PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Bankrollmanagement

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Bankrollmanagement

    Hallo,

    bin neu hier und wollte mich mal bisschen über Bankrollmanagement informieren.
    Ich habe das Grundlagenquiz hier erfolgreich bestanden und 5$ von PokerStars auf mein Konto gutgeschrieben bekommen.
    Jetzt zum Bankrollmanagement.
    Wie sollte ich das angehen?
    Spiele lieber Turniere bzw. Sit&Go's. Cashgame komme ich noch nicht so klar.
    Was empfehlt ihr mir zu spielen? vllt. die 0,02 hyperTurbo Turniere mit 990 Spielern oder doch vllt. die 1,20 Sit&Go's?
    Ich weiß nich wie ich verfahren soll...
    Freue mich über viele Antworten.

    Gruß DeKraa

  • #2
    Hallo,

    und erstmal Herzlich Willkommen bei uns im Forum.

    Erstmal *move* >> Ausbildungsinhalte

    Mi 5$ ist es natürlich schwer sich hochzuarbeiten. Mit den 0,02$ Hyperturbos würde ich eigentlich nicht anfangen, da man mit Hyperturbos nicht wirklich das Pokern lernt.
    An deiner Stelle würde ich mit den 0,10$ Turnieren anfangen(360 Spieler). Für die hast du immerhin 50 Buyins.
    Mit ein bischen Erfahrung könntest du auch gleich mit den 0,25$ Turnieren anfangen.
    Team IntelliPoker - Dennis - Moderator


    Comment


    • #3
      Danke.

      Also ich spiele seit etwa drei Monaten Poker...habe auch schon Leergeld gezahlt...will aber erstmal nichts einzahlen
      Will schauen ob ich mir mit den 5$ vllt doch ne Bankroll aufbauen kann. Habe Bücher wie die "PokerSchule" von Jan Meinert, "Poker!Hold'em Poker" von Alex Lauzon und "InternetPoker für Dummies" von Chris Derossi gelesen und verinnerlicht.
      Ich bin auch der Meinung das die 0,02 Turbos nichts mit Pokern zu tun hat. Da ist ja sehr viel Glück im Spiel und das soll ja nicht der Sinn sein.
      Könnte mir schon die 0,25$ zutrauen, wobei ich meine 45 spieler sind au nich wenig.

      Gruß DeKraa

      Comment


      • #4
        Hallo Dekraa!

        Ich finde die 0,25 45er ganz gut. Da bin ich schon öfter itm gekommen und ich denke ich habe da auch einen positiven Roi.

        Ansonsten eventuell die FL Tische? Wenn du da einen tighten Tisch auswählst, solltest du mit der Starttabelle auch gut zurecht kommen.

        Gruß
        Silicernium

        Comment


        • #5
          falls FL cashgame bedeutet, will ich nicht dran...noch nicht... trau mich nich Cashgame, komme nicht so klar damit...
          spiele lieber Sit&Go's.
          Wo finde ich die Starttabelle?

          Gruß

          DeKraa

          Comment


          • #6
            Unter Extras/Downloads kannst du dir die Starthände herunterladen.

            Jo, FL ist CG.

            Comment


            • #7
              Mit 5 Dollar kann man eigentlich nur eins machen... alles auf Rot.

              Comment


              • #8
                "...unter 1000 Dollar brauchste gar keine BRM anwenden !!!!!!!"

                Comment


                • #9
                  5$=> 0,25er 45

                  beste was man machen kann, theoretisch kannman sich auch an 1,2ern versuchen,allerdings birgt das enormes Risiko....

                  Comment


                  • #10
                    BRM --Fold Em ?

                    Was haltet ihr vom Stud ---- mit der letzten Bankroll ???
                    vor 1,7 Jahren war ich fast " Broke " - dh ca 70 cent !!!!!
                    ( aus 12,7 $ - 10 E )
                    Normal spiel ich nur 5 Card -Draw
                    mit 70 Ct. geht das nicht -- nur noch Stud u. co.
                    2 =PREMIUMHÄNDE - ca 1,6 $ - !
                    Mit fast Nix würde ich Stud spielen ----
                    Hold -em ist eher was für Online - mass Tables ---
                    -- oder liebst du H.E mehr als Geld ? -- dann los !!
                    sonst ???
                    Eine Schweinerei ist das PL. 5CD erst ab 50 Cent BB anfängt --
                    kann verdammt teuer werden !
                    Ich glaub wir sehen uns nie -- aber viel Glück !

