PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

JJ und QQ Pre AllIn?

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • JJ und QQ Pre AllIn?

    Hallo Leutz

    Folgende Situation:
    Cash NL25
    Ich hock im SB mit JJ, alles foldet zum Button und der Raist auf 1.50$. Ich Reraise auf 3.50$, BB foldet. Button pusht allin (22$).
    Laut den Trackerstats ein sehr tighter Spieler.
    Ich folde, weil ich der Meinung bin, nicht meinen ganzen stack mit JJ aufs Spiel setzten zu müssen. QQ hätt ich wohl auch gefoldet.
    Er zeigt mir 88.....

    War der Fold nun OK?
    „King-Ten against Jack-Queen, what is it? 65:45?“ -Phil Hellmuth-

  • #2
    Ich hätte auch gefoldet.
    Wenn du wie du sagst, einen read auf ihn hattest geht das wohl i.o. Vielleicht nutzt er sein tightes Image genau für solche Aktionen...

    Warum er dir allerdings solche wertvollen Informationen gibt ist mir nicht ganz klar.
    Also ich finde den laydown gut.

    Andere Meinungen ?

    Comment


    • #3
      Ich denke auch der laydown war absolut richtig. Insbesondere wenn er ein tighter Spieler ist. Hätte ihn mit so einer Aktion sicher auf AA oder KK gesetzt.

      Comment


      • #4
        unter der vorraussetzung find ichs ok.

        Comment


        • #5
          in der frühen turniersituation würde ich (mittlerweile) auch nicht den call riskieren...

          Er könnte aa oder kk haben.

          Comment


          • #6
            Es geht um Cash Game.
            Mich würde allgemein mal gern wissen ob ihr bei NL25 , in solchen Situationen euren ganzen Stack mit JJ oder QQ setzen würdet. Also ein AllIn callen?
            Letzlich verliert man dann gegen Ax oder gegen ein Overpair. Und gerade beim Cash kann man solchen Situationen locker aus dem Weg gehen.
            Turnire natürlich ausgenommen.
            „King-Ten against Jack-Queen, what is it? 65:45?“ -Phil Hellmuth-

            Comment


            • #7
              Okay, wenn Du ihn als tight gemarkt hast, isses vielleicht in Ordnung...für mich eher ein Oversize-Bet.

              Comment


              • #8
                Mit JJ gegen einen tighten Spieler der dein Raise Re-Raised hätte ich auch gefoldet.

                Comment


                • #9
                  Also ich würde sagen mit JJ kann man ohne Problem folden.
                  Von QQ kann ich mich nur immer sehr schwer trennen.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von Overchurch Beitrag anzeigen
                    Es geht um Cash Game.
                    Ein multi table sng ist ja ein halbes turnier...
                    Ich würde mich in der von dir beschriebenen sit von der hand trennen. Du hast noch so viele BB's

                    why risk all? wanna suck out?

                    wie jetzt cash game oder sng? was hab ich falsch verstanden?

                    Comment


                    • #11
                      Es geht immer noch um Cashgame und ist ein easy fold mit jj ohne reads.

                      Comment


                      • #12
                        passt zu meinem 23+2
                        http://www.intellipoker.com/forum/sh...ht=abgerammelt

                        Comment


                        • #13
                          Ich hätte die Jungs auch weggelegt, wenn der BB wirklich so tight war.
                          Aber mich würde mal interessieren, warum du JJ in der Situation überhaupt reraist?!

                          Meine Überlegung ist folgende:
                          der Button will wahrscheinlich nur die Blinds klauen. Mit einem hohen PocketPair würde er vielleicht leicht erhöhen, denn er will ja wenigstens einen Call aus den Blinds.
                          Dasselbe sollte jetzt aber doch für dich gelten, oder? Ich meine: mit JJ vor dem Flop in dieser Situation könnte man doch hoffen, daß der Button den Flop einfach mit nix auf der Hand wieder anspielt und dann reraisen, wenn das Board nich gefährlich ist.


                          Was meint ihr dazu?

                          PS: der BB hat wahrscheinlich 88 gezeigt, um deutlich zu machen, daß er sich seinen BB nich so einfach klauen läßt...

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von Hupyflup Beitrag anzeigen
                            Ich hätte die Jungs auch weggelegt, wenn der BB wirklich so tight war.
                            Aber mich würde mal interessieren, warum du JJ in der Situation überhaupt reraist?!

                            Meine Überlegung ist folgende:
                            der Button will wahrscheinlich nur die Blinds klauen. Mit einem hohen PocketPair würde er vielleicht leicht erhöhen, denn er will ja wenigstens einen Call aus den Blinds.
                            Dasselbe sollte jetzt aber doch für dich gelten, oder? Ich meine: mit JJ vor dem Flop in dieser Situation könnte man doch hoffen, daß der Button den Flop einfach mit nix auf der Hand wieder anspielt und dann reraisen, wenn das Board nich gefährlich ist.


                            Was meint ihr dazu?

                            PS: der BB hat wahrscheinlich 88 gezeigt, um deutlich zu machen, daß er sich seinen BB nich so einfach klauen läßt...
                            Also....er war nicht im BB, sondern am button.
                            Warum Reraise? Weil es ein tighter Spieler war, der sehr selten die blinds angegriffen hat. Somit gebe ich ihm mind. ein A! Mit JJ will ich dann den Pot sofort, aber zumindest in der agressiven Position sein, um einen Conti setzen zu können, auch wenn das Board QK oder A zeigt!
                            Meine meinung dazu...
                            „King-Ten against Jack-Queen, what is it? 65:45?“ -Phil Hellmuth-

                            Comment


                            • #15
                              Also ich finde sowohl den Raise als auch den Fold das richtige Play. Ich hab mir auch überlegt obs nicht besser wäre einfach zu callen, aber schlussendlich find ich, dass man in diesem Spot einfach raisen muss, um raus zu finden, ob er einfach auf nem billigen Stealversuch ist oder wirklich ne Hand hat.

                              Den Fold find ich gut ich hätts auch so gespielt im Cashgame. Im Tourney denk ich es is bei hohen Blinds und entsprechendem M ein Call, wenn auch ein sehr schwieriger.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.