PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

flushdraw u. 1 paar im flop

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • flushdraw u. 1 paar im flop

    Ich hab mal mit gelimped als cut off... vor mir waren alle drausen nur noch die Blinds + 1 UTG + Button. Flop: Der SB setzt 125$ in ein 200$ Pot. BB, Button u. UTG gehen raus. Ich call ihn, da meine Outs meiner Meinung nach doch sehr gut sind. Pot:450$ Turn: Der SB checkt, da ihn auf ein Straightdraw gesetzt habe, bet ich um 250$ ( ca. 1/2 Pot), er called. River Er setzt darauf 300$ in ein Pot von 950$, da ich mein Flush getroffen habe, bet ich sein raise um x3 ( so steht es in dem Buch über Poker was ich mir gekauft habe, dass man ums 3fache raisen sollte...?) Er called und hat ein Set 5er. mit und Jetzt labbert der mich an, ob ich was von Pot Odds verstehen würde?! Ich würde gern mal wissen, wo bei mir die Fehler gelegen haben. Oder ob es soweit korrekt gespielt war und ob er einfach nur seine heiß-lauf-phase hatte...?!

  • #2
    also outs kannst du dir 9 Pik, beim A (kannst du dir nicht sicher sein ob er nicht dann eine straight hat drum nur die hälfte von 3) 1,5 und die 2 (kannst du dir auch nicht sicher sein; 2 weil du die pik 2 schon beim flush hast ) 1 = 11,5 outs

    sind odds für turn und river rund 24% und bei potsize bet bekommst du pot-odds von 33% daher.... mathematisch gesehn fold aber du hast ja gewonnen

    Comment


    • #3
      Also wär der Zug echt total falsch gewesen? und du hättest im flop gefoldet? ( allgemein gestellt!)

      Comment


      • #4
        kommt drauf an welchen read ich gehabt hätte auf den gegner... glaub aber nicht das ich gefoldet hätte
        bin aber auch kein profi

        Comment


        • #5
          was mir bei der Hand fehlt :

          - Stacksize der beteiligten
          - Anzahl der Spieler
          - war das Cashgame od. Turnier

          Comment


          • #6
            Mathematisch wohl eher ein Fold, aber wer legt schon gern nen Straightflushdraw weg...

            Comment


            • #7
              Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen
              was mir bei der Hand fehlt :

              - Stacksize der beteiligten
              - Anzahl der Spieler
              - war das Cashgame od. Turnier
              Es war ein S&G zu der Zeit waren noch 6 oder 7 Spieler von 9 im Turnier, Level 3(Blinds 25/50). In der Runde haben der SB, BB , UTG 2 Cut-Off( meine position ) und Dealer mitgespielt. Nach dem der SB im Flop gesetzt hat sind BB u. UTG raus ich bin mit und Dealer auch raus. von 5 nur noch 2. Der Stack(vor der Runde) vom SB war ca. 2200-2400 meiner lag bei etwa 1700.

              brauchst du sonst noch angaben?


              gruß

              Comment


              • #8
                stimmt schon selbst mit implied odds is es kein guter call aber gewonnen is gewonnen

                Comment


                • #9
                  Eigentlich hast du ja einen Straightflushdraw und ein Paar, laut Intelli-Odds-Tabelle hast du 36 prozentige Wahrscheinlichkeit.

                  Deine PotOdds liegen bei 27 Prozent, also ist ein Call gar nicht so verkehrt gewesen...

                  ...oder liege ich falsch, beschäftige mich erst seit kurzem mit dem Thema.

                  Noch mal was andres:

                  bei mir wird oben nie angezeigt, Neues Thema erstellen etc. , heisst ich kann keine Themen erstellen. Woran liegt das?
                  Auch komme ich sehr oft wenn ich in´s Forum gehe immer nur dahin wo ich eine Antwort geschrieben habe...

                  danke bye

                  Comment


                  • #10
                    Ich selbst denke der Flopcall war net so ausschlaggebend, aber der raise von 250$ mit nem 3paar und A- Kicker also = nix war der Grund des Übels :P aber wie du schon sagst, habs gewonnen...

                    Comment


                    • #11
                      naja es kommt ja nicht NUR auf die odds an, wenn jeder immer nach pot odds spielen würde würde immer der gewinnen der einfach darüberhinaus erhöht - system geknackt
                      weiterhin kannst du nicht wissen dass er ein set 5er hatte, wenn du davon nicht ausgegangen bist hattest du mit 2*3 3*A und 4*2 noch ein paar weiterer outs die ein einzelnes paar geschlagen hätten

                      Comment


                      • #12
                        absolut richtig gespielt von dir, das war einfach ein schlechter verlierer

                        Comment


                        • #13
                          Naja ein bischen Risiko ist immer irgendwo, aber habe mich nach dem ich den Flush hatte durch das Ass doch recht sicher gefühlt, den konnte mir keiner mehr nehmen. Gut das Fullhouse war drin...

                          Comment


                          • #14
                            Gelaber von Leuten die gerade eine Hand verloren haben, ist irrelevant. Es ist ja nicht so, dass er ein Recht darauf hat, dass du nur nach Odds und Outs spielst.

                            Mathematisch gesehen, selbst mit Implied Odds, gutem Read, bergab und Rückenwind ist es ein Call mit negativem Erwartungswert auf dem Flop. Dennoch hätte ich wahrscheinlich ähnlich gehandelt da in einem Turnier das warten auf die ganz großen Chancen auch nicht lange geht. Außerdem hattes du noch mehr als 30x den BB, daher ist es aus meiner Sicht OK größere Risiken einzugehen. Und wie man sieht hat es sich ausgezahlt.
                            Thats Poker.

                            Das er mit dir dann Ceck Call auf dem Turn gespielt hat als er seine Trips hatte ist unereheblich. Da hättest du nichts mehr machen können, denn sobald er callte war der River und damit dein Flush da. Wie wäre es gewesen wenn er Check Raise gespielt hätte? Was hättest du gemacht? Und hättest du wenn dein Flush mit dem River nicht gekommen wär gefoldet?

                            Grüße
                            Hawanuka

                            Comment


                            • #15
                              Natürlich ist es eigentlich kein guter Call, ich hätte die Hand aber auch nicht weggelegt. Wenn er auf dem Turn nochmal mehr angespielt hätte, hättest du immer noch folden können.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.