PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

[Blog] BRM-Aufbau-Experiment

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • [Blog] BRM-Aufbau-Experiment

    Huhu, bin recht neu hier.

    Hab mir eine Bankroll von ca. 80 $ zugelegt und denke, das sollte fürs erste reichen, um einigermaßen vernünftig zu spielen. Ein paar spielchen hab ich auch schon gemacht. Natürlich nur an den Microlimits NL1/2.

    Nur kommt mir das so vor, dass dort ziemlich viel rumgedonkt wird (donken, stimmt das so???). Was sind für so manche Heinis schon 8 oder 10 cent, wenn man sie nach einem raise von mir noch nachlegen muss, is ja auch schlichtweg egal, was man hat, treffen könnte man immer was. Nunja, letztens hat mir da jemand erzählt, man muss bei top-pair-Karten usw. schon etwas heftiger raisen, als es die regel ist. Also kein 3BB-Bet, sondern man haut halt mal 8 Bigblinds rein.

    Nur, was ich mich frag, bei mir is das immer so nen Auf und Ab, mal bin ich bei 100$, mal bei 70$. Ist das normal?
    Ich will mir ja meine Bankroll AUFBAUEN und nicht Achterbahn fahren. Irgendwas muss ich also immer noch falsch machen?!?
    Ab wann geht ihr vom Tisch? Wenn ich mich mit 5$ einkaufe und 10 erspielt hab, denk ich mir meistens, dass es besser ist, jetzt zu gehen...

    Bin schon am überlegen, nen Limit nach oben zu steigen, also NL2/5, da dort das gedonke nicht mehr so extremst vorhanden ist (zumindest, wenn man diese tische so beobachtet...)

    Findet ihr das ratsam?
    Wenn ich mit meiner Bankroll SSS spielen will? Geht das? Riskierbar? Welches Limit? Welcher Buy-In an den Table? Minimum?
    und wann wieder raus? wie viele tables auf einmal?

    und mts... naja, so 1$-dinger spiel ich schon, aber irgendwie hab ich ein totales karten-blackout... immer... regelrecht *grrr*
    ich wüsste jetzt zum beispiel nicht, wieso ich mit q9o nach 2 caller und einem raiser den raise callen sollte, wenn dann sowieso nix kommt...

    Achja, bin gerne auch so zum quatschen da,
    falls wer icq, msn oder skype hat, einfach mal per PN fragen oder mir seine Nummer mailen.

    Freu mich auf viel Tips, Kritik, usw. usf.

    Liebe Grüße,
    Johannes

    Edit:

    Es ist 10 vor 4, neuer Tiefststand: 68,65$
    Langsam verlier ich die Lust am Onlinepoker ey...
    Ich war grad 2 Stunden an 12 Tischen gesessen.
    nur pairs, AKs, AQs, AJs, KQs, KJs, gespielt...
    aber treffen tut man nix oder man wird rausgebettet - vor allem, wenn da so ne schöne Ass im Flop liegt, ich aber selbst keins hab *grrr*

    Ist das normal, dass man stundenlang spielt, aber trotzdessen mit verlust rausgeht? boah, das regt mich grad richtig auf!

    Gute Nacht.
    Last edited by fadmin; 12-06-2009, 03:51.

  • #2
    das ist aber kein grund direkt die lust zu verlieren


    aber ich weiß was du meinst manchmal hat man eben solche tage da läuft es gar nicht


    gerade bei den kleinen limits wird so viel rum gedonckt das fall ich auch vomglauben ab da kann man AA QQ KK haben man gewinnt trotzdem nicht (ist ja auch keine garantie)


    aber dann gibt es auch wieder tage da läuft es umso besser



    mach nur nicht den fehler den ich schon leider häufiger gemacht habe u steig in den limits auf nur weil du es mit gewalt zurückholen willst ist mir schon nen paar mal passiert u ich war auf einmal broke (nur als kleiner tipp)


    wünsch dir auf jeden fall viel erfolg
    ★★★
    Team: The Clique of Diamonds
    ★★★

    Comment


    • #3
      Ich spiele auch im Moment NL2.Das ist schon ein gedonke,da hast du Recht.
      Du musst halt einfach die Ruhe bewahren und nicht die selben fehler machen wie die.
      Habe heute auch knapp 4k Hände gespielt und habe 2 mal 250bb mit AA verloren.einmal gegen KK und einmal gegen 8 2
      Wenn ich 10$ habe,gehe ich auch vom Tisch,aber nur weil die sonst denken du spielst gut,und dich dann nicht mehr so gut auszahlen.
      Bleib erstmal bei NL2,bis du eine ordentliche Bankroll für NL5 hast (20-25 Stacks)

      Und nicht aufgeben,das Geld kommt schon zurück,wenn du ordentlich spielst.

      Comment


      • #4
        Huhu, bin recht neu hier.
        Herzlich willkommen!



