PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

kleinen flush - slow play?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • kleinen flush - slow play?

    mir ist es schon einige male passiert, dass ich mit einem slow play bei einem niedrigen flush (mit suited connecters etc.) im flop, dann später auf turn oder river gegen einne höheren ein-card-flush verloren habe.
    sollte man daher oder auch aus anderen taktischen gründen den kleinen flush immer erhöhen bzw. aggresiv spielen?
    oder wie sollte man ihn sonst spielen?

    mir ist natürlich kla, dass es immer auf die bestimmte situation ankommt und, dass wenn noch 6 spieler in der hand sind man natürlich raisen sollte, aber gehen wir davon aus das noch 1- 3 spieler in der hand sind

  • #2
    Wenn ich im flop den flush getroffen hab und der nur low ist aggresiv spielen damit man die andern flushdraws los wird.

    Comment


    • #3
      Gute Frage und gerade in den unteren Levels schwer zu beantworten. Aus Erfahrung weiß man, dass ein Flush Draw oft "wie ein Royal Flush" gespielt wird. Flush Draws werden generell, gerade von Anfänger, überschätzt und sie sind bereit alles zu callen, sogar z.T. ein All In. Dabei müsste man natürlich Pot Odds und Outs beachten.
      Wenn man auf dem Flop den Flush trifft und dieser nicht gerade hoch ist, sollte man ihn auf jeden Fall erhöhen, um andere Flush Draws zu vertreiben. Die Frage, die sich stellt, ist nur, ob man die Spieler wirklich vertreiben kann. Spieler, die das Ass der selben Farbe haben sind wie gesagt oft bereit einen Bet zu callen, der mehr als doppelt so hoch wie der Pot ist. Einen Flush auf Turn kann man gegebenenfalls slow playen, da die Wahrscheinlichkeiten, dass noch eine Karte dieser Farbe kommt, für den River gesunken sind.

      Comment


      • #4
        Generell stimme ich dir ja zu aber das große ABER !!! in freerolls oder an play money tischen wird sowas immer gecallt !!! Nur leider wenn sowat vorkommt und du so ein all in callst dann kommt der flush jedesmal, andersrum wenn ich ein draw spiele dann kommt gar nix !! und das versaut dir das ganze spiel !! Odds und Outs hin und her darauf verlasse ich mich kaum noch und spiele daher eher tight und außerdem eh nur noch cash !!!

        Comment


        • #5
          Wenn du denkst das deine Gegner callen dann geh all-in wenn sie auf einem draw sind bist du langfristig immer der gewinner

          Comment


          • #6
            Ich versuche meinen kleinen Flush immer so gut wie möglich zu protecten und Value von Draws oder anderen schwächeren Händen zu bekommen. Es gibt viele Sachen, die man nicht sehen will: vierte mal die Farbe, paired board. Das sind Gründe zum protecten und die meisten zahlen dich auch gut aus, jedenfalls auf den Micros.

            Comment


            • #7
              Alle Flushes, ausser vielleicht die A- und K-Flushes, sollte man immer möglichst aggressiv spielen (mal von Situationen mit Reads abgesehen).
              Das Problem ist nämlich nicht nur, dass einer noch einen höheren Flush treffen könnte, sondern vor allem auch, dass eine vierte Karte in der Flushfarbe jegliche Action killt.

              Comment


              • #8
                Ich erhöhe auch (fast) immer...
                Nur wenn ich das Ass oder den König (wenn der Ass schon au dem Feld liegt) kann ich es mir leisten slowplay zu spielen
                gruss pkoerfata

                Comment


                • #9
                  Joah, generell würd ich mich meinen Vorredner anschließen:
                  low Flush immer aggressiv spielen.

                  Und zwar aus folgenden Gründen:
                  1. Du willst, daß jeder bessere Flush-Draw zu viel bezahlt, bzw. bei FL immerhin überhaupt bezahlt

                  2. Warum slowplay? Du kriegst auch später keine übermäßige Action, weil jeder die drei offenen Karten einer Farbe sieht. Dann kannst du auch gleich Chips inne Mitte schmeißen.

                  Comment


                  • #10
                    Man sollte schon den Einkart-Flushlern die Odds verderben durch mittlere Bets. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Odds durch die eigenen Karten bereits reduziert sind. Wenn dann aber ein Re-Raise kommt, ist wohl schon ein höherer im Umlauf.
                    Slow-Play ist zu gefährlich in der Situation.

                    Comment


                    • #11
                      Ja immer rein mit den chips entweder du wirst gecallt mit einem besseren Flush oder du hast die chips was anders geht net

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von Sascha270890 Beitrag anzeigen
                        Ja immer rein mit den chips entweder du wirst gecallt mit einem besseren Flush oder du hast die chips was anders geht net
                        Schließe mich dem an, bei Slowplay bleiben die Draws dabei und haben die Chance noch was zu treffen; also am besten so hoch einsteigen daß die anderen wissen : der hat ´nen Flush!!

                        Besser ´nen kleinen Pott einsacken als den Draw noch was treffen lassen!

                        Comment


                        • #13
                          ich finde auch rein mit den chips...1 von 10 mal fällst du auf die schnauze aba sonst klappts

                          Comment


                          • #14
                            Definitiv kein Slowplay bei low flush - immer aggressiv angehen

                            Comment


                            • #15
                              nich slow, schön aggressive

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.