PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Stud Hi Lo, was mache ich falsch?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Stud Hi Lo, was mache ich falsch?

    Ich denke, dass ich Stud Hi/Lo verstanden habe. Trotzdem habe ich keinen Erfolg und ich glaube es liegt einfach an meinen Gegnern. Ich habe mir mal eine Hand rausgesucht und meine Gedanken dazu aufgeschrieben. Ich wäre froh über anmerkungen und kommentare.


    *** 3RD STREET ***
    Dealt to Simsterone [Kc]
    Dealt to bearbabobee [2c]
    Dealt to nequestions [Js]
    Dealt to gcar123 [Jh]
    Dealt to caeleus [Ac]
    Dealt to Crazyeyes2 [Qh]
    Dealt to ninesrme [5c]
    Dealt to frab1985 [3c 6h] [As]
    bearbabobee is low with [2c]

    caeleus completes it to $0.50
    (das erste As)

    Crazyeyes2 calls $0.50
    (die Q)

    frab1985 calls $0.50
    (ein reraise wäre hier möglich gewesen, aber ich hätte vermutlich eh keinen rausbekommen und den pot nur aufgebläht)

    bearbabobee calls $0.35
    (der bring in mit 2)

    *** 4TH STREET ***
    Dealt to bearbabobee [2c] [7h]
    Dealt to caeleus [Ac] [9h]
    Dealt to Crazyeyes2 [Qh] [Ts]
    Dealt to frab1985 [3c 6h As] [5d]

    caeleus bets $0.50
    (A9 bettet)

    Crazyeyes2 calls $0.50
    (QT call)

    frab1985 calls $0.50
    (an dieser stelle hätte ich wohl reraisen sollen)

    bearbabobee raises to $1
    (2 7 fängt plötzlich an zu betten)

    caeleus raises to $1.50
    (A9 raised nochmal)

    der rest called

    *** 5TH STREET ***
    Dealt to bearbabobee [2c 7h] [3d]
    Dealt to caeleus [Ac 9h] [Kh]
    Dealt to Crazyeyes2 [Qh Ts] [Jd]
    Dealt to frab1985 [3c 6h As 5d] [6c]

    caeleus checks
    Crazyeyes2 checks
    frab1985 checks
    bearbabobee bets $1
    (2 7 3 setzt)

    caeleus calls $1
    Crazyeyes2 calls $1
    frab1985 calls $1
    (ich calle an der stelle, weil ich einen guten lo draw habe und mit noch einer 6 den pot vermutlich scoopen würde. außerdem bringt jede low karte wenigstens einen gutshot auf die straße. einen fold hatte ich aber auch in betrach gezogen)

    *** 6TH STREET ***
    Dealt to bearbabobee [2c 7h 3d] [6d]
    Dealt to caeleus [Ac 9h Kh] [Tc]
    Dealt to Crazyeyes2 [Qh Ts Jd] [8s]
    Dealt to frab1985 [3c 6h As 5d 6c] [Ks]

    caeleus checks
    Crazyeyes2 checks
    frab1985 checks
    bearbabobee bets $1
    caeleus calls $1
    Crazyeyes2 calls $1
    frab1985 folds
    (ich seh mich mit einem 65 lo draw ganz weit hinten und folde)

    *** 7TH STREET ***
    caeleus checks
    Crazyeyes2 checks
    bearbabobee bets $1
    caeleus calls $1
    Crazyeyes2 calls $1

    *** SHOW DOWN *** (jetzt wirds lustig!)

    bearbabobee shows [Ad Td 2c 7h 3d 6d 3s]
    a pair of Threes, for high and 7,6,3,2,A, for low

    caeleus shows [Ah Qs Ac 9h Kh Tc 4c]
    a pair of Aces, for high

    Crazyeyes2 mucks (hatte aber am ende (Q6QTJ84)

    caeleus wins the high pot ($9.15)
    with a pair of Aces

    bearbabobee wins the low pot ($9.15) with
    7,6,3,2,A



    Fazit: auf 4th street hätte der reraise sein müssen. da hatte ich 46% siegchance, bei 4 spielern. auf der 5th street sind es noch 40%. hier war der call wohl okay, weil der andere schon eine fertige low hat haben können. auf der 6th street war der fold absolut in ordnung.
    welche fehler haben die anderen gemacht?

