PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

heads up strategie

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • heads up strategie

    Es ist wie verhext: ich gewinne kein heads up! Ich spiele halbwegs erfolgreich Turniere und CashGame. Aber im Heads Up ist alles vorbei. Zur "Übung" habe ich nun zum xten mal für das Heads Up Freerol Turnier angemeldet. Erste Runde, das war's ...

    Gibt es eine Strategie oder sonst etwas, was mir weiterhilft.

    Danke und Gruß

  • #2
    *Keine Vollzitate. Siehe Nutzungsbedingungen* RoninAQ

    ich spiele im heads up sehr aggressiv,sobald ein bild auf der hand ist,ist meistens erfolgreich!aber versuch für dich die beste lösung rauszufinden
    Last edited by fadmin; 09-01-2008, 23:39.

    Comment


    • #3
      Also am Wichtigsten im HU ist Aggression!

      Man kann nich wie im FR auf gute Hände warten.

      Und man muss sich sehr auf den Gegner einstellen. Beobachte ihn, und versuch seine Fehler auszunutzen. (callt er zu viel, callt er zu wenig? usw.)

      Comment


      • #4
        Ich spiele HU auch in der Regel sehr agressiv. Diese Taktik ist immer so lange gut, bis der Gegner nicht noch aggressiver alle Bets raised. Aber dann spielt man halt mal 2-3 sehr defensive Runden und wird dann wieder sehr aggressiv. Wenn die Streuung der Spielstile dann nicht zu offensichtlich wird, treibt das den Gegner auf kurz oder lang in Calls, die er später bereut. Aber bedenke, dass bei jedem Spielstil gerade im Heads Up die Wahrscheinlichkeiten das A und O sind.

        Comment


        • #5
          Im HU sollte man definitiv aggressiv sein und versuchen die Dominanz auf seine Seite zu ziehen. So ist es auch leicht mal mit 72off einen Pot zu gewinnen. Und im HU ist acuh schon ein Baby-Ass Gold wert, da einfach so viel mit Kicker entschieden wird. Man muss es einfach 2-3 mal erfolgreich machen und das Üben mit dem Playmoney Buy-In Heads-Up Turnier sollte auf jeden Fall eine gute Sache sein...

          Comment


          • #6
            ich kann auch nur empfehlen preflop Gas zugeben, man sollte z.b. jedes A mit raise spielen, pocket pairs au<ch und Sachen wie K10 KJ auch, also dort auf keinen fall an die Startinghand Tabelle halten sonst wird es nix

            Comment


            • #7
              Auf keinen Fall am Button/Smallblind folden, es sei denn mit absolutem Gemüse wie 32o, 42o oder sowas. Besser noch die meisten Hände vom Button raisen, da man nach dem Flop Position hat. Position im HU ist enorm wichtig. Ich raise vom Button alle PP, alle A-x, K-x, Q-x Hände, gegen passive Gegner fast any 2 cards, da man so enorm viel value rausholen kann.

              Comment


              • #8
                danke für eure tipps
                aber ich glaube am wichtigsten ist es, sich auf den gegner einzustellen und immer daran denken es gibt tage da gewinnt man und es gibt tage da verliert man

                Comment


                • #9
                  Was ich viel bei HeadsUp spiele sind AA, AK-A2s/o, allgemein Bildkarten (2 Stück), Pärchen und das wars auch schon wieder...
                  Hat mir schon öfters geholfen...
                  HeadsUp ist eh eine Sache für sich die viel Übung und Erfahrung bedarf!...

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von Forsch Beitrag anzeigen
                    Es ist wie verhext: ich gewinne kein heads up! Ich spiele halbwegs erfolgreich Turniere und CashGame. Aber im Heads Up ist alles vorbei. Zur "Übung" habe ich nun zum xten mal für das Heads Up Freerol Turnier angemeldet. Erste Runde, das war's ...

                    Gibt es eine Strategie oder sonst etwas, was mir weiterhilft.

                    Danke und Gruß
                    denke man kann sich im heads up nicht wirklich eine genaue strategie zulegen. ich persönlich spiele von 0 auf 100 aggro. hier und da mal ein re-raise. kann damit mehr anfangen als ein simples checken ob der gegner tatsächlich was hat.

                    muss aber sagen dass ich bei diesem heads up turnieren auch oft verloren habe. die spielweisen mancher gegner sind mir echte dorn im auge gewesen

                    Comment


                    • #11
                      mein letztes heads up hab ich verloren. hatte A K bekommen bin damit all in gegangen, der andere ging mit, showdown, er 3 9, der flop brachte dann 3 9 9, das wars für mich,
                      danach war ich gefrustet, wie kann man nur mit so ner hand mitgehn??

                      Comment


                      • #12
                        Am anfang tight spielen! Warum den Stack bei soo niedrigen blinds riskieren und mit mittelmäßigen händen gleich all in!
                        Dann Gegner kennen lernen. Füllt er seinen small stack immer nur auf oder raist er immer mit jeder hand im SB? was passiert wenn man im BB ihn raist? Ist seine Einstellung eher loose oder tight, wenn board aufgedeckt wird passiv und raist nur wenn er was trifft oder versucht dich öfter zu bluffen. Wie reagiert er auf Re-Raise?
                        Ist er eine CallingStation? Lässt er sich herumschubsen oder zeigt auch mal Stärke wenn er nichts hat?
                        Wenn man sich solche oder ähnliche fragen stellt und man dann ein paar infos hat, kann man sein spiel an den Gegner anpassen.

                        loose-aggr -> auf gute hände warten und ihm eine Falle stellen also seine aggresivität als vorteil nutzen. wenn man also ein monster flopt => slow spielen und versuchen schwäche zu zeigen (schwäche kann man auch sehr einfach zeigen, wenn man mit seinen aktionen so 15 sek wartet und so tut als müsste man lange überlegen ob man mit geht denn man hat ja so eine schlecht hand ) und dann auf river versuchen möglichst viele chips zu bekommen

                        tight-aggr -> eher looser werden, versuchen öfter mal den pot zu stelen, bluffen, aber VORSICHT: wenn er preflop raist hat er meist eine starke hand und wird diese auch auf flop weiter anspielen -> fold wenn man nich ein monster trifft
                        auch muss man darauf achten, dass man in keine Falle läuft!!! Also aufpassen

                        ich hoffe die paar tips sind für manche hilfreich
                        würde mich über verbesserungvorschläge und kritk freuen

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von Forsch Beitrag anzeigen
                          Zur "Übung" habe ich nun zum xten mal für das Heads Up Freerol Turnier angemeldet.

                          kann mir einer sagen wo ich dieses freeroll finde

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von BiediAA Beitrag anzeigen
                            kann mir einer sagen wo ich dieses freeroll finde
                            wüsste ich au gerne mal. bitte mal posten! Danke!

                            Comment


                            • #15
                              kann mir einer sagen wo ich dieses freeroll finde
                              das sind wie der name sagt turniere die keinen buy-in haben oder einen sehr geringen buy-in die kannst du in der pokerstars-lobby finden unter turniere bei der deutschen software werden aussdschließlich freerolls angezeigt...

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.