PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse

Spin & Goal


Um bei Spin & Goal groß zu gewinnen, solltest du an deinen Spin & Go-Skills arbeiten. Und nur für kurze Zeit vergeben wir außerdem kostenlose $5 Spin & Goal-Tickets.

Mehr sehen
See less

Facing the Titans in Othrys

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • [Blog] Facing the Titans in Othrys

    Hallo liebe Intelli-Gemeinde,

    Ich spiele unter dem Nick pantheonZeus (auf FT mal actionrazor) und bin 28 Jahre alt. Seit ungefähr 2007 spiele ich nun Poker. Am Anfang eher schlecht als recht. Mit Beginn 2008 wurde mein Spiel dann deutlich besser und ich konnte ein paar Turniererfolge feiern. Auch im Cashgame Bereich ging es bergauf und ich konnte mich auf 3/6$ hoch kämpfen.
    Doch berufliche Veränderungen (Werkstudentendasein) haben mich zum Quitten gebracht, da einfach keine Zeit mehr vorhanden war. Mittlerweile ist mein Studium beendet und ich habe einen soliden Job. Poker ist deshalb als Addon zu betrachten, so lange ich noch keine Kinder habe. Abends sich vor die Glotze zu hängen ödet mich nämlich gewaltig an.

    Seit Anfang Februar 2013 habe ich mir deshalb eine netten Challenge gestellt. Den Wiederaufstieg im FL Holdem Bereich. Gestartet bin ich auf 0.25/0.50$ SH und möchte nun suk­zes­si­ve aufsteigen. Mir geht es dabei natürlich auch um das Geld, aber viel mehr noch um die Competition.
    Zurzeit findet man mich an den 0.5/1$ Tischen.
    Aber ich werde auch immer wieder Tourneys einstreuen und Ausflüge zum Stud machen.

    Ich hab mich zum bloggen entschieden, um meine Erlebnisse festzuhalten und um sie mit euch zu teilen. Auch will ich meine persönlichen Challanges protokollieren. Ich werde mir jeden Monat verschiedene, hoffentlich realistische, Ziele stecken und euch über den Verlauf informieren. Es werden auch ein paar Stats gepostet. Soweit ich damit nicht zu viel preisgebe.

    Außerdem hoffe ich so auf Input auch von euch, wenn ich Hände Poste und meine Gedanken zum Spiel teile.

    2013 Goals:

    [] 2/4
    [] Supernova
    [] Jeden Tag 1 Stunde Theorie
    [] Jeden Woche intensive Session Reviews
    [] Jede Menge Spaß


    Have fun!
    Cya

  • #2
    Update
    Die ersten Sessions im März sind gespielt. Eins kann man festhalten. Sie waren swingy. Aber so lange etwas Spaß macht und man +EV ist, dann ist man auf dem richtigen Weg. Ich arbeite nach meine Restart weiter fleißig an meinem Spiel. Das heißt für mich, dass ich viele Hände spiele, viel Theorie mache - dazu konsomiere ich viele Videos und lese fleißig Artikel - und intensiv meine Sessions analysiere. Ich merke dabei, wie ich immer sicherer in meinen Entscheidungen werde und wie ich langsam wieder zu meinem Spiel finde. Denn die Pause die ich eingelegt hatte, hat meinen Rhythmus doch sehr "geschadet". Außerdem arbeite ich gerade an einer guten Playlist für meine Sessions. Was sich als nicht so easy herrausstellt. Aber Probleme sind schließlich dazu da um sie anzugehen. Gute Vorschläge sind immer willkommen
    Hitting Skillz: PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (5 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com Preflop: Hero is Button with , UTG raises, 1 fold, Hero 3-bets, 1 fold, BB caps, UTG calls, Hero calls Flop: (12.5 SB) , , (3 players) BB bets, UTG raises, Hero 3-bets, 1 fold, UTG calls Turn: (9.75 BB) (2 players) UTG checks, Hero bets, UTG raises, Hero calls River: (13.75 BB) (2 players) UTG bets, Hero raises, UTG calls Total pot: $17.75 (17.75 BB) | Rake: $0.40 Results below: Hero had , (flush, Ace high). UTG didn't show Outcome: Hero won $17.35 Standard Spots "I Like" PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (6 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com Preflop: Hero is Button with , 1 fold, MP calls, 1 fold, Hero raises, SB calls, BB 3-bets, MP calls, Hero calls, SB calls Flop: (12 SB) , , (4 players) SB checks, BB bets, 1 fold, Hero calls, 1 fold Turn: (7 BB) (2 players) BB bets, Hero calls River: (9 BB) (2 players) BB bets, Hero raises, BB calls Total pot: $13 (13 BB) | Rake: $0.40 Results below: Hero had , (three of a kind, twos). BB didn't show Outcome: Hero won $12.60 Hier mal mein Graph vom Sonntag - so far: Last but not least. Meine Ziele für den März. Dabei geht es wir ihr merkt nicht um Winnings, sondern nur um erreichbare und realistische Ziele. Alles andere macht wie ihr wisst keinen Sinn. Denn wie Don Quijote Windmühlen zu bekämpfen ist einfach brutal -EV. März Goals: [ ] Platinum Star [ ] Improving Game [ ] Playing A-Game every single Session Have fun! Cya

