PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Interpretation PT Werte

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Interpretation PT Werte

    Kann man aus der folgenden Uebersicht etwas uber moegliche Fehler in meinem Spiel herauslesen?



    Vielen Dank im Voraus

  • #2
    schau mal hier

    Comment


    • #3
      Erst mal Danke fuer die schnelle Antwort. Ich habe das auch schon soweit durchgearbeitet. Da mir die Meinung eines Spielers aus der Praxis auch sehr wichtig ist, war ich mal so frei, es hier auch ins Forum zu stellen. Ich hoffe, das ist ok und wuerde mich freuen, wenn sich jemand meine Uebersicht mal anschauen und interpretieren wuerde.

      Achso, das sind Turnier Werte. Die Masse aus $1 - $2 SNG Full Ring
      Last edited by fadmin; 22-09-2009, 15:52.

      Comment


      • #4
        Zitat von MichiBiggi Beitrag anzeigen
        Kann man aus der folgenden Uebersicht etwas uber moegliche Fehler in meinem Spiel herauslesen?

        ja kann man!

        Aber irgendwie finde ich du solltest voher mal eine Selbsteinschätzung bzw...deine subjektive Wahrnehmung zum besten geben... Eigentlich ist es leicht selber herauszufinden mit etwas Initiative...

        Comment


        • #5
          Ich schaetze mich mal als tight-loosen Spieler ein. Will sagen, ich spiele nicht viele Haende, die aber dann recht aggresiv. Meinen Hauptfehler sehe ich darin, das ich schlecht loslassen kann, wenn ich denn mal eine Hand angefangen habe zu spielen. Meine Reads auf Gegner, soweit man im Online Poker davon reden kann, sind eher marginal. Ansonsten wuerde ich sagen, das ich weitestgehend ABC Poker spiele, was auf den niedrigen Limits eigentlich erfolgreich sein sollte. Allerdings ueberkommt mich dann manchmal die Lnangeweile, was dann wohl idR zu Verlusten fuehrt.

          Ich hoffe, das reicht erstmal fuer den Anfang. Falls du noch mehr wissen moechtest, einfach fragen.

          Comment


          • #6
            Zitat von MichiBiggi Beitrag anzeigen
            Ich schaetze mich mal als tight-loosen Spieler ein. Will sagen, ich spiele nicht viele Haende, die aber dann recht aggresiv.
            sounds like TAG,
            leider kann ich zu Deinen stats nix sagen, weil ich cashgamer bin.
            Ich denke die SNG stats differieren zum Teil deutlich zu dem eines cashgamers.


            Aberfrag doch ma Eckesach (coach) zu dem Thema, der kennt sich da echt gut aus!

            Comment


            • #7
              Waere eine Moeglichkeit. Meinst du, der wuerde sich das ansehen? Und wenn je, wie erreiche ich ihn am besten?

              Comment


              • #8
                Du kannst ihm eine PM schicken oder im Live-Training Forum in seinen Thread posten.

                Ich habe zwar wenig Ahnung von SNGs, aber mir ist schleierhaft wie man Stats vollkommen ohne Kontext bewerten soll. Natürlich spielst du in der frühen Phase eines deepen Turniers anders als in der späten Phase eines Turbo-Turniers..

                Comment


                • #9
                  du bist kein TAG...

                  Du hast eine riesen Lücke (ca.12%) zwischen VPIP und preflopraise 23% zu 11% du spielst deine Hände tendentiel eher zu passiv, was auch dein AF einigermaßen bestätigt zumindest für SNG Spieler ist der recht niedrig. Weniger callen preflop oder limpen würde sicher schon mal helfen. Ansonsten stell mal ein paar Beispielhände rein in das entsprechende Forum bei Fortgeschrittenenwissen -----> SNG+MTT----> Beispielhände


                  Ist nur mal eine Erste Einschätzung

                  Gruß

                  Comment


                  • #10
                    Schon mal vorab danke an euch.

                    @B!gSl!ck3r - Ich bin gerne bereit den fehlenden Kontext nachzuliefern. Das war ja eigentlich auch eine meiner Fragen. Was brauche ich denn fuer Werte, um eventuell eine Aussage darueber machen zu koennen, wo meine Leaks sind. Die Werte sind ja vorhanden und abrufbar. Ich kann nur im Moment noch nicht einschaetzen, was wichtig ist und was nicht. Aber ich werde mich dann wohl mal an den Coach wenden. Danke auf jeden Fall fuer die Antwort.

