PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse

Spin & Goal


Um bei Spin & Goal groß zu gewinnen, solltest du an deinen Spin & Go-Skills arbeiten. Und nur für kurze Zeit vergeben wir außerdem kostenlose $5 Spin & Goal-Tickets.

Mehr sehen
See less

MTT's/SNG's - Jetzt wird's ernst!

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • [Blog] MTT's/SNG's - Jetzt wird's ernst!

    Erstmal hallo und herzlich Willkommen in meinem Blog!

    Mein Name ist Stefan, bin 28 Jahre alt und komme aus einer winzigen Altstadt (andere nennen es "Dorf"), die sich Zons nennt. Liegt ziemlich zentral zwischen Köln und Düsseldorf.

    Ich spiele jetzt seit ca. 3 Jahren Poker (davon aber nur 1 Jahr ernsthafter) mit bisher eher mäßigem Erfolg, was wohl mehrere Gründe hat. Zum Einen konnte ich mich bisher nie auf eine Spielvariante festlegen. Mal NLHE Cashgame 6max, dann fullring, dann HU, dann alle möglichen SNG-Varianten, mal Turbo, dann doch wieder Non-Turbo usw. Zwischendurch mal ein paar hands PLO. Das führt dann dazu, dass man alles ein bisschen, aber eben nichts richtig lernt.

    Mit Cashgame habe ich definitiv abgeschlossen. Erstens macht es mir keinen Spaß, und zweitens bin ich ein CG-Breakeven-Fish, was ich mir letztendlich schmerzhaft eingestehen musste. Daher habe ich mich dazu entschlossen, nur noch MTTS bzw. SNGs zu spielen. Wenn, dann liegt eher dort meine Stärke, und Spaß macht mir das Turnierspiel auf jeden Fall. Zudem konnte ich ich diesem Bereich zumindest ein wenig winnings einfahren.

    Weitere Gründe, warum ich es bis dato nicht wirklich voran geschafft habe, sind wohl mangelnde Disziplin, Tiltprobleme, regelmäßiges auscashen, sowie allgemeine psychologische leaks (ergebnisorientiert handeln, zu kurzfristig denken etc.).

    Hier mein overall sharkscope graph:



    1,2k winnings bei fast 6k games ist sicherlich nicht besonders dolle. Allerdings ist da von DONs über 18 man turbo und 45 man turbo, bis hin zu 180 man turbo sowie non-turbos quasi alles mögliche drin. Zudem musste ich auch schon 2 brutale downs auf den 45'er turbos (1x 200 bi + 1x 100 bi) einstecken. Die downswings sind sicherlich auch auf größere leaks zurückzuführen.

    Was möchte ich nun spielen? Ich habe mich dazu entschieden, einen kompletten Neuanfang zu starten und erstmal eine gewisse Zeit die 2.20$ 180 Mann turbos zu grinden. Eigentlich würde ich lieber die 4$ non-turbos vorziehen, aber die sind mir einfach zu zeitintensiv. Von den turbos kann ich locker das dreifache oder sogar vierfache an volumen in der selben Zeit schaffen. Und wie sagt man so schön: volume is god!

    Warum blogge ich? Weil ich mir dadurch einen zusätzlichen Motivationsschub sowie interessante Diskussionnen erhoffe. Vielleicht schaut sogar hin und wieder mal der eine oder andere erfolgreiche MTSNG Spieler hier rein und kann mir hilfreiche Tipps geben oder mir leaks aufführen, die ich selbst nicht sehe.

    wie gesagt, ich werde mich jetzt erstmal auf die 2$ 180 Mann turbos konzentrieren. Hin und wieder werde ich sicherlich auch das eine oder andere größere MTT spielen, oder auch mal ein paar non-turbos 180'er.

    Meine BR beträgt akltuell 680€ bzw. 817$. Hab vor kurzem noch ~250€ ausgecashed und werde meine BR für den Neustart noch ein wenig verkleinern, da ich mich von relativ weit unten nach oben arbeiten möchte. 250 buyins möchte ich für die 180'er turbos auf jeden Fall haben. Daher denke ich, dass ich mit 550-600$ beginnen werde. Die genaue Start-BR werde ich noch bekanntgeben.

    Ziele und Start-Bankroll werde ich gleich noch posten. Mein Neustart wird heute noch im Laufe des Tages bzw. Abends beginnen.

    Ich hoffe, dass sich der Eine oder Andere für meinen Blog interessiert und wünsche mir interessante Diskussionen.

    Danke!

  • #2
    So, habe gerad nochmal 180€ ausgecashed. Somit beträgt meine BR jetzt 500,35€ bzw. 602,46$. Ich führe meine BR bei Stars mittlerweile in Euro, daher schreibe ich hier auch €.

