PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

Erfolgreich Turniere spielen

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Erfolgreich Turniere spielen

    Hallo,

    mich würde von einem erfahrenen, guten Turnier spieler, die es sicherlich hier gibt, einfach mal interessieren zu welchem zeitpunkt man wie viele chips schon haben sollte um wirklich weit zu kommen.. Regeln wann man denn all in gehen sollte, kenne ich.

    Ich würde als Beispiel mal ein Turnier nehmen von 2000 - 3000 spielern mit 15 minuten Blinds.

    Würde mich über Hilfe freuen.

    Auch andere Tips sind gerne Willkommen..

  • #2
    Schließe mich dem Threadersteller an.
    Der große Grund warum ich ungerne Turniere spiele ist, weil ich nicht weiß wie gut ich in dem Turnier dran bin.
    Man kann ja selbst einen guten Stack am Tisch haben, aber wenn man normalerweise (um zB an den Final Tisch zu kommen) eigentlich doppelt so viele Chips haben sollte, steht man trotzdem schlecht da.
    Bisher hab ich mich am Durchschnittsstack orientiert. Wie machen das die anderen Spieler?

    Comment


    • #3
      Also 10 bis 30 Big Blind ist ok ab der 2. Stunde wenns darunter fällt spiel ich Push or Fold

      Comment


      • #4
        Hier kann man keine generelle Aussage treffen. Man kann ja auch spät in ein Turnier reinkommen! Aber natürlich wirds so unter 20BB langsam eng, ab 10BB und weniger sollte man dann nur noch direkt Push(All-In) oder Fold spielen.

        Aber man muss nicht zu einem gewissen Zeitpunkt einen bestimmsten Stack haben. Die Veränderung kann ganz schnell gehen. Hab es schon mehrmals erlebt, dass man so nach der 1. Stunde ganz weit vorne bzw. hinten ist und nur kurze Zeit später hat sich das Blatt dann gewendet. Als grobe Orientierung kann man durchaus den Average Stack nehmen, aber man sollte nicht in Panik verfallen, nur weil man mal etwas unter ihm liegt.

        Comment


        • #5
          würd mal sagen, das wenn man im Durchschnitt liegt es einem im Turnier nicht so schlecht geht! Das wird ja in der Turnierlobby sowieso angezeigt! Ansonsten bei Rebuyturnieren würd ich zu Beginn wirklich nur die QQ, KK und AA spielen. Alles andere entweder nur Lateposition oder gar nicht! Natürlich nur wenn man keine Rebuy´s machen will...

          Comment


          • #6
            du kannst dir in deinem spielerfenster die INFO anzeigen lassen, dort siehst du den Averagecount, also den Durchschnitt, da solltest du versuchen immer drüber zu liegen, wenn du deutlich drüber liegst kannst du deinen mächtigen chipstapel dazu benutzen die anderen unter druck zu setzen, alle macht den chips und so...

            Comment


            • #7
              Da bei derartigen Turnieren auch viele Fische dabei sind kannst du am Anfang (1,5) Std. sehr tight spielen und dir die guten Hände auszahlen lassen, später läufts dann zwangsläufig immer mal wieder auf einen Coinflip hinaus den du einfach gewinnen mußt.

              Comment


              • #8
                Hi,

                also ich denke ich bin nicht der Beste aber auch nicht der Schlechteste. Ich versuche bei den Tunieren immer etwas über dem Durchschnitt zubleiben. Sollte ich dann merken das es eng wird fang ich an etwas aggressiver zu spielen und meine Bluffs werden auch etwas mehr, was natürlich schön in die Hose gehen kann.

                lg BumBum2000

                Comment


                • #9
                  Erfolgreich Turniere spielen

                  Du solltest dich am Durchschnitt, der dir in der Turnierlobby angezeigt wird orientieren. Solltest du drüber liegen kannst du versuchen Druck auf die anderen auszuüben.

                  Comment


                  • #10
                    Zitat von deta231 Beitrag anzeigen
                    Also 10 bis 30 Big Blind ist ok ab der 2. Stunde wenns darunter fällt spiel ich Push or Fold
                    bin ganz der meinung. die meisten spieler machen auch so wenn die viele cips haben setzten die einfach aus. damit sie es bis zum geldrang kommen wollen oder eventuel final table also jetzt bei den meisten freeroll zb aber nicht jeder mach das jor an sonsten wenn du smal stack bist wie oben beschrieben wenn du gute tuniere spielen willst muss du halt geduld ausüben weil man hat immer ne phase im tunier wo du nur schlechte karten bekommst einfach abwarten und die guten karten dan aggresiv spielen das wäre mein tipp also viel glück bei dein spiel

                    Comment


                    • #11
                      wichtig ist nur mit guten händen zu spielen!! wenn zu hoch geraust und gebattet wird kannstde wegschmeißen, sonst setz dir kein limit nach unten bzw. nach oben, sondern gewinn einfach

                      Comment


                      • #12
                        Also ich kann zu diesem Thema wieder mal "Harrington on Holdem" empfehlen (diesmal Band II).
                        Oder einfach mal bei Wikipedia im englischen Bereich "M ratio" eingeben. das dürfte für einen kurzen Überblick reichen.

                        Comment


                        • #13
                          stimmt is auch net schlecht!!

                          Comment


                          • #14
                            ja ich orientier mich auch immer an meiner m ratio fällt die unter 10 push or fold. sonst spiele ich tight agressiv.

                            gruss line

                            Comment


                            • #15
                              Mein Tip: Abwarten und Tee trinken. Lass Dir Zeit und sei geduldig. Die Anfangsphase heil zu überstehen ist überlebenswichtig (schütze Dein Stack). Vermeide Situationen mit mehreren Spielern nach dem Flop, im Prinzip solltest Du am Turn wissen, ob Du vorne (vor allem hier Dein Gegner sollte es spüren) liegst oder nicht (äußerste Vorsicht).
                              Hast Du reelle Chancen itm zu kommen, nutze sie und riskier nicht zuviel, ein Fehler könnte der letzte sein (GEDULD), liegst Du vorn mit Chips üb solange Druck aus, wie es geht (Achtung Tiltgefahr).
                              Bist Du erstmal itm sieht das alles ganz anders aus. Man kann seelenruhig verfolgen, wie sie alle looser werden und einer nach dem anderen rausfliegt (sogar die mit mehr Chips), das macht Spaß und bringt Kohle.
                              Noch was, spiel lieber erstmal kleiner besetzte Turniere, ab 2000 Spieler brauchst Du etwas Erfahrung.
                              + Wichtig: Niemals Playmoney! Nur zum Einüben der Plattform geeignet.
                              Viel Erfolg wünscht Der Eagle

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.