PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

AK in unteren Limits

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • AK in unteren Limits

    Macht es wirklich Sinn auf NL5 mit AK pf zu 3betten, wenn man keine Position hat? Zum einen callen die Fische ja wirklich mit allem, d.h. man kann seinen Gegner nicht wirklich besser auf ne bestimmte Range setzen. Zum anderen ist der Pot am Flop riesengroß, was kombiniert damit oop zu sein und meist nicht getroffen zu haben sehr häßlich ist.
    Kann man stattdessen nicht einfach callen, so dass man unimproved leichter folden kann? Den Pot voll kriegt man gegen die ganzen Fische ja eh meist.

  • #2
    Immer erhöhen. Die Fische werden zwar viell. trotzdem mitgehen, aber du machst es ihnen immerhin teuer, mit ihren schlechten Händen mitzugehen. Auf die Dauer ist das für dich profitabler und für die Gegner unprofitabler. Wenn du kein As und keinen König triffst auf dem Flop, kannst du immer noch die Hand wegschmeißen, falls es viel Aktion gibt.

    Comment


    • #3
      sehe da snicht so die fische an bei den kleinen blinds gehen meist immer als gewinner raus die fische bei den 1 2 cent tischen spielen ja eigntlich meist hauptsächlich bei 10 25 cent ...
      wenn man bei einem 1 udn 2 cent table einen großen raise mit ak macht zum beispiel auf 25 ist das für die fische die eigentlich größere tables spielen wie ein normaler call vom bb und glücklichreweise treffen sie dann auch immer noch ihre mittelmäßige hand

      Comment


      • #4
        Zitat von GGMode Beitrag anzeigen
        sehe da snicht so die fische an bei den kleinen blinds gehen meist immer als gewinner raus die fische bei den 1 2 cent tischen spielen ja eigntlich meist hauptsächlich bei 10 25 cent ...
        wenn man bei einem 1 udn 2 cent table einen großen raise mit ak macht zum beispiel auf 25 ist das für die fische die eigentlich größere tables spielen wie ein normaler call vom bb und glücklichreweise treffen sie dann auch immer noch ihre mittelmäßige hand

        So ein Unsinn. Du solltest dir mal den Kurs hier anschauen. Klar gewinnen auch mal schwächere Hände - aber wenn du den Flop triffst, bist du hochwahrscheinlich vorne. Wenn nicht kannst du immer noch raus gehen.

        Also A-K ist eigentlich immer n automatischer Raise Pre-Flop ganz klar.

        Edit: Ich würde nicht nur callen. Einen Fisch bekommst du vll noch raus mit nem Raise. Selbst wenn nicht...
        Last edited by fadmin; 10-03-2008, 22:59.

        Comment


        • #5
          Zitat von Joschi9878 Beitrag anzeigen
          Macht es wirklich Sinn auf NL5 mit AK pf zu 3betten, wenn man keine Position hat? Zum einen callen die Fische ja wirklich mit allem, d.h. man kann seinen Gegner nicht wirklich besser auf ne bestimmte Range setzen. Zum anderen ist der Pot am Flop riesengroß, was kombiniert damit oop zu sein und meist nicht getroffen zu haben sehr häßlich ist.
          Kann man stattdessen nicht einfach callen, so dass man unimproved leichter folden kann? Den Pot voll kriegt man gegen die ganzen Fische ja eh meist.
          Hi!

          Dein Gedankengang ist gar nicht so falsch, aber du hast ein paar sachen vergessen:

          "...kann seinen Gegner nicht wirklich besser auf ne bestimmte Range setzen"

          Versuchen seine Gegner zu rangen, empfinde ich auf NL5 als relativ unnötig! Wie du richtig gesagt hast wirst du eh von allem gecallt und kannst deine gegner daher nur schwer auf eine Hand setzen!

          "Zum anderen ist der Pot am Flop riesengroß, was kombiniert damit oop zu sein und meist nicht getroffen zu haben sehr häßlich ist."

          Du vergeisst, dass dein Gegner genau so oft wie du den flop trifft bzw. verpasst! Daher bist du selbst wenn du nicht getroffen hast, mit A high oft vorne!

          Außerdem: SOOOO selten trifft man ja auch nicht! Jedes 3. Mal triffst du am flop TPTK!

          "Kann man stattdessen nicht einfach callen"

          Nein! Mit AK PF zu callen ist meiner meinung nach immer ein Fehler! Pf hast du ja gegen jede Hand außer AA,KK immer MINDESTENS einen coinflip!!

