PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

QJ - was haltet ihr davon?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • QJ - was haltet ihr davon?

    hallo an alle,
    mich würd mal eure meinung zu QJ interressieren und wie ihr es spielt. ich persönlich frage mich immer: soll ich limpen oder folden, denn ein raise ist es meiner meinung nach nicht wert.
    danke schonmal für eure beiträge

  • #2
    kommt immer auf

    -deine Position an
    -die Gegner (sehr passiv oder aggressiv)
    -FL, NL, SNG ?
    -das Limit
    -suited oder nicht

    z.B. ist es bei NL an nem Fullring Tisch in früherPosition ein klarer Fold

    bei Fixed Limit SH in später Position ein Raise

    ist also pauschal nicht zu beantworten ausser das du mit der Hand den Flop schon gut treffen solltest um Profitabel weiterzuspielen

    Comment


    • #3
      Vorallem was für eine Pokerstil hast du?

      Es kommt immer drauf an wie gut du Gegner lesen kannst etc.

      Und was mein Vorredner schon erwähnt hat.

      Comment


      • #4
        Limp ??
        Wer limpt hier, böse böse böse, gewöhnt euch das limpen ab, das ist super schwach.

        Raise oder fold.
        Es kommt nicht auf die hand drauf an die ihr spielt sondern die situation.
        Klebt nicht an euren karten, wenn ihr seht oh KQ oder JQ, folded to me in 4 pos, aslo raise or limp??
        Das spielt keine rolle was da für Karten liegen. Viel mehr spielt es eine Rolle, wer sitzt hinter euch, und was für ein image habt ihr.
        Da kannst du any two spielen.

        Gewöhnt euch mal an, ab und zu blind zu spielen, also in die hole cards gucken nicht erlaubt bis zum Turn.
        So lernt man am besten strategisches Positionsspiel.
        Und man lernt, nicht an den Kartenwerten zu kleben, aslo da liegt AQ also "muss" ich es spielen , das ist quatsch, macht euch mal frei davon. Spielt die Situation.

        An nem tighten Tisch zB. spielt mal andere Hände als Broadways sind Müll wegen Domination, die verlieren stark an Wert -> D. Sklansky.

        Viel Erfolg
        Last edited by fadmin; 18-02-2008, 22:22.

        Comment


        • #5
          Danke für deinen Post sostegno. Das mit dem Blind spielen ist eine nette Inspiration! Ich denke das werde ich spaßeshalber tatsächlich mal ausprobieren.

          Comment


          • #6
            Hey,

            QJ gehört ja eindeutig zu den eher schlechteren Händen. Trotzdem schreib ich einfach mal rein, wie ich sie in etwa spiele.

            QJ ist für mich ganz klar sogar einen raise in später Position wert. Wichtig dabei ist mir aber, dass ich an meinem Tisch eher tight rüberkomme und die Position habe.
            Problem bei dieser Hand... Fast alles andere dominiert dich... KQ, AQ, AJ, KJ, ...
            Ich würde die Hand in Turnieren oder S&Gs eher selten spielen. Vor allem in den Anfangsphasen vermeide ich Konfrontationen mit Gegner, wenn ich sie halte. Hab genug Erfahrungen gemacht und bin gegen die bessere Hand gelaufen.
            Beispiel: Flop: Q48 und ich in früher Position. Ich raise und zwei Gegner callen mich. Nun was mach ich dann in der nächsten Setzrunde. Selbst wenn ein J kommt, heißt das ja nicht, dass ich die Hand verbessere. Vielleicht laufe ich schon längste gegen einen Drilling 8er...
            Also da gibts genug Möglichkeiten wie man verlieren kann. Darum fällt diese Karte ganz klar unter die Drawing Hands. Für mich ist die Hand nicht mehr wert als 78 oder 910 usw. Wenn ein Flop zu der Hand passt, ist es schön, wenn man aber einen oder mehrere caller hat, sollte man langsam auch an die Möglichkeit eines Folds zu denken.
            Zusammenfassend: In frühen Positionen ist die Hand für mich ein klarer Limp. In der frühen Phase von Turnieren ein klarer Fold. Am Button oder Last Position ist es ein raise wert. Wenn du einen call von early bekommst, weißt du preflop sowieso wogegen du da rennst. Und wenn du ein reraise bekommst, ist es glaube ich auch ein logischer Fold, da es zu teuer kommt auf einen möglichen Draw zu hoffen.