    Comment


    • #3
      Update


      März Goals:

      [/] Platinum Star (1445/7500)
      [x] Improving Game - aber es wird weiter fleißig Content verarbeitet und Sessions analysiert
      [/] Playing A-Game every single Session - meine Leistungen sind ok. Aber geht noch besser!


      März läuft würde ich sagen.
      0.5/1$ ist immer noch ein schön gemütliches Limit



      Have fun!
      Cya

      Comment


      • #4
        nice, FL-Blog

        Warum kein turnraise in der A2 hand?

        Comment


        • #5
          Danke erstmal.

          Naja er bringt hier mit seinen SD Händen eh immer 3BB rein. Egal wie rum ich es spiele. QQ und 66 bekomme ich einen verbraten und AA und KK von mir. Den Rest wird er eher passiv nach meinem Turnraise spielen. Die Frage ist halt, was er mit seinen "Trashhänden" macht. Barrelt er nochmals am River? Wenn ja, dann finde ich die River Raise Line besser. Da er zB KJo doch am Turn aufgibt. Ergo nur eine BB anstatt 2BB. Außerdem wissen sogar die etwas schwächeren Spieler was eine cF rT bedeutet. Also delay ich es ganz gerne mal auf den River.
          Was aber sehr gegnerabhängig ist.
          Da ich ja auch Semibluffs am Turn Raise, werde ich hier auch starke Hände am Turn raisen - die Standard-Line halt. Denn bei einem River Raise auf eine Blank bekommt man auch oft noch lightere Herocalls von schwachen Ax. Schwache Spieler lvl sich hier auch sehr gerne. Außerdem kann sich sein "KJo" hier noch zum starken second Winner improven.

          Die StandardLines sind natürlich richtig und sollten hauptsächlich Anwendung finden. Aber ich finde, dass man nicht nur den Tunnelblick aufsetzen sollte, sondern auch immer wieder links und rechts schauen sollte. Man verpasst sonst so Value. Vor allem bei sogenannten StandardSpots gibt es manchaml noch profitablere andere Lines - im Bezug auf die Stats vom Gegner.

          Sollten meine Gedankengänge totale Banane sein, dann bin ich für Kritik natürlich offen.

          Have fun!
          Cya

          Comment


          • #6
            Das man das mal machen kann steht außer Frage, gegen Fische würd ich mir hier allerdings keine Gedanken machen. Sie callen turnraise und riverbet eh mit jedem Mist.

            Das Problem hast du eher mit den regs oder willst du mir sagen das du deine draws auch balanced und mal cF rT und beim nächsten mal cF cT spielst?