    So, zu meinen Zielen möchte ich vorweg schonmal sagen, dass ich mir absichtlich relativ hohe Ziele setze. Zum Einen, um mir zusätzlich Motivation zu verpassen, und zum Anderen bin ich ein ziemlich ehrgeiziger Mensch, der immer gewinnen will und sich höchste Ziele setzt. Wenn ich meine Ziele nicht erreiche, faile ich halt, und Ihr dürft mich dissen.^^ Dann ist das halt so. Für diesen Monat schraube ich meine Ziele aber noch stark herunter, da ja schon mehr als eine Woche vergangen ist, und aller Anfang ja bekanntlich eh schwer ist. Daher gehe ichs erstmal langsam an.

    Ziele für Monat Juni

    [ ] 1,5k+ games
    [ ] positiven ROI erzielen
    [ ] größere leaks stopfen
    [ ] SNG Wizard kaufen
    [ ] TableNinja kaufen (free trial läuft Morgen aus)

    Ziele fürs Jahr 2010

    [ ] 6k+ winnings
    [ ] 30%+ ROI auf den 2.20$ 180'er
    [ ] Ins Sharkscope Leaderboard auf "$2 and under" kommen
    [ ] mental fitter werden (pokertechnisch)
    [ ] 2k+ games jeden Monat (ab Juli)

    Anfangs werde ich wahrscheinlich erstmal 10-tablen.

    Start-Bankroll: €500,35 = $602,46

    Comment


    • #3
      gl an den tischen!werd sicher deinen Blog verfolgen.
      würd mich interessieren,wie du deine leaks stopfen möchtest:eher literatur oder videos oder handanalysen oder 1on1-coaching?
      was bringt es eigentlich ins sharkscopeleaderboard zu kommen?
      dann fang mal mit grinden an

      Comment


      • #4
        GL!

        GL!

        Frage zur €-BR :
        muss man dann immer vor & nach der session die Euro in $ und wieder zurück tauschen? Oder geht das automatisch beim Einkauf in ein $-Turnier?
        offline

        Comment


        • #5
          Hey cool mal wieder was von Dir zu lesen!

          Viel Erfolg bei deinen Vorhaben

          Comment


          • #6
            Hi Emmess! Ja, bin mal wieder hier. Auch schön von Dir mal wieder zu lesen.

            @nubatz
            Leaks zu stopfen ist natürlich nicht so leicht. Ich versuche es aber erstmal damit, mir SNG Wizard zu kaufen und damit zu arbeiten, um ICM technisch noch fitter zu werden. Außerdem werde ich Hände hier und bei 2+2 posten.Ich werde versuchen, jede session genau zu analysieren, um endlich voran zu kommen.

            Ehrlich gesagt habe ich keinen Plan, ob man irgendwas bekommt, wenn man am Ende des Jahres im Sharkscope Leaderboard steht. Aber da ich ein Sportsmann bin, sehe ich das ganze auch sportlich und denke, dass es ein tolles Gefühl ist, wenn man es unter die besten 20 Spieler des jeweiligen Limits schafft. Oder findest Du nicht?

            @Crazysit
            Du kannst das bei Stars unter "options" so einstellen, dass das Geld immer automatisch in die beliebige Währung gewechselt wird. Ich hab meine BR in €, und vor sowie nach den Turnieren werden meine Einsätze bzw. winnings automatisch in € gewechselt.
            Dazu: Options - Multi Currency Options - alle Häkchen anmachen.

            Comment


            • #7
              Danke

              Zitat von YR.cJaY;
              Dazu: Options - Multi Currency Options - alle Häkchen anmachen.
              Danke
              (hab ich noch nie entdeckt, lol & cool)
              offline

              Comment


              • #8
                gibts dafür nen besonderen grund?^^

                fresh

                Comment


                • #9
                  würdest du urteilen das es einen Unterschied gibt ob man an einem € oder $ MTT/SnG sitzt, der es einen plausibler macht zu wechseln?

                  Comment


                  • #10
                    So, die erste Session lief direkt mal katastrophal. Macht richtig Lust auf mehr.
                    46 Turniere gespielt und stolze 4! mal itm. Davon einmal 6. und der Rest 12., 13. und 14.

                    Hab in der späten Phase nahezu jedes allin verloren. Ganz egal, wie weit ich vorne lag preflop. Und eine Hand lustiger als die Andere.

                    Na gut, ich wollts mir ja antun. Daher Rumheulen verboten.
                    Ein paar Hände des Tages werde ich gleich noch posten.