    AQA: eine schöne hand aber meiner meinung nach schwer zu spielen, weil sogut wie keine low mehr möglich ist. ich würde es folden auch in anbetrachtet, dass hinter mir noch ein As sitzt.
    mit der bet auf der 4th street, zieht er die hand immerhin durch. das er gegen 72 reraised ist verständlich. denn vermutlich hält er noch die beste Hi hand, da kein direkter straight draw möglich ist. der check auf 5th ist selbstverständlich. ich würde meine asse jetzt folden, er called noch. auf 6th und 7th street sind die calls sehr zweifelhaft, da ein paar selten gegen 2 leute hält.

    Q6Q: da bleibt nur eins zu sagen... dead money

    AT2: auf 3th gerade mal 19,2% siegchance, noch schlechter als die damen.. auch ein klarer fold.
    warum man gegen 65 und ein offenes As, welches bettet, mit AT72 raised, ist mir schleierhaft. es ist so offensichtlich, dass er gegen Asse spielt. selbst wenn er mich mit dem bluff rausdrückt, liegt er noch meilen weit hinten. er hat an der stelle noch 12,5%. schlechter kann man wohl nicht spielen. auf 5th street kann er sich auf 20% hocharbeiten, zieht den semibluff aber weiter durch. auf der 6th wird das spiel für ihn zum freeroll. da sein einziger low konkurrent (ich) foldet.


    da soviele leute im pot sind, bleibt einem eigentlich nur übrig auf monster zu warten und zu hoffen alle paar hände mal einen pot zu scoopen. ich spiele inzwischen auch nur noch die karten von A bis 7.
    das macht das spiel auch so schwer und alle tollen konzepte mit kleinen paaren und headsup händen, gehen bei sovielen konkurrenten den bach runter.
    oft erwische ich mich auch dabei am ende mit einer schwachen low und hi hand zu callen, weil ich den gegner kaum noch was geben: zu loose.
    andereseits habe ich auch schon etliche male meine fertige low weggeworfen und am ende gewinnen könige gegen damen und buben: zu tight.
    genau das ist mein problem. vielleicht hat ja jemand anregungen und ratschläge.

    schonmal vielen dank im vorraus.
    Frab

  • #2
    Naja. Bei der Potgröße werf ich da am Ende auch nciht mehr weg.

    Comment


    • #3
      post ma mehr hände

      Comment


      • #4
        Eigentlich ist es ja üblich, dass man seine LOW-Hand bettet (und auch schon den draw), v. a. wenn man bei den Gegnern, kein Low erwarten kann (=>von deinen low cards kann der "bearbabobie" ja nix sehen, deshalb hat der wohl gebettet).
        Also wenn du dich vorher entscheidest mit deinem Low-Draw zu callen, solltest du das auch bis zur 7.st durchziehen!

        Comment


        • #5
          ich habe meinen fehler inzwischen gefunden. bücher schön und gut, aber meist gelten diese für highstake games. auf den unteren limits ist das niveau so schlecht, so dass diese konzepte versagen. man wird ausgeblinded (oder wie das bei draw varianten heißt ^^) und schmeißt zuviele hände weg, weil man seinen gegener zu gute karten gibt.

          die lösung ist, seine hi hände wie beim stud hi zu spielen und seine low hände wie beim razz. die leute callen ja auch alles, sodass es sich auch schon lohnt einen halben pot zu gewinnen.
          ist zwar kein lehrbuchpoker, aber meiner bankroll wirds egal sein.

