PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

BB/h in microlimits

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • BB/h in microlimits

    Ich frage mich was für BB/h oder BB/100 Werte bei Microlimits gut sind.
    Ich spiele hauptsächlich fixed limit/shorthanded, und hab hier in den letzten 2 Monaten:

    FL20 6-max - BB/h 3.95 - BB/100 2.10 (ca. 9k hände)
    FL10 6-max - BB/h 8.78 - BB/100 4.81 (ca. 4k hände)

    Wäre nett wenn ihr mal sofern es euch nicht zu "persönlich" ist und ihr die Werte habt sie zum vergleich posten könntet.

  • #2
    Zitat von rockr79 Beitrag anzeigen
    Ich frage mich was für BB/h oder BB/100 Werte bei Microlimits gut sind.
    Ich spiele hauptsächlich fixed limit/shorthanded, und hab hier in den letzten 2 Monaten:

    FL20 6-max - BB/h 3.95 - BB/100 2.10 (ca. 9k hände)
    FL10 6-max - BB/h 8.78 - BB/100 4.81 (ca. 4k hände)

    Wäre nett wenn ihr mal sofern es euch nicht zu "persönlich" ist und ihr die Werte habt sie zum vergleich posten könntet.

    ich hatte FL 10 cent auf ca 11 K hände 5.5 BB/100 Hände das ist schon sehr gut glaub ich aber alles was über 4 ist ist trotzdem gut. allerdings sind 4k hände nicht wirklich aussagekräftig. soviel ich weiß kann man erst am 10 bis 15K hände erst was drauf geben was diese statistik aussagt

    Comment


    • #3
      weiss zwar nicht, ob NL hier auch gefragt ist, aber egal...

      im august 11k hände mit 19BB/100h auf NL5 (bei party)

      inwiefern kann man das eigentlich mit FL werten vergleichen? sieht auf den ersten blick bei euch ziemlich mager aus...

      Comment


      • #4
        Zitat von FeineBibi Beitrag anzeigen
        weiss zwar nicht, ob NL hier auch gefragt ist, aber egal...

        im august 11k hände mit 19BB/100h auf NL5 (bei party)

        inwiefern kann man das eigentlich mit FL werten vergleichen? sieht auf den ersten blick bei euch ziemlich mager aus...
        ja das stimmt das habe ich mir am anfang auch gedacht das das mager aussieht aber mir wurde gesagt das du auf den hohen FL tischen gut ist wenn du 2BB auf 100 hände hast. du musst dazu bedenken das man in einer hand nicht mehr als 12 BBs einsetzen kannst wenn du alles capst (also 4bettest) noch dazu sollte man sagen das BB in diesem falle nicht BigBlinds sind Sondern BigBets das heißt den doppelten Blind. (nur fals das nicht bekannt ist)

        Comment


        • #5
          Zitat von SirKnick Beitrag anzeigen
          ich hatte FL 10 cent auf ca 11 K hände 5.5 BB/100 Hände das ist schon sehr gut glaub ich aber alles was über 4 ist ist trotzdem gut. allerdings sind 4k hände nicht wirklich aussagekräftig. soviel ich weiß kann man erst am 10 bis 15K hände erst was drauf geben was diese statistik aussagt
          Ja die Varianz spielt sicherlich eine große Rolle. Deswegen hab ich den
          Juli mitgerechnet, sonst hätte ich fast 6 BB/100 insgesamt auf 6k Hände.

          Rein rechnerisch gesehen sind 4 BB/h bei FL20 ja ein eine verdopplung
          des buy-in's ($4). Was ich schon für sehr gut halte, so gesehen denke
          ich das 2-4 BB/h schon recht gut sind. Nach oben ist natürlich alles
          offen und recht.

          Wegen NL:
          Primär interessiert mich momentan FL, da ich bei NL sowieso überall
          rote Zahlen habe.
          Ich denke wenn man mit den ganzen Donks und Irren gut umgehen kann,
          ist es gut möglich extreme Werte zu erreichen. Deswegen glaub ich kaum
          das man da eine venünftige Vergleiche anstellen kann.

          Comment


          • #6
            fange von "unten" bei den limits an.

            meine statistik:

            2k hände; 0,02/0,04 FL; 11BB/100 spiele

            werde ab 300 verdienten BB das limit wechseln

            Comment


            • #7
              Zitat von SirKnick Beitrag anzeigen
              noch dazu sollte man sagen das BB in diesem falle nicht BigBlinds sind Sondern BigBets das heißt den doppelten Blind. (nur fals das nicht bekannt ist)

              das mit den big bets ist mir klar, ja.
              naja, ein grund mehr, mich nicht euch minbettern anzuschliessen...

              aber davon mal ab, ich glaub unabhängig von der anzahl, +BB/100 zu haben ist schonmal was. das BRB geht dann zwar etwas schleppend voran, aber immerhin besser als miesen zu machen...