                    Ergebnis des heutigen Tages

                    46 games
                    8,7% ITM
                    -70,24$

                    Comment


                    • #11
                      So, hier mal ein paar Hände von der lustigen session. Hands of the day 1] PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 150/300 Blinds 25 Ante (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com UTG (t3570) UTG+1 (t9480) Hero (MP1) (t3910) MP2 (t355) CO (t5665) Button (t3975) SB (t4260) BB (t7790) Hero's M: 6.02 Preflop: Hero is MP1 with , 2 folds, Hero bets t600, MP2 calls t330 (All-In), CO raises to t5640 (All-In), 3 folds, Hero calls t3285 (All-In) Flop: (t8750) , , (3 players, 3 all-in) Turn: (t8750) (3 players, 3 all-in) River: (t8750) (3 players, 3 all-in) Total pot: t8750 Results: Hero had , (one pair, Kings). MP2 had , (one pair, Queens). CO had , (straight, Ace high). Outcome: CO won t8750 2] PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 15/30 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com MP1 (t1100) MP2 (t2380) MP3 (t1530) CO (t2070) Button (t1360) Hero (BB) (t1480) UTG (t1220) UTG+1 (t1500) Hero's M: 32.89 Preflop: Hero is BB with , UTG+1 bets t120, 1 fold, MP2 calls t120, 3 folds, Hero raises to t532, 1 fold, UTG+1 raises to t1500 (All-In), MP2 raises to t2380 (All-In), Hero calls t948 (All-In) Flop: (t4510) , , (3 players, 3 all-in) Turn: (t4510) (3 players, 3 all-in) River: (t4510) (3 players, 3 all-in) Total pot: t4510 Results: Hero had , (two pair, Aces and sixes). UTG+1 had , (full house, fives over sixes). MP2 had , (two pair, sevens and sixes). Outcome: UTG+1 won t4510 3] PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 100/200 Blinds (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com Button (t2020) SB (t1910) Hero (BB) (t1165) UTG (t4775) UTG+1 (t1203) MP1 (t2575) MP2 (t3820) MP3 (t2730) CO (t950) Hero's M: 3.88 Preflop: Hero is BB with , 6 folds, Button bets t2020 (All-In), 1 fold, Hero calls t965 (All-In) Flop: (t2430) , , (2 players, 2 all-in) Turn: (t2430) (2 players, 2 all-in) River: (t2430) (2 players, 2 all-in) Total pot: t2430 Results: Button had , (two pair, Jacks and fours). Hero had , (high card, Ace). Outcome: Button won t2430 4] PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 75/150 Blinds (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com UTG (t1290) UTG+1 (t3855) MP1 (t1270) MP2 (t1170) Hero (CO) (t3062) Button (t4920) SB (t4978) BB (t1960) Hero's M: 13.61 Preflop: Hero is CO with , 4 folds, Hero bets t375, Button calls t375, 2 folds Flop: (t975) , , (2 players) Hero bets t300, Button raises to t4545 (All-In), Hero calls t2387 (All-In) Turn: (t6349) (2 players, 2 all-in) River: (t6349) (2 players, 2 all-in) Total pot: t6349 Results: Button had , (two pair, tens and nines). Hero had , (two pair, tens and sevens). Outcome: Button won t6349 5] PokerStars No-Limit Hold'em, 2.2 Tournament, 200/400 Blinds 50 Ante (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com CO (t2252) Button (t1855) SB (t8845) BB (t5452) Hero (UTG) (t2129) UTG+1 (t13396) MP1 (t5644) MP2 (t4330) Hero's M: 2.13 Preflop: Hero is UTG with , Hero bets t2079 (All-In), 6 folds, BB calls t1679 Flop: (t4758) , , (2 players, 1 all-in) Turn: (t4758) (2 players, 1 all-in) River: (t4758) (2 players, 1 all-in) Total pot: t4758 Results: BB had , (two pair, eights and threes). Hero had , (one pair, eights). Outcome: BB won t4758

                      Comment


                      • #12
                        So, heute muss es dann weitergehen. Ich muss aber dringend an meinem mindset arbeiten. Schlechte sessions und downs ziehen mich mental immer ziemlich runter. Gestern war ich nach der ersten session schon ziemlich fertig, nachdem es so katastrophal begonnen hat. Aber ich glaube, ich muss einfach damit klarkommen und verstehen, dass Poker ein longrun-game ist und kurzfristig der Glücksfaktor enorm hoch ist. Ich glaub, für mich wäre ein Pokerpsychologe die nuts.^^

                        Am liebsten würde ich gar nicht dauernd auf Zwischenergebnisse schauen, sondern immer erst nach 500 oder 1k games oder so nachschauen, wie es bisher so gelaufen ist, um nicht durch kurzfristige Ergebnisse mein Spiel zu beeinflussen. Aber das geht leider nicht, da ich meine sessions analysieren möchte, um mögliche leaks zu stopfen und mich weiterzuentwickeln.