                    @Miles45 - Das ist eine Aussage, mit der ich was anfangen kann. Ich denke mal, da arbeite ich schon intensiv dran. Die letzten Wochen duerften die Werte etwas anders aussehen. Aber klasse, das du mir da eine Bestaetigung gegeben hast. Ich werde mich da in naechster Zeit intensiv beobachten. Ansonsten werde ich deinem Rat gerne folgen und mal ein paar Beispielhaende ins Forum stellen. Hast du da einen Tip bezueglich der Auswahl?

                    PS Tolles Forum, hier wird einem echt geholfen und man wird nicht gleich als Noob niedergemacht

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von MichiBiggi Beitrag anzeigen
                      Ich schaetze mich mal als tight-loosen Spieler ein.
                      haha nice one


                      ...sry nix für ungut
                      Last edited by Gelöschter Benutzer; 23-09-2009, 19:33.

                      Comment


                      • #12
                        Da hat Miles das Allerwichtigste schon angesprochen, und zwar der Unterschied zwischen VPIP und PFR. Es geht nicht nur um die Lücke an sich (Es sind 11 % Unterschied). Das sind aber Werte, mit denen ein Anfänger kaum profitabel spielen kann. PFR Wert ist gut, VPIP dagegen viel zu hoch. Und wenn du noch in einem Sitngo oder MTT Fullring 23% VPIP hast, dann wirst du dich so oft mit schwachen Händen im Pot befinden, und dann fragst du dich oft wenn du vor einer schweren Entscheidung stehst: "Was mache ich denn jetzt?". Wenn du auch noch Double or Nothing SNG zocken solltest, dann müssen die Werte noch wesentlich niedriger sein. Da wird megatight gezockt. Da gilt andere Taktik.

                        Du sollst dir zuerst die Starthandtabelle angucken, und diese Rumgecalle um paar Prozente nach unten drücken, und dann werden andere Werte auch besser. Diese zu beurteilen ist echt schwierig. Der weitere Wert der mir auch nicht gefällt sind deine gewonnenen Showdowns: Noch nicht mal 50%, und bei 1-2 Dollar wird bestimmt nicht tight gepusht. Also gehst du im Schnitt nicht mit besseren Händen zum Showdown. Das übertrieben Rumcallen kann auch Schuld daran sein, weil die von dir gespielte Hände teilweise minderer Qualität sind.

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
                          haha nice one


                          ...sry nix für ungut
                          Kein Problem. Ich sagte ja Noob. Ich kann ja nur lernen
                          Wie heisst es so schoen - Man wird so alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu ^^

                          @faltpferd
                          Danke dir fuer deine Einschaetzung. Ich arbeite da an mir und denk mal, die Werte sind in letzter Zeit schon besser geworden. Welcher VPIP sollte ich fuer SnG DoN anstreben (Nein, ich spiele dann nicht nach Statistik ^^) Wenn ich nur 2009 nehme, bin ich bei VPIP 17.74% und Won at showdown 50.55%

                          Siehe
                          Last edited by fadmin; 23-09-2009, 20:58.

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von MichiBiggi Beitrag anzeigen
                            @faltpferd
                            Danke dir fuer deine Einschaetzung. Ich arbeite da an mir und denk mal, die Werte sind in letzter Zeit schon besser geworden. Welcher VPIP sollte ich fuer SnG DoN anstreben (Nein, ich spiele dann nicht nach Statistik ^^) Wenn ich nur 2009 nehme, bin ich bei VPIP 17.74% und Won at showdown 50.55%
                            Spielst du DONs? Erstmal kann ich dir sagen, dass deine Werte schon besser geworden sind. Das ist schon mal der Anfang. Sollten aber diese Werte für DONs gelten, dann sind sie alle viel zu hoch. Es geht ja nicht darum erster zu werden, sondern sich unter die besten 5 zu "mogeln". Da wird extrem tight gecallt, und ebenso extrem tight gepusht. In der frühen Phase spielt man nur Tophände, und Pärchen auf Setvalue, und eventuell paar weitere Hände, wenn es sich lohnt und sonst nichts. Und aufgrund deines Won At Showdown pushst einfach nicht tight genug.

                            Comment


                            • #15
                              Erst mal danke, das du dir die Arbeit machst und die Daten begutachtest. Und ja, das sind in der Masse DoN's. Also verstehe ich das richtig -
                              entweder ich versuche tighter zu spielen (weiss nicht, ob mir das wirklich liegt )
                              oder ich spiele normale SnG's

                              Waeren denn die Werte fuer normale SnG's annehmbar?

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.