              Comment


              • #8
                In den niedrigen Limits sind 4-6 BB/100 nicht unbedingt selten. Wenn man einen Lauf erwischt, dann kann es auch deutlich höher werden. Aber wie gesagt die Anzahl Deiner Hände sind noch zu wenig um wirklich eine Aussage treffen zu können.

                werde ab 300 verdienten BB das limit wechseln
                Ich frag mich gerade, ob Du was falsch verstanden hast. Man soll nicht bei 300 verdienten BB aufsteigen, sonder wenn man das 300 fache des BB des nächsthöheren Levels hat.

                Comment


                • #9
                  @ghostliner: ich glaube, ich habe alles richtig verstanden. ab 300bb gilt ein level als geschlagen (das ist jedenfalls einhellige meinung hier im board).
                  die 300bb für das neue level ergeben sich übrigens ganz zwanglos, wenn ich mit 300bb im alten level (zb 0,05/0,10) anfange und dann 300bb dazu gewinne. dann habe ich genau 300bb fürs neue level (dann 0,10/0,20).

                  Comment


                  • #10
                    die winningrate wird absolut überbewertet.

                    aussagekräftig wird sie wohl erst nach über 100k gespielten händen.

                    einfach spielen und die limits auf- und absteigen. wenn man sein "wohlfühl-limit" erreicht hat einfach nicht weiter aufsteigen. das hier vorgestellte brm ist lediglich eine richtlinie - jeder muss für sich selbst herausfinden, wie er am besten fährt ...

                    ein level "zu schlagen" hat meiner meinung nach auch nichts mit irgendwelchen bb-werten zu tun. wenn man die br für das nächsthöhere limit hat, dann hat man das aktuelle limit geschlagen - ob nun in 5k hands oder in 50k hands. meiner meinung "schlägt" man ein limit wenn man über 100k hands im plus ist.

                    Comment


                    • #11
                      Aus meiner Sicht sind das gute Winrates von Op. Irgendwo hab ich mal gelesen dass in den unteren Limits bei Limit Holdem bis zu 6BB/100 Hände möglich sind, aber das kommt auch auf die Fischigkeit der Seite an. Alles über 4BB/100 ist aber schon sehr ordentlich.

                      Comment


                      • #12
                        Hatte damals auf 0.05/0.1$ so 9.43 BB/100 und auf 0.1/0.2$ so 7.41 BB/100.
                        Könnte auch ein kleines Up gewesen sein.Kann ich wegen der kleinen Samplesize nicht beurteilen.

                        Ich hab aber FR gespielt.Und zum Vergleich:
                        FLH FR 0.5/1$ hab ich im Moment ne Winrate von 2.83 BB/100 auf ca 10K Hände.
                        Last edited by fadmin; 04-09-2008, 12:55.

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von timl791111 Beitrag anzeigen
                          ...

                          ein level "zu schlagen" hat meiner meinung nach auch nichts mit irgendwelchen bb-werten zu tun. wenn man die br für das nächsthöhere limit hat, dann hat man das aktuelle limit geschlagen ...
                          Das ist natürlich Unsinn. Dann kannst du ja einfach Geld nachcashen und schon hast du das Limit geschlagen?
                          Aber du meinst sicherlich, dass man das Geld auch erpokert haben musst, wobei der Zeitrahmen für dich keine Rolle spielen sollte, also ob man dazu einen Monat oder drei Jahre benötigt hat.

                          Comment


                          • #14
                            Bei NL 10 FR habe ich momentan eine Rate von: 12,5BB/100 bei 20k Händen...(baue meine BR wieder auf falls sich jemand wundern sollte.... )

                            Comment


                            • #15
                              Zitat von MullMurmel Beitrag anzeigen
                              Das ist natürlich Unsinn. Dann kannst du ja einfach Geld nachcashen und schon hast du das Limit geschlagen?
                              Aber du meinst sicherlich, dass man das Geld auch erpokert haben musst, wobei der Zeitrahmen für dich keine Rolle spielen sollte, also ob man dazu einen Monat oder drei Jahre benötigt hat.
                              er hat extra dazu geschrieben, dass man das erst nach 100k gespielten und nicht nach erreichter BR für's nächste limit, beurteilen kann...

                              wobei man aber auch sagen kann, dass man 'nen 20k hands uwpswing hat und dann die BR für's nächste limit hat. und in diesem fall würde ich absolut nicht sagen, dass ein limit geschlagen ist...

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.