          AK ist eine relativ einfach zu spielende Hand! Preflop immer raisen (zumindest auf nl5! später kannst du dir event. überlegen AK manchmal zu folden!)! Wenn du den Flop triffst lässt sich die Hand sowieso easy spielen! Wenn nicht würde ich gegen einen Gegner OOP und gegen 2 IP c-betten!

          greetz

          Comment


          • #6
            Mit der Argumentation kann man aber auch sagen "ich reraise KK OOP nicht, weil ich dann leichter folden kann, wenn ein Ass floppt".

            Comment


            • #7
              aw

              ich würde trotzdem A,K immer erhöhen,wobei es natürlich total sehr nerven kann wenn deine gegner mit J,3 mitgehen&dann aufn flop noch treffen.:
              10,10 is zu schlecht für ne 3 bet

              Comment


              • #8
                ja ich würde es auch auf jeden fall erhöhen da man ja gegen irgendwelche karten doch relativ häufig gewinnt und man wenn man gewinnt wenigstens einen großen pot spielt und richtig ausgezahlt wird das dürfte dannn auch die verlorenen hände mit ak ausgleichen

                Comment


                • #9
                  Zitat von Joschi9878 Beitrag anzeigen
                  Macht es wirklich Sinn auf NL5 mit AK pf zu 3betten, wenn man keine Position hat? Zum einen callen die Fische ja wirklich mit allem, d.h. man kann seinen Gegner nicht wirklich besser auf ne bestimmte Range setzen. Zum anderen ist der Pot am Flop riesengroß, was kombiniert damit oop zu sein und meist nicht getroffen zu haben sehr häßlich ist.
                  Kann man stattdessen nicht einfach callen, so dass man unimproved leichter folden kann? Den Pot voll kriegt man gegen die ganzen Fische ja eh meist.
                  Die Frage ist wieviel Glück Du hast. Ich wäre da auch vorsichtig.
                  Die Donks kommen sehr oft durch mit dem Mist. Weil Du gegen diese Allescaller schlecht Dein Deck shützen kannst. Spiele es mit nem mittleren Push an und nach dem Flop mußt Du entscheiden.
                  Oder SPiel einfah höhere Turniere. Da sind auch genug Donks, aber man kommt eigentlih mit ner bedahten Spielweise immer ins Geld.

                  Ich selbst spiele mit Vorliebe 18ner SNGs. Die dauern net zu lang, alle passen genau auf was sie tun und man verdient gut...

                  Comment


                  • #10
                    das callen ist aber auch sehr riskant, weil selbst bei einem flop von AT4 gefahr lauern kann. wenn man nicth erhöht limpen vllt. leute mit 44 und dann ist man gelackmeiert. oder der bb hat ein schlechtes ass wie A4 oder jmd. kriegt einen flushdraw. also ich würde schon erhöhen. zumindest meistens, nicht immer.

                    Comment


                    • #11
                      Ohne Erhöhung kannst Du AK auch gleich wegschmeissen. Die Erhöhung dient ja grad dem herausnehmen von schwachen Gegnern. Hab mir aber angewöhnt nicht den 3fachen sondern den 5fache BB zu raisen, da bei kleineren Bets die schwachen Hände im Spiel bleiben.
                      Gruss, Markus

                      Comment


                      • #12
                        Schau doch zur Not in die Starthandtabelle.
                        Auf jeden Fall raisen, un wenn mehr callen un es kommt nen guter Flop hast doch schön gewinn gemacht

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von The Postman5 Beitrag anzeigen
                          Schau doch zur Not in die Starthandtabelle.
                          Auf jeden Fall raisen, un wenn mehr callen un es kommt nen guter Flop hast doch schön gewinn gemacht
                          Wenn. Leider ist die rRealität in den Lowlevels so, das irgendein Noob sein zweites paar 23 auf dem River trifft weil sie alles callen. Thema lesen!

                          Comment


                          • #14
                            Also bei mir ist es so: Wenn du All-in gehst callen alle, bei niedrigen Bets auch. Nur wenn du mittelhohe Bets bringst kannst du ein paar Fische rausekeln. Es ist schon möglich, aber schwierig im Gegensatz zu den higher Limits...

                            Comment


                            • #15
                              ich mache es auch ein wenig gegnerabhängig, sobald ich reads habe. oop tendiere ich eher zur 3bet oder fold. da calle ich fast nie nur. vorteil der 3bet ist hier, dass du die initiative hälst und deine contibet erfolgsversprechender wird. in position sieht es anders aus. calle ich auch gerne mal und schaue mir in ruhe den flop an. gilt speziell gegen gegner, die preflop eh nix weglegen können. gegen stärkere 3bete ich hier fast immer und kann gegen eine 4bet ak auch mal weglegen.
                              ak ist eine schöne starthand man muss aber normalerweise schon etwas treffen um zu gewinnen.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.