                        Naja, ich muss irgendwie schaffen, mich nicht von kurzfristigen Ergebnissen beeinflussen zu lassen. Ich glaube, der psychologische bzw. mentale Faktor ist der Wichtigste und alles Entscheidene beim Pokern. Wenn ich mein psychologisches leak beseitigen könnte, würde ich mit Sicherheit ein enormes Stück weiterkommen. Aber das ist halt leichter gesagt als getan.

                        Comment


                        • #13
                          Und es geht weiter steil bergab. Der einen Katastrophen session folge gestern die Nächste. 50 games - 2!!! ITM...lol
                          Suckout über suckout, ein cooler nach dem Anderen (u.a. mit über 30bb bei blinds 150/300 oder so mit KK in AA gerannt) und wirklich mindestens 80% aller flips verloren. Wirklich fast jedes allin ging verloren. Ich konnte nur lachend zusehen, wie ich Turnier über Turnier rausflog. Unglaublich, wie verhext!

                          Bin 1x 4. geworden (AQ<KQ) und 1x 15. Und nochmal 76$ futsch. Insgesamt jetzt 66 buyins auf 96!!! games down.
                          Wenn ich hier die ganzen besch... lächerlichen Hände posten würde, würde das dieses Forum sprengen. Konnte teilweise gar nicht mehr glauben, was ich da sehe. Irgendwie unwirklich.

                          Gibts hier keine 180'er turbo regs? Ist das normal? Sind das standard swings bei den 180'er? 66 bi nach nicht mal 100 games down? Und das, obwohl ich behaupte, kaum gröbere Fehler gemacht zu haben? Kann es noch schlimmer kommen?

                          Muss ehrlich gestehen, dass ich gestern Abend spät kurz davor war, schon das Handtuch zu schmeißen. Weil ich einfach nur geschockt war, so brutal schlecht zu laufen und dabei völlig machtlos zu sein. Konnte machen was ich wollte, musste machtlos zusehen, wie ich Turnier über Turnier gebusted bin. Scheiß egal, wie deep ich gerannt bin und was ich für Hände bekommen hab.

                          Zwischenstand

                          96 games
                          6,35% ITM
                          Top 3 places: 0
                          ROI: -69,65%
                          -147,12$ (-66 bi)

                          Comment


                          • #14
                            Zitat von YR.cJaY Beitrag anzeigen
                            Ist das normal? Sind das standard swings bei den 180'er? 66 bi nach nicht mal 100 games down? Und das, obwohl ich behaupte, kaum gröbere Fehler gemacht zu haben? Kann es noch schlimmer kommen?
                            jup, jo, weiss ich nich, und auf die letzte frage möchte ich meine omma zitieren:
                            schlimmer gehts immer - aber das ist auch kein trost

                            btw mtts are rigged!

                            und wenn du mal sehen willst, was wahre samplesize ist, dann lies dir mal den blog zur boku-challenge durch.
                            danach empfehle ich dir mal ein / zwei tage drüber nachzudenken.
                            und wenn du dann immer noch turbo mtsngs spielen willst, dann wünsch ich dir GL, ein stabiles mindset und hardcore multitabling-fähigkeiten (ein platin o sn status kann wg rakeback auch nich schaden)

                            just my 2 cents

                            Comment


                            • #15
                              Hi!

                              Erstmal danke für Deine Ratschläge.
                              Ich weiß natürlich, dass man erstmal ne vernpnftige samplesize, von mehreren k games, benötigt, um zu urteilen. Und das turbo MTts swingy sind, ist mir auch klar. Trotzdem verunsichern solch schlechte kurzfristige Ergebnisse. Auch wenn das einfach nur pure Varianz sein kann. Ich werde mir aber dann schnell unsicher, denke nach (sollte ich vielleicht looser oder tighter pushen, vielleicht doch tighter im bvb pushen usw.). Vielleicht kennt das ja jemand. Wenn man automatisch unsicher wird in seinem Spiel, wenns einfach nicht läuft.

                              Naja, hab mir eben mal bei Sharkscope ein paar Graphen der Top-Spieler angeschaut. Und die haben dauernd swings von 50-150 bi. Das beruhigt dann wieder ein wenig.

                              Ich werde sicherlich auch nicht so schnell aufgeben. Wenn ich ne gute pushing- bzw. calling-range hab und wenig Fehler mache, muss es ja irgendwann auch gut bergauf gehen.

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.