PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Grundlegende Fragen zu Fixed Limit Hold'em

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Grundlegende Fragen zu Fixed Limit Hold'em

    Hallo Intellis,

    da ich jetzt meine "Pokerkarriere" richtig beginnen will und nicht sofort broke gehen will, dachte ich mir einfach, dass ich mal erfahrene Spieler nach einigen Sachen, die mich brennend interessieren, frage.

    Ich habe vor durch das Quiz 2 und eigene Einzahlung dann unter'm Strich eine Bankroll von + - 50$ zu bilden. Laut BRM kann ich also FL 0.05/0.10 mit 500 BBs spielen. Was schlagt allerdings ihr - und damit spreche ich die erfahrenen FLH Spieler an - für ein BRM vor?
    Und eine weitere für mich wichtige Frage ist, FR oder Shorthanded? Welche Strategie muss ich auf FR einsetzen und welche sollte ich auf Shorthanden einsetzen? (Was sind die Unterschiede in Sachen BRM?) Was könnt ihr mir empfehlen?

    Hoffe auf nützliche Antworten!

  • #2
    Hmm
    Also zum Unterschied FR und SH:
    Es gibt im Ausbildungszentrum ein paar Artikel dazu, speziell auch bezogen auf FL.
    Ich weiß welche Unterschiede beim NL sind, aber ob die weitestgehend beim FL gelten bin ich überfragt.
    Tatsache ist aber, dass das Spiel schneller wird.
    Du bezahlst im Schnitt auch häufiger die Blinds und muss so deine Starthände "auflockern".
    Dadurch wird das Spiel im Allgemeinen etwas looser... jeder Spieler spielt, mathematisch gesehen, ja mehr Hände.

    Aber so hab ich es im Bezug auf NL gelernt, wie das bei FL genau ist, kann ich nicht genau sagen^^

    Comment


    • #3
      500BB sind zum Anfang sicher erstmal gut.
      Solid BR.

      Würde Dir empfehlen mit FR anzufangen, da SH ein wenig aggresiver ist.

      Wichtig sind natürlich die Ausbildungsartikel zu verinnerlichen.

      Und an den Livetrainings FL teilzunehmen.

      Comment


      • #4
        Zitat von Todde1972 Beitrag anzeigen
        500BB sind zum Anfang sicher erstmal gut.
        Solid BR.

        Würde Dir empfehlen mit FR anzufangen, da SH ein wenig aggresiver ist.

        Wichtig sind natürlich die Ausbildungsartikel zu verinnerlichen.

        Und an den Livetrainings FL teilzunehmen.
        Die Ausbildungsartikel habe ich bereits mehrere Male gelesen verstanden undsoweiter.

        Wann wäre ein Umstieg von FR auf SH sinnvoll?

        Was genau sind diese Live-Trainings denn?

        Comment


        • #5
          die Live-Trainings Angebote findest du HIER

          Ich würde die auch raten mit FR zu beginnen, da du dort zu beginn mehr Geld machen kannst und es auch leichter hast - ganz abgesehen davon, dass du auch nicht ganz so harte swings hast.

          Poste auf jeden Fall viele Hände im Forum und hol dir Ratschläge, wenn du mal Probleme hast.

          Den Umstieg zu FL 6-max kannst du zu einem späteren Zeitpunkt machen. IMO ist ein großer Unterschied, dass du nicht immer eine "made hand" hast ... also während du bei FR durch die masse der gegner verdienst, musst du bei 6-max auch recht toughe Entscheidungen treffen (bspw. mit Ace-high am river callen od. so .. naja .. so als Noob gesprochen )

          Comment


          • #6






















































            :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::




            Last edited by fadmin; 28-11-2009, 21:08.

            Comment


            • #7
              Okay danke erstmal soweit!

              Eine weitere Frage: Das Shorthanden Fixed Limit 0.25/0.50$ von Picasso ist für mich eigentlich sinnfrei, oder? Weil ich halt erstmal FR spielen undso..., oder?

              Comment


              • #8
                es ist im prinzip eine völlig andere welt (übertrieben gesprochen) ... die meisten konzepte wirst du fr nicht anwenden (können)

                dennoch gibt es vorteile:

                - du siehst wie so ein training abläuft (man kann im übrigen auch einfach nur mal reinguggen und wieder gehen, wenn man keine lust mehr hat)
                - du siehst einen erfahrenen Spieler in action
                - man lernt immer was ... ich gugge fast immer, wenn ich zeit habe, in die trainings - egal was gerade angeboten wird


                zudem gibt es meines Erachtens jede Woche auch ein FR-Training .. kann sein das noch Termine hinzu kommen!

                Comment


                • #9
                  Okay, vielen Dank

                  Comment


                  • #10
                    FR-Training ist immer Dienstags und Donnerstags mit Mart83 - Dienstags live play und Donnerstags Handanalysen, da kannst du dann auch von dir gespielte Hände per PM einreichen und sie analysieren lassen (original Pokerstars Handhistory auf Englisch).

                    Comment


                    • #11
                      hab in den letzten tagen auch wieder angefangen, eigentlich wollt ichs diesmal erstmal mit fr versuchen, wegen multitablen....allerdings wirds ab 1/2 schon schwierig genügend tische zu finden je nach tageszeit)

                      Comment


                      • #12
                        zum BRM, ich finde 300BB sind zum start eigentlich ok
                        mfg hansey

                        Comment

                        Working...
                        X

                        X Informationen zu Cookies

                        Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.