PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Auscashen per Scheck - Ein paar Fragen

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Auscashen per Scheck - Ein paar Fragen

    Hallo.

    Ich bin nun schon eine ganze Weile bei PokerStars und bei IntelliPoker angemeldet, war aber längere Zeit nicht mehr aktiv.

    Daher hoffe ich, das ich diese Fragen im richtigen Bereich stelle...

    1. Wenn ich per Scheck auszahlen lasse, wieviel bleibt von 50 ,- $ übrig ? Denn da gibt es ja Gebühren usw.

    2. Wann kann ich per Scheck auszahlen ? Gibt es da einen Mindestbetrag ?

    3. Wie lange dauert es bis ich den Scheck erhalte ?

    4. Wie lange habe ich Zeit, um den Scheck einzulösen ?

  • #2
    *move* to Fragen zu PokerStars

    Zu 1: Es gibt keine Gebühren.

    zu 2: min. 10$

    zu 3: Dauert bis zu 15 Werktage bei unter 1000$

    zu 4: Da der Scheck von einer deutschen bank kommt, hast du nur 8 Tage Zeit ihn einzulösen. DIe Zeit fängt an ab dem Datum auf dem Scheck zu laufen. Danach muss keine Bank den Scheck mehr annehmen, wenn sie es trotzdem machen ist es Kulanz.
    Last edited by fadmin; 26-10-2009, 20:05.

    Comment


    • #3
      Seit wann verfallen Schecks? Normal NIE!
      Punkt vier stimmt also nicht!

      Oder erstellt PS gezielt Schecks mit Verfalldatum?

      Comment


      • #4
        irgendwie scheint das also noch offen zu sein:
        verfallen diese schecks nun irgendwann?
        kann ja wohl fast nicht sein...

        Comment


        • #5
          Zu 1: PS erhebt keine Gebühren, deine Bank bei einer Checkeinreichung evtl. schon. Musst du bei deiner Bank nachfragen.

          Comment


          • #6
            Hallo,
            ich hänge mich hier grad mal dran. Was ist, wenn der Scheck "verloren" geht, d.h. nie bei einem ankommt?
            Kann man den Scheck nur selbst einlösen oder kann man ihn auch einer anderen Person übertragen, die ihn dann auf ihrem Konto einlöst?

            Comment


            • #7
              Nein verfällt nicht.
              Last edited by fadmin; 12-01-2010, 10:55.

              Comment


              • #8
                Jo den Check kann jede Person für dich einlösen.
                Da es allerdings ein Check ist, der auf deinen Namen ausgestellt ist, muss da ne Unterschrift von dir drauf sein.

                MFG Tico

                Comment


                • #9
                  Achso, der ist auf meinen Namen ausgestellt? Hm.... also kann dann die andere Person das Geld nur auf MEIN Konto einzahlen oder auch auf IHRES? Meine Frage vorhin bezog sich nämlich auf letzteres.... weiß nicht, ob das richtig rübergekommen ist.
                  LG

                  Comment


                  • #10
                    re

                    Einen Check aus dem Ausland einlösen kostet bei den meisten Banken um die 15 Euro Gebühren. Es lohnt sich also nicht einen
                    50,- Check ausstellen zu lassen.

                    Du kannst Dein Geld aber auch direkt auf Dein Konto überweisen lassen, das kostet dann nichts.
                    Teamliga Champion Micro Division März 2010

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von Betontico Beitrag anzeigen
                      Jo den Check kann jede Person für dich einlösen.
                      Da es allerdings ein Check ist, der auf deinen Namen ausgestellt ist, muss da ne Unterschrift von dir drauf sein.

                      MFG Tico
                      Zitat von Aries243 Beitrag anzeigen
                      Achso, der ist auf meinen Namen ausgestellt? Hm.... also kann dann die andere Person das Geld nur auf MEIN Konto einzahlen oder auch auf IHRES? Meine Frage vorhin bezog sich nämlich auf letzteres.... weiß nicht, ob das richtig rübergekommen ist.
                      LG
                      Zitat von Fritsche86 Beitrag anzeigen
                      Kann auch jemand anderes einlösen

                      und nein verfällt nicht.

                      schon oft genug gemacht
                      Zitat von Aries243 Beitrag anzeigen
                      Hallo,
                      ich hänge mich hier grad mal dran. Was ist, wenn der Scheck "verloren" geht, d.h. nie bei einem ankommt?
                      Kann man den Scheck nur selbst einlösen oder kann man ihn auch einer anderen Person übertragen, die ihn dann auf ihrem Konto einlöst?
                      Damit mal die unterschiedlichen Aussagen aufhören:

                      1. Der Scheck ist ein Verrechnungsscheck, lässt sich also nur auf ein Konto einlösen.

                      2. Der Scheck ist ein Orderscheck. Er lässt sich nur durch die Person, auf die er ausgestellt wurde, oder deren Order ausstellen. Die Order geschieht durch Indossament auf der Rückseite des Schecks, entweder Blankoindossament (nur Unterschrift) oder Vollidossament ("für mich an die Order von Max Mustermann").

                      3. Sollte der Scheck auf dem Transportweg verloren gehen, er also nicht bei euch ankommen, informiert Pokerstars, damit ihr einen neuen Scheck bekommt. Da es ein Orderscheck und kein Überbringersceck ist, kann kein Unbefugter den Scheck einreichen.

                      Comment


                      • #12
                        Hi,

                        erstell dir lieber nen NETeller oder Moneybookers Acc. geht zwar 2-3 Wochen bis du die MasterCard hast...aber wenn du dann was auszahlst hast das Geld innerhalb von 2,74837999 Sekunden auf deinem NETeller Konto und kannst es auch sofort auszahlen bei jeder Bank...kostet halt 4€ Gebühren aber egal....bei MB kostet es bis 250€ nur 1,8€ Gebühren ab dem Betrag gleich wie NET nur das die MB Karte 10€ im Jahr kostet die NET Arte ist für Lau.


                        Musst selber entscheiden,ich pers. hab kein Bock da Ewig zu warten,da wär dann ein Local Banktransfer besser wie ein Scheck und vorallem geht das nur 2-3 Tage und die Moneten sind aufm Kto....geht ja aufs gleiche Konto wie der Scheck.....hat ja hohertamrat alles bestens erklärt wie das so ist mit dem Scheck.


                        Gruß
                        Last edited by fadmin; 12-01-2010, 09:34.

                        Comment

                        Working...
                        X

                        X Informationen zu Cookies

                        Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.