PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Flushdraw auf dem Board mit eigener made Hand

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Flushdraw auf dem Board mit eigener made Hand

    Hallo zusammen,

    mich würde mal interessieren, wie Ihr mit einer made hand (z.B. TPTK, set, zwei Paar) ab Flop spielt (in position) wenn das board einen Flush Draw bietet (ohne straight draw). Immerhin wären es ca. 2:1 chance dass er komplettiert wird bis zum River. Das Problem in solchen Situationen, das ich habe, ist dass ich schlechte Odds dem Villain bieten will und eigentlich etwas über Potsize wetten muss (Pot + Potsize bet ==> 2:1 Odds für Villain für den call). Diese Potsize-Bet aber wiederum lässt fast immer den Villain folden und das "ärgert" mich, weil ich dann auch value verpasse.

    Also die Frage: Wie stellt Ihr es an, dass der Villain mit für ihn schlechte Odds callt beim Flushdraw?

    ... oder habe ich falsch gerechnet?

  • #2
    Hallo und Willkommen bei IntelliPoker!

    Zu deiner Frage: Der Gegner hat eine 2:1 Chance seinen Flush auf dem Turn oder River zu machen. Am Flop ist seine Chance den Turn zu treffen also nur 4:1 (wenn man nur den Flush als Out sieht). Du musst also nicht pot setzen um ihm den falschen Preis zu geben.

    Comment

    Working...
    X

    X Informationen zu Cookies

    Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.