          Comment


          • #6


            ...das ist doch mal `ne gute Idee!
            Probiers doch erstmal mit razz( hier kann die varianz in einzelnen sessions allerdings enorm sein) oder halt stud(ohne low) dann merkst du auch was dir besser liegt!
            (war jedenfalls bei mir so, hab nämlich erst auch nur die hi/low-Variante gespielt!)

            gruß

            Comment


            • #7
              ja, ich bin jetzt auch zum stud hi gewechselt und es ist wunderbar.
              ich hab vier offene pik, er called alles von mir down und verliert mit TT gegen meinen flush.
              nach besser war, nachdem ich als bring die nächsten beiden karten umsonst sehen durfte und auf 5th K9444 hatte. einer warf sofort weg, der andere hat mich mit QQ66 bis zum ende gecalled... auch noch auf der 7th street, wo er gar nicht mehr gewinnen konnte. sachen gibts...

              Comment


              • #8
                also ehrlich gesagt finde ich, deine hand gehört auf der 3rd street in den muck;

                du hast ´ne razz hand - aber keine stud8-hand

                mit dem offenen As, fehlt dir schon ein Out für high und nur auf Low spielen ist m.E. ein großer Fehler.

                Comment


                • #9
                  Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen
                  also ehrlich gesagt finde ich, deine hand gehört auf der 3rd street in den muck;

                  du hast ´ne razz hand - aber keine stud8-hand

                  mit dem offenen As, fehlt dir schon ein Out für high und nur auf Low spielen ist m.E. ein großer Fehler.

                  *Beleidigung entfernt. Bitte die Nutzungsbedingungen beachten. - B!gSl!ck3r*

                  Bei Stud Hilo spielst du in erster Linie auf Low!


                  Ich schmeiss mich wech, was hier fuer ein Bloedsinn zu lesen ist.
                  Last edited by B!gSl!ck3r; 17-05-2009, 20:34.

                  Comment


                  • #10
                    Wäre schön, wenn die Diskussion sachlich geführt würde und ohne Beleidigungen.

                    Man darf natürlich kund tun, wenn man fundamental anderer Meinung ist, im Idealfall belegt man das aber auch mit ein paar Fakten, das erleichtert die Diskussion.

                    Comment


                    • #11
                      Wusste nicht das "Fisch" ein Beleidigung ist.

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von frab1985 Beitrag anzeigen
                        die lösung ist, seine hi hände wie beim stud hi zu spielen und seine low hände wie beim razz. die leute callen ja auch alles, sodass es sich auch schon lohnt einen halben pot zu gewinnen.
                        ist zwar kein lehrbuchpoker, aber meiner bankroll wirds egal sein.
                        Diese Lösung ist falsch und ich stimme Leo zu.

                        Mit dieser Spielweise halbierst Du nicht nur Deine Potodds, Du verlierst auch zu viel Kohle bei Lowsplits, und überhaupt.
                        Deiner BR wird es auf jeden Fall egal sein, die ist sowieso bald tot.
                        Hast Du Schinese zu ihm gesagt, Leo Du Fisch ;-)?


                        @OP: Ich spiele seit 3 Tagen wieder regelmäßig Stud 0,5/1 auf PS, schau doch mal vorbei.

                        Comment


                        • #13
                          zwei kurze anmerkungen:

                          wenn du dich auf der 5th entscheidest weiterzuspielen, solltest du (bis auf ganz wenige ausnahmen) auch dabeibleiben, bis du deine siebte karte siehtst.

                          ohne low moeglichkeit spiele ich so gut wie keine starthaende.
                          ->scoop

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von BighandLeo Beitrag anzeigen
                            *Beleidigung entfernt. Bitte die Nutzungsbedingungen beachten. - B!gSl!ck3r*

                            Bei Stud Hilo spielst du in erster Linie auf Low!


                            Ich schmeiss mich wech, was hier fuer ein Bloedsinn zu lesen ist.
                            Sry, aber bevor du hier große Reden schwingst, gewöhn` dir einen anständigen Ton an!