            Comment


            • #7
              In so einem Spot habe ich ja am Flop keinen Draw sondern peele. Turn picke ich hypotetisch nen FD auf und würde den nun auch raisen. Um das zu balancen ist meine Standard MonsterLine auch cF rT.
              Aber manchmal kann man und sollte man von der StandardLine abweichen, wenn man anders in dem Spot mehr Value sieht.

              Comment


              • #8
                Update


                Was gibt es Neues? Nichts eigentlich. Außer das ich mein zweites Coaching bei dborys erfolgreich beendet habe. Gab mir weiteren Input und das Vertrauen, das ich grundsätzlich auf dem richtigen Weg bin. Ein mittleres Leak haben wir angesprochen und 2 andere Kleinigkeiten. Werde daran arbeiten. Dazu wird Content verarbeitet und Hände gespielt. Denn nichts bringt einen so viel weiter wie wirklich grinden.
                Außerdem hab ich meinen „alten“ Kontakt zu Mart aufgenommen, um auch wieder den Limitbereich zu pushen. Einen ersten Artikel von mir haben wir bereits im Forum gepostet. Dieser wird in den nächsten Tagen noch mit ein paar Beispielhänden aufgefrischt. Es werden von meiner Seite aber noch weitere Postings folgen und ein Hände-Review-Projekt. Aber das wohl erst im April. Dazu aber die nächste Tage mehr.

                Denn ohne „neuen“ Content kann man Limit Holdem kaum pushen.

                Have fun!
                Cya
                Last edited by pantheonZeus; 07-03-2013, 11:38.

                Comment


                • #9
                  Update
                  So die ersten knapp 67k Hände sind gespielt und es läuft so langsam wieder rund.
                  Bei solchen Spots beschwert man sich aber auch nicht: PokerStars Limit Hold'em, $1.00 BB (3 handed) - PokerStars Converter Tool from http://www.flopturnriver.com Preflop: Hero is SB with , Button calls, Hero raises, BB 3-bets, Button calls, Hero calls Flop: (9 SB) , , (3 players) Hero checks, BB bets, Button calls, Hero raises, BB 3-bets, 1 fold, Hero caps, BB calls Turn: (9 BB) (2 players) Hero bets, BB raises, Hero 3-bets, BB caps, Hero calls River: (17 BB) (2 players) Hero bets, BB raises, Hero 3-bets, BB caps, Hero calls Total pot: $25 (25 BB) | Rake: $0.40 Results below: Hero had , (full house, Kings over tens). BB had , (one pair, Kings). Outcome: Hero won $24.60 Was meine Ziele angeht liege ich gut in der Pace. Nicht nur das aufgefrischte Wissen, sondern auch neuer Content wird besser verinnerlicht und sicherer in den Sessions angewendet. Klar hab ich noch Leaks. Aber es macht mir Spaß an diesen zu arbeiten. März Goals: [/] Platinum Star (3572/7500) [x] Improving Game - aber es wird weiter fleißig Content verarbeitet und Sessions analysiert [ ] Playing A-Game every single Session - ich wünschte ich könnte es behaupten

                  Comment


                  • #10
                    Schaut gut aus!

                    Musste grinsen bei dem A-Game Goal, mach weiter so!

                    Comment


                    • #11
                      Danke
                      Ja, man versucht immer sein bestes. Zumindest sollte man schon versuchen ein möglichst perfektes Umfeld zu schaffen. Für mich bedeutet es, dass ich an meinem aufgräumten Schreibtisch sitze, den Blick in den Garten habe, nüchtern bin, fokussiert bin und mental für alles bereit bin. Im Fixed Limit geht es ja in einer Session immer sehr wild zu.

                      Außerdem höre ich nebenbei etwas Musik. In angenehmer Lautstärke und möglichst chillige Sachen. Um eben möglichst immer fokusiert zu bleiben.