            Das wärs so was mir zu der Hand einfällt.

            LG =)

            Comment


            • #7
              ich bin total allergisch gegen QJ. wird höchstens in später position gespielt, wenn davor der Limpin´Park geöffnet hat

              Comment


              • #8
                QJ

                QJ ist eigent. eine wenn man von guten händen ausgeht eine schlechte hand, weil jeder könig und jedes ass gewinnt. ob man es jetzt raised kommt auf die situation an. wenn man chipleader ist und oder im heads up ist sollte man es auf jedenfall raisen. Nur wenn du so durschnitllich viele chips hast würd ich allenfalls callen und auch ein nicht zu hohes raise callen wenn nix im flop kommt folden. das ist eigent. genau so wie mit JT: Sieht schöner aus als es ist

                Comment


                • #9
                  wenns sich vermeiden lässt geh action ausm weg ausser du hast gute reads auf deine gegner

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von sostegno Beitrag anzeigen
                    Limp ??


                    Gewöhnt euch mal an, ab und zu blind zu spielen, also in die hole cards gucken nicht erlaubt bis zum Turn.
                    nur nicht übertreiben, sonst wirds schnell teuer

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von sostegno Beitrag anzeigen
                      Limp ??
                      Wer limpt hier, böse böse böse, gewöhnt euch das limpen ab, das ist super schwach.

                      Raise oder fold.
                      Es kommt nicht auf die hand drauf an die ihr spielt sondern die situation.
                      Klebt nicht an euren karten, wenn ihr seht oh KQ oder JQ, folded to me in 4 pos, aslo raise or limp??
                      Das spielt keine rolle was da für Karten liegen. Viel mehr spielt es eine Rolle, wer sitzt hinter euch, und was für ein image habt ihr.
                      Da kannst du any two spielen.

                      Gewöhnt euch mal an, ab und zu blind zu spielen, also in die hole cards gucken nicht erlaubt bis zum Turn.
                      So lernt man am besten strategisches Positionsspiel.
                      Und man lernt, nicht an den Kartenwerten zu kleben, aslo da liegt AQ also "muss" ich es spielen , das ist quatsch, macht euch mal frei davon. Spielt die Situation.

                      An nem tighten Tisch zB. spielt mal andere Hände als Broadways sind Müll wegen Domination, die verlieren stark an Wert -> D. Sklansky.

                      Viel Erfolg
                      Dem kann ich leider nicht zustimmen!

                      Also erst mal finde ich einen Limp in late mit QJ wenn genügend spieler vorher gelimpt haben durchaus vertretbar! Man bekommt doch super odds! Und ein raise wär hier doch ziemlich "mutig"!

                      Ich bin einer von den Spielern, wie du sie nennst, die blind spielen! Und das auch ziemlich erfolgreich! Ich spiele ziemlich tight und normalerweise FR cash auf 4-6 Tischen und das auch ziemlich erfolgreich!

                      Natürlich ist jede Pokerhand unterschiedlich, aber es sind doch meistens standartsituationen in denen ich halt auch mein standartgame spiele!

                      Ich spiele dann mindesten gegen 32 andere Spieler und deshalb ist es relativ unmöglich und vermutlich auch nicht sehr intelligent jede Hand readbezogen zu spielen!

                      Natürlich ist das bei sngs und Turnieren anders, aber die spiel ich sowieso nicht so gerne(sehr swingy und VIEL Glück dabei! Auf das rumgeluckt und die fische, die meinen sie sind die größten Pros weil sie 3 turbos gewonnen haben kann ich verzichten)

                      Comment


                      • #12
                        QJ ist eine durchaus starke Hand. Callen. in Dealer Position sogar Raise!!!

                        Comment


                        • #13
                          QJ

                          kommt drauf an...im heads-up is QJ sicher auch mal nen raise wert erst recht wenn man chip leader is...so normal spiele ich eig wie du gesagt hast ohne raise abba so das ich den flop sehen kann wenn nich jemand anders all -in geht oda so

                          Comment


                          • #14
                            Jepp ist auch ne Gute Strategie. Im Heads Up gelten eh andere Regeln.

                            Comment


                            • #15
                              zum limpen in der late position ok
                              oder mal zum blind steal(:

                              aber sonst...

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.