PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

AA und die 75% Gewinnchance ....

Collapse
This topic is closed.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • AA und die 75% Gewinnchance ....

    Laut meinem Statistikproggi habe ich eine 84% Gewinnchance (139x AA) wenn Preflop AA kommt ... wie sieht es bei Euch aus?

  • #2
    Nach pokerstove sind das 85,xx zu 14,xx

    Comment


    • #3
      Zitat von iamyourfish Beitrag anzeigen
      Laut meinem Statistikproggi habe ich eine 84% Gewinnchance (139x AA) wenn Preflop AA kommt
      Ein Statistikprogramm kann keine Gewinnwahrscheinlichkeiten ausgeben. Es wertet vergangen Ereignisse aus und gibt Gewinnhäufigkeiten an. Das ist ein Riesenunterschied.


      Pokerstove berechnet 85,2% für AA gegen eine random hand.

      Comment


      • #4
        trotzdem immer eine "aufpassen-hand" finde ich

        Comment


        • #5
          wenn 10 leute am tisch sind und alle bis zum river durchcallen, hat man nur 30% gewinnchance, also immer schön große pots mit wenig spielern spielen

          Comment


          • #6
            Auf jeden Fall früh möglichst viele Spieler rausnehmen, nur gegen wenige hält dann das Paar. Oft genug spielen Andere auf Selbstmord und werden mit z.B. ner Street belohnt.
            Gruss, Markus

            Comment


            • #7
              genau!denn meistens ist es so, dass man mit den Monstern AA, manchmal auch kk entweder ein kleinen Pot gewinnt, oder einen großen verliert...( hat auch schon ein Pro gesagt; name fällt mir nicht mehr ein)

              Comment


              • #8
                hi

                versuch´s doch mal mit SSS !

                Comment


                • #9
                  Zitat von jupy68 Beitrag anzeigen
                  versuch´s doch mal mit SSS !
                  Für nen Geldtisch ist das ne gute Idee. Nur bei Turnieren ist das ja auf keinen Fall angesagt. Da heist es nur, hoch anspielen und hoffen, dass ein zwei mitgehen.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von schaumda Beitrag anzeigen
                    Auf jeden Fall früh möglichst viele Spieler rausnehmen, nur gegen wenige hält dann das Paar. Oft genug spielen Andere auf Selbstmord und werden mit z.B. ner Street belohnt.
                    Gruss, Markus
                    Genauso is es

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von schaumda Beitrag anzeigen
                      Nur bei Turnieren ist das ja auf keinen Fall angesagt. Da heist es nur, hoch anspielen und hoffen, dass ein zwei mitgehen.
                      Hoffen und beten ist auch schon bei einem oder zwei Callern angesagt.

                      Vorweg: Ich habe AA schon sehr häufig gewonnen (erst recht in Turnieren). Doch ich bin damit ebenso schon rausgeflogen, nachdem ich das All-In eines anderen gecalled habe.

                      2 Beispiele:

                      1) Einer geht mit AS Q All-In; Call von mir; Er bekommt Straße

                      2) Einer geht All-In mit seinen letzten verbliebenen 1,5 BB (JJ). Der Chipleader am Tisch (99) raised auf sein All-In; ich calle;
                      Flop hat eine 9, Turn bringt den J - River: kein As und damit bin ich draußen

                      Naja, die schlechten Erlebnisse mit AA merkt man sich halt länger und deshalb werde ich es immer wieder tun.

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von commisario Beitrag anzeigen
                        Naja, die schlechten Erlebnisse mit AA merkt man sich halt länger und deshalb werde ich es immer wieder tun.
                        Ist auch richtig, damit weiter zu machen. Statistisch haben die anderen ja dumm geraist und du richtig gehandelt. Passiert halt in 15% der Fälle, dass man dann mal verliert. Wie heist es so schön: Shit happens!
                        Glückauf, Markus

                        Comment


                        • #13
                          ...

                          AA hatt als solches eine gewinnchance von 80%
                          aba bei mir in der hand sind es nur 45% :P laut rechnung

                          AK is sogar noch das schlimmste verlier ich zu 80 %

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von Isnogood82 Beitrag anzeigen
                            AA hatt als solches eine gewinnchance von 80%
                            aba bei mir in der hand sind es nur 45% :P laut rechnung

                            AK is sogar noch das schlimmste verlier ich zu 80 %
                            Verlierst du weil du verlierst..d.h. AK bis zum bitteren Ende auf der Hand hälst oder zählt unter deine Definition verlieren auch das vorzeige wegschmeissen von AK???
                            Ist schon knifflig hin und wieder, besonders wenn man nicht loslassen kann.

                            Ich glaub bei all den Statistiken kommt es auch immer drauf an an welchen Tischen man spielt und welche Gegner man hat. Manchmal kann man so oft AA haben wie man will...wenn die anderen Pfosten immer callen und dann was treffen kannste nix gewinnen. Deswegen tue ich mir die Micro-Tables nicht mehr an. Zu viel Zufall...das gehts weder um Wahrscheinlichkeiten noch um Poker spielen...der Zufall entscheided wer gewinnt. Von daher erscheint es mir nicht unnormal zu sein das die AA-Quoten von manchen so schlecht sind.

                            Comment


                            • #15
                              Das Problem an AA ist, dass man wahrscheinlich vorne liegt, aber wenn sich der Gegner nicht abschütteln lässt wirds extrem schwer. Es drohen viele Gefahren ab dem Flop: Zwilling, Drilling, Straight und Flush, in seltenen Fällen auch Full House.
                              Da gilt es dann sehr genau die Karten zu lesen und bei großen Gefahren und Bets auch auszusteigen.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.