                      Auch habe ich für mich festgestellt, dass ich in jeder Session auf etwas bestimmtes achten will. Meistens ein Detail, dass ich aus der Sessionanalyse heraus gearbeitet habe. Aber auch ein neues strategisches Konzept, dass ich mir erarbeitet habe. Deshalb stelle ich mir vor jeder Session neue Goals, die ich umsetzen will.

                      Diese sehen in etwa so aus:
                      [ ] strategisches Konzept xyz
                      [ ] x Tische spielen
                      [ ] jeden Orbit kurz überprüfen ob Platz noch profitabel ist
                      [ ] Tilt induzierende Momente regstrieren und notieren
                      [ ] xy Minuten maximale Spieldauer

                      Sollte ich alle meine Session Goals erfolgreich umgesetzt haben, dann sehe ich eine Session als Erfolg an. Egal wie die Winnings/Losses waren.

                      Comment


                      • #12
                        Update

                        Es läuft seit dem letzten Update etwas zäh. Aber das ist ja normal. Reallife läuft dagegen eigentlich pretty nice. Ich lieg in der Pace, was meine Monats Ziele betrifft. Noch ca 3k VPP um Platinum zu werden. Sollte ich so weiter grinden, dann ist auch der SN easy machbar. Aber das steht erst an zweiter Stelle. Zunächst möchte ich mein Spiel weiter improven und meine mentale Stärke ausbauen.
                        Damit solche Sessions weiterhin bis zum Ende Fun sind.



                        Have fun!
                        Cya
                        Last edited by pantheonZeus; 12-03-2013, 16:32. Grund: Fehlerkorrektur

                        Comment


                        • #13
                          Update und Ausblick


                          So die Sessions werden immer verrückter. Aber genau deshalb spiele ich ja FL SH. Bei mir sieht es eigentlich ganz gut aus. Bankroll wächst und ich knabber am 4-Digits-Day. Würde ich meine FPPs in Money umwandeln, dann hätte ich bereits eine solche Bankroll. Aber da dies nur für das Ego und -EV wäre, lasse ich es bleiben. Hab auch so eine dicke Bankroll für mein aktuelles Limit.
                          Aber meine Weiterentwicklung hat mich zum Nachdenken gebracht. Wie stelle ich mir die nächsten Monate meiner „Pokerkarriere“ vor. Zu diesem Thema habe ich mir einige Gedanken gemacht.

                          Im März möchte ich weiterhin ausschließlich 0.5/1 spielen - mit dem Goal meine Bankroll auf 1000BB zu bringen. Als Sicherheit werde ich zu diesem Zeitpunkt eine gute Portion Rakeback in der Hinterhand haben. Was imo für einen sicherten Aufstieg ausreichen sollte.
                          Im April möchte ich dann 1/2 spielen. Ziel dort ist, dass ich weiter mein Spiel verbessere und mich auch etabliere.
                          Denn im Mai will ich wieder auf 2/4 unterwegs sein. 500BB Bankroll und einiges an Rakeback in der Hinterhand reichen locker aus.
                          Auf diesem Limit möchte ich dann den SN Status ergrinden und im Anschluss mich an 3/6 wagen. Dazu möchte ich eine Bankroll von 750BB-1000BB haben. Außerdem noch einen großen Batzen an Rakeback in der Hinterhand.
                          Weitere Planungen werden dann auf diesem Limit erfolgen. Überlegungen gehen von 1. Milestone bis zu Bonus Whoring. Aber da dies noch in einiger Entfernung steht, werde ich zunächst mich auf die vor mir liegenden Herausforderungen konzentrieren.

                          Alle Annahmen und Hoffnungen beruhen darauf, dass ich gut genug für die jeweiligen Herausforderungen bin.

                          Anregungen und Kritik sind immer erwünscht.

                          Have fun!
                          Cya

                          Comment


                          • #14
                            Update

                            Läuft!



                            Mein Graph seit Restart
                            Schaut imo vernünftig aus

                            Comment


                            • #15
                              Wird Zeit upzumoven, im Lauf, rauf!

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.