PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

AA vor dem flop folden?

Collapse
This topic is closed.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • AA vor dem flop folden?

    in letzter zeit ist mir ein paar mal pasiert das einer all in geht
    und ich habe AA gehe natuerlich mit und verliere
    nun habe ich mich gefragt wuerde irgend jemand nicht mitgehen?

  • #2
    Auf was möchtest du warten, es gibt keine bessere Starthand, also Call und dann mal schauen.

    Comment


    • #3
      Im Cashgame gibt es meines Wissens absolut KEINE Situation, in der ein Preflop Laydown von AA richtig wäre.
      In Turnieren oder SnGs, kann es zu ganz seltenen Situationen kommen an denen es +$EV ist die Rockets Preflop zu folden, im Bubbleplay halt.

      Comment


      • #4
        Also wenn du mit AA immer mitgehst wirst du öfter gewinnen als verlieren. Würd´s aber von der Situation abhängig machen. Ein All In call vor dem Flop wäre bei einem Turnier bei dem du nur noch einen Platz von nem Gewinn entfernt bist ewtl. nicht so klug. Aber ansonsten immer druff.

        Comment


        • #5
          AA verpflichtet ja fast zum raise/reraise vorm flop
          mindestens nen call ist aber immer drin.bis dahin kann ja keiner etwas besseres haben,höchstens gleichwertig

          Comment


          • #6
            hm ich finde nicht dass es in absolut keiner situation die richtige entscheidung wäre, denn:
            wenn man nunmal wirklich grad seit zwei stunden entweder müllhände bekommt oder gute hände und dann nix trifft, und dann die Asse hat, isses zwar super, aber sagen wir mal einer geht all-in, man hat ohnehin nicht viel mehr als er, und außerdem callen noch vor mir 3 leute, dann würde ich durchaus mal folden - bekanntlich schlagen ja AA auch heads up nicht 100% den gegner - wenns dann 4way-action is, kanns sehr blöd laufen.
            natürlich im prinzip immer call, aber wenns grad echt n downswing is und mehrere calls..
            und wie grabgar auch gemeint hat, mit AA preflop all-in callen und dann bubble-boy zu werden wär halt auch kacke ^^

            Comment


            • #7
              AA is IMMER All-In..wer mit AA preflop foldet, sollte aufhören Poker zu spielen.

              Die einzig sinnvolle Situation, wo man AA preflop folden kann, ist in nem Satellite wo es z.B. 20 Seats gibt, 21 Spieler left und vor uns gehen zwei Leute All-In, oder so.


              Ansonsten quit Poker.

              Comment


              • #8
                hab ich doch schon gesagt ^^ bubble-boy

                Comment


                • #9
                  würde ich auch nur wie angesprochen in den sattelites folden,wenn es am bubble ist.
                  im cash-game hingegen würde ich aa nie folden

                  Comment


                  • #10
                    Auch in nem 4-way-pot musst du mit AA All-In gehen, im Cashgame gibts keine Situation in der du die Asse preflop weglegen kannst. Selbst gegen 9 Leute isses immer noch profitabel. Hier gewinnst du zwar nur ca. in 30%, bekommst aber 9 fachen Payout. Das is so, als ob dir jemand anbietet ne Münze zu werfen, bei Kopf musst du 1euro zahlen, bei Zahl gewinnst du aber 3euro, auf dieses Angebot würdest du ja auch eingehen.
                    Wenn du wirklich vorhast im Cashgame die Asse preflop zu folden würd ich mir ernsthaft Gedanken über ein andres hobby machen

                    Comment


                    • #11
                      wie ja schon gesagt wurde, gibt es im Cashgame keine Situation in der du AA preflop foldest.
                      Im normalen Tunier auch nicht, auch wenn du an der Bubble bist, da es dir nicht darum geht die Geldränge gerade so zu erreichen, sondern die "guten" Geldränge zu erreichen. Die Auszahlungsstruktur gibt dir halt deutlich mehr, je weiter du kommst.
                      Die einzige Situation ist die, in der alle "bezahlten" Ränge gleich bezahlt werden, also keine Steigerung mehr ist. Dann kann es auch +EV AA zu folden. VGl. auch Harrington on Hold'em....

                      Comment


                      • #12
                        Also wenn ich in nem Turnier nur noch einen Platz von der Kohle entfernt bin überleg ich´s mir aber auch zweimal.
                        Aber hast schon Recht.
                        Man muß ja auch erst mal die Eier in der Hose haben um die weg zu werfen.

                        Comment


                        • #13
                          also mir würde spontan eine aktion einfallen in der ich AA folden würde.

                          z.b. ich hab 5k chips, average 10k, 1 platz vor dem Geld in einem Satellite Turnier und bei mir am tisch sitzen 5 leute mit jeweils 1k. da folde ich mich zu dem letzten platz, is doch klar

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von Sini05 Beitrag anzeigen
                            AA is IMMER All-In..wer mit AA preflop foldet, sollte aufhören Poker zu spielen.

                            Die einzig sinnvolle Situation, wo man AA preflop folden kann, ist in nem Satellite wo es z.B. 20 Seats gibt, 21 Spieler left und vor uns gehen zwei Leute All-In, oder so.


                            Ansonsten quit Poker.
                            Damit wär wohl alles gesagt

                            Comment


                            • #15
                              Zitat von Sini05 Beitrag anzeigen
                              AA is IMMER All-In..wer mit AA preflop foldet, sollte aufhören Poker zu spielen.

                              Die einzig sinnvolle Situation, wo man AA preflop folden kann, ist in nem Satellite wo es z.B. 20 Seats gibt, 21 Spieler left und vor uns gehen zwei Leute All-In, oder so.


                              Ansonsten quit Poker.
                              selbst hier hab ich da meine zweifel.

                              die frage ist halt, wieviel ich durchschnittlich gewinne, wenn ich z.b. verdreifache und wieviel wenn ich folde. das ins verhältnis mit der gewinnchance meiner hand gesetzt, sollte ja den ev geben.
                              da ich aber cachgame spiele, kann ich sowas sogut wie garnicht abschätzen, aber das dann fold besser als call sein soll, kann ich mir net vorstellen.
                              visit my blog - lol, minbet! (fl sh) - and watch me donking teh minbet.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.