leute (soagr meinst mind. 2 Frauen dabei ;-)
                        - 5€ Buy-In & Winner takes it all (kein Rebuy)
                        - Wer rausfliegt, muss an der Verliererrunde an der Playstation Teilnehmen (Runde wird ab 2 Personen aufgemacht)
                        - Die Schwierigkeit ist, sich bei den alkoholischen Getränken zurückzuhalten, sonst leidet die Konzentration und man fliegt schneller raus. Aber ist ja auch just for fun...

                        Comment


                        • Frage #12 – Welche Pokervariante (Welches Pokerformat) würdet ihr gerne bei PokerStars sehen?

                          Antwortet bis zum 10. März Januar 23:59 Uhr in diesem Thread.
                          Last edited by NerdSuperfly; 11-03-2019, 14:06.

                          Comment


                          • ich würde gerne die tight agressive variante sehen. danke

                            Comment


                            • Spin & Go für 4

                              Comment


                              • Hallo liebe Poker-Community,
                                Ich würde mir ein 6-Max Zoom Turnier wünschen, welches im 5-10 Minuten Takt zwischen NL Holdem und Pot Limit Omaha Hi-Lo wechselt!
                                Vielleicht schon ab einem Buy-In ab 0,50-1$ oder mit 1,10 als Bounty-Turnier wäre ganz nett!


                                mfg
                                Taurus

                                Comment

                                Working...
                                X

                                X Informationen zu Cookies

                                Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.