                            Meine Meinung zu seine Hand war aufgrund des Limits, der Deadcards und "seiner Spielstärke" getroffen.
                            Das man in aggressiven Spielen und höheren Limits diese Hand spielt, ist mir klar.
                            Ich fand das OP ein Anfänger ist. Warum sollte man einem Anfänger raten eine marginale Hand wie diese zu spielen?

                            36-A mit vier Deadcards (A, 2, 2, 5) bringt meines Erachtens zu wenig EV, um hier zu spielen ... vor allem weil Tisch und Spieler bestimmt loose-passive sind.

                            Er wird doch "nur" rund 50-55% Chancen auf ein Low haben (od. irre ich mich da ?) ... wenn er gg. zwei oder mehr weitere "Lows" antritt, schrumpft doch seine Equity zu sehr, um hier mitzugehen. Dazu hat er nicht mal "annähernd" ein Back-up für High.


                            Du kannst mich gerne verbessern - ich lerne gerne dazu, aber bring wenigstens Argumente und nicht irgendeinen Spruch ohne Information, wo denn nun genau mein Fehler liegt ... das einzig lachhafte btw. ist, dass du einem Anfänger rätst "Bei Stud Hilo spielst du in erster Linie auf Low!"
                            Das verstehen doch die meisten falsch ... so als ob man Razz spielt und halt am Ende mit etwas Glück noch den High-Pot als Bonus abräumen kann.

                            Wie oben schon gesagt, ist die Hand kein "Instafold", aber viele Spieler sind gut damit beraten diese Hand wegzulegen.

                            Finde ich! .... Aber hier kann und sollte man doch genau über so etwas diskutieren ... also halt dich mal ran und bau deine Aussage etwas mehr aus (... nicht das mit dem Fisch - sondern das mit dem auf Low spielen )

                            Comment


                            • #15
                              Zitat von nerdsuperfly Beitrag anzeigen
                              bla bla bla
                              Ich werde hier keine Strategyartikel verfassen. Schoen bloed muesste ich sein.

                              Ausserdem ist Stud Hilo etwas komlexer als Holdem, wie du sicher(vielleicht) weist, oder auch nicht.

                              Frag doch mal den Ruthenberg, der ist doch Stud Hilo Weltmeister.


                              Nur kurz:

                              Der Sinn von Stud Hilo besteht darin zu scoopen. Das schaffst du aber fast nur mit einer Lowstarthand.
                              Eine Low kann zu einer High werden, eine High aber nur selten zu einer Low.

                              Ein Lowdraw ist gegen mehrere Gegner Gold wert.

                              Aber AA KK etc. als Starthand ist gegen mehrere Gegner so gut wie nichts wert, auch wenn alle Gegner nur auf Low sein sollten.


                              Gerade die Hand von OP A36 ist gegen mehere Gegner mehr wert als AA als Starthand, auch wenn einige Outs fehlen sollten.

                              Was machst du denn mit AA KK auf der 5th Street, wenn du dich nicht verbessert hast(was wahrscheinlich ist)?


                              Gerade fuer Anfaenger ist es viel leichter mit einem Lowdraw zu starten, wie ein Vorposter schon sagte und auf der 5th zu entscheiden ob du weiterspielst oder nicht.

                              Von AA koennen sich sich die wenigsten Anfaenger trennen, von einem Lowdraw, wenn er sich nicht entwickelt, schon.

                              Dazu gibts da noch viele andere Faktoren(Hoehe des Limits, Anzahl Gegner, Reads, Turnier oder Cash usw.)

                              Dafuer reicht nicht ein Thread oder ein 3 seitiger Strategyartikel.


                              Und wenn ich dich als Fisch bezeichne, dann bezeichne ich dich als Fisch. Basta!

                              Und wenn es dir nicht passt, dann banne mich.

                              Gute Nacht.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.