                    Comment


                    • #11
                      ja ich weiß das, dass schwer ist sich ne bankroll mit 5$ aufzubauen, aber unmöglich ist es trotzdem nicht, hab schon leichtes plus gemacht...bin bei 8,40$

                      @FiftyBlume: bin auch der meinung 0,25 er zu spielen, aber die 1,20 kommen mir eher zu gute...
                      ich glaub ich riskiers und mach die 1,20er

                      @Dr.Lasbeck: die anderen Varianten kenn ich noch nicht so gut, wie gesagt spiele noch nicht so lange...holdem und Omaha okay...aber die anderen neee....

                      Gruß DeKraa und danke für die Antworten

                      Comment


                      • #12
                        Einfach ist es sicher nicht aber auch nicht unmöglich. Ich habe auch mit den 5$ angefangen. Eingezahlt habe ich erst als ich schon eine 4stellige BR hatte um den Bonus mitzunehemen. Zum Aufbau kann ich auch die GPL empfehlen. Mit einem vernüpfigen Spiel solltest du recht schnell eine BR im 3stelligen bereich erreichen können.

                        Comment


                        • #13
                          Jup, man kann aus allem eine BR aufbauen. Also ich hab mit 2$ angefangen und wohl auch mit nem bisschen Dusel auf NL 1/2 mit jeweils nur 1$ mich erstmal auf 10 hochgearbeitet. Ab da kannst dann mit Sicherheit wohl schon die 25 cent tuniere spielen.

                          Also alles ist möglich, man muss nur dran glauben. Auf dem kleinsten Limit is imo alles möglich.

                          Comment


                          • #14
                            nur nix über 1,20$

                            Hallo,

                            mich interessiert es immer wieder wie Spieler es schaffen mit nur 5$ (meist aus Quiz1) ein ordentliches Bankroll aufzubauen, manche halten eisern mit angewendetem Managment durch und so mancher erliegt dem Schönen (in vielfältigster Weise) und verdonken wieder alles

                            du scheinst dir Gedanken in die richtige Richtung zu machen, willst bodenbeständig bleiben, das gefällt, da wünsche ich dir doch glatt viel Glück und Erfolg dabei

                            meiner Ansicht nach solltest du bei deinem jetzigen Bankroll und der vermeintlichen Spielstärke die du hast bei SnG45 und Limit 0,25$ bleiben
                            meine Freundin war lange Zeit so erfolgreich dabei (gut 40% immer ITM) das sie zwischendurch die 1,10$ spielte und auch hier sich durchsetzte
                            viele Ratschläge die du hier hörst haben einen Sinn oder ergeben logische Wegweiser, selber mußt du das richtige für dich finden
                            bist du Sit&Go Spieler dann bleib dabei, andernfalls Turniere
                            und beim Limit das gleich, wo du dich wohlfühlst da verbleibe

                            ggf kannst du ja deine Fortschritte, Gedanken und Fragen auch in einem eigenen Blog veröffentlichen hier bei Intelli, siehe http://www.intellipoker.de/community...play.php?f=395
                            bei mir sieht das so aus http://www.intellipoker.de/community...ad.php?t=95287

                            Gruß

                            Comment


                            • #15
                              Also ich hab mal angefangen und habe mir 10€ = $14 eingechast. Ich bin die ersten Wochen, bzw. Monate kontinuirlich mit $1 an nen 0,01/0,02 cashgame tisch gegangen und habe wirklich nur 1% der Bankroll, sprich am 1. Tag $0,14 gemacht. Das mache ich heute auch noch, und ich habe in 2 Monaten die BR auf $56 hochgespielt. Die 1% werden selbstverständlich immer mehr und irgendwann (vllt. ab $100) wechsel ich dann auf 0,02/0,05. Trotzdem mach ich jeden tag meine 1% und bis heute is alles super.

                              Also ich denke auch in den niedrigen Limits kann man (auch wenns mühsehlig ist) durch eine vernünftige strategie erfolgreich pokern.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.