        Nur, was ich mich frag, bei mir is das immer so nen Auf und Ab, mal bin ich bei 100$, mal bei 70$. Ist das normal?
        klar is das normal...man kann nicht immer gewinn!
        Das zeil sollte es halt sein auf lange sicht zu gewinn.
        Ich will mir ja meine Bankroll AUFBAUEN und nicht Achterbahn fahren. Irgendwas muss ich also immer noch falsch machen?!?
        Wenn du denkst du machst was falsch dann poste doch mal hände wo du deknst si waren falsch gespielt...gibt genug leute die sich mit cg hier sehr sehr sehr gut auskennen
        Ab wann geht ihr vom Tisch?
        Wenn man BSS spielt dann sollte man erst we gehen wenn kein fish mehr da ist...du musst jeden cent aus sie rauspressen

        Bin schon am überlegen, nen Limit nach oben zu steigen, also NL2/5, da dort das gedonke nicht mehr so extremst vorhanden ist (zumindest, wenn man diese tische so beobachtet...)
        Wenn du NL2 nicht schlägst warum auf NL5 aufsteigen?
        Man steigt ja auch nicht einfach von NL25 auf Nl100...bloß´weil NL25 scheiße läuft
        Findet ihr das ratsam?
        Wenn ich mit meiner Bankroll SSS spielen will? Geht das? Riskierbar? Welches Limit? Welcher Buy-In an den Table? Minimum?
        und wann wieder raus? wie viele tables auf einmal?
        SSS
        Limit:NL10
        Buy-in:2$
        Tisch wechsel wenn man ca 30bb hat
        Multitablen ist ne sache fürsich muss jeder für sich entscheiden.

        ich wüsste jetzt zum beispiel nicht, wieso ich mit q9o nach 2 caller und einem raiser den raise callen sollte, wenn dann sowieso nix kommt...
        Was meinst du damit?..Q9o sollte man in der regeln nicht nach raises callen...





        Ist das normal, dass man stundenlang spielt, aber trotzdessen mit verlust rausgeht? boah, das regt mich grad richtig auf!
        Varianz..normaaahll..außer du spielst schlecht...deswegen poste hände

        so das wars mal von mir...

        Comment


        • #5
          Das kenne ich. Die Microlimits können manchmal ganz schön nerven. Wenn dir die Swings zu groß sind oder es im NL nicht so läuft, dann könntest du ja mal ne Zeit lang auf Fixed Limit umsteigen oder mehr SnGs spielen - ein wenig abwechslung tut mir, meiner Laune und dem Spielspaß immer wieder mal gut.

          Comment


          • #6
            Zitat von cashcrash83 Beitrag anzeigen
            Wenn ich mit meiner Bankroll SSS spielen will? Geht das? Riskierbar? Welches Limit? Welcher Buy-In an den Table? Minimum?
            und wann wieder raus? wie viele tables auf einmal?
            Erst einmal willkommen im Forum.

            Die SSS kannst du eigentlich ganz vernünftig ab NL10 spielen, denn ab da lässt das Gedonke etwas nach.
            Um festzustellen welches Limit du spielen kannst solltest du dich an die 30-Buy-in-Regel halten. An den NL10-Tischen kaufst du dich für $2 (20BB) ein, daher wäre eine Bankroll von $60 in Ordnung. Einen Tisch würde ich allerdings bereits ab 25BB wieder verlassen und ab 15BB den Stack wieder auf 20BB auffüllen.
            Als Einsteiger ins Online-Pokern würde ich am Anfang nicht mehr als 4 Tische gleichzeitig spielen.

            Um eine Aussage treffen zu können, ob du dann die SSS erfolgreich auf diesem Limit spielst, sind allerdings mehrere 10000 gespielte Hände nötig. Ist also eine ganz schöne Ochsentour die BR damit aufzubauen und erfordert Disziplin und Geduld.

            Viel Erfolg dabei.

            Comment


            • #7
              jo, grad mal wieder kleine session gehabt und bankroll befindet sich aktuell auf 75$, geht also wieder nach oben... grad schöne hand gespielt. Protagonisten: Ich, der SB mit der Bigblind UTG+1 und MP1 (oder is das nun UTG+2, wenn der daneben sitzt?) UTG+1 raises to 0,15$ MP1 calls SB calls BB raises to 0,40$ UTG+1 calls MP1 calls SB calls (is schließlich ne schöne multiway-hand und wenn 3 leute drin sind, dann kann man schon mal nen blick reinwerfen.) Flop: SB bets 0,15$ BB raises to 0,30$ UTG+1 calls MP1 folds SB calls Turn: Ich dachte mir, ui, das is ja ne fette out-anzahl, die du hier hast, also kleiner bet, um zu sehen, wo ich stehe... SB bets 0,15$ BB calls UTG+1 raises to 2,05$ omann... ja, was nun, liegen da 4,85 dollar im Pot, also call ich das ganze mal (sind schließlich 8 outs for straight und 10 outs für den flush, 18 outs sind meiner meinung nach schon viel^^) Dementsprechend: SB calls 2,05$ BigBlind folds. River: hmpf... das obere ende der straße erwischt, was ein glück. Auf einen Backdoor-Flushdraw des gegners habe ich nicht getippt, er ist schließlich schon am Turn durch seinen raise aufgefallen. Somit hab ich gebettet, der gegner callt noch den chipamount. Fazit: cashcrash83 wins pot ($8,85) with a straight, Seven to Jack. Bankroll z.Zt.: 73,16$

              Comment


              • #8
                [Blog] habe ich deinem Threadtitel noch hinzugefügt. Ein gutes Blatt wünsche ich ;-).

                Comment


                • #9
                  Zitat von cashcrash83 Beitrag anzeigen
                  omann... ja, was nun, liegen da 4,85 dollar im Pot, also call ich das ganze mal (sind schließlich 8 outs for straight und 10 outs für den flush, 18 outs sind meiner meinung nach schon viel^^)
                  Glückwunsch zu deinem gewonnen Pot. Ich muss dich allerdings korrigieren und empfehle dir, das ganze mit den Outs nochmals nachzulesen...

                  Insgesamt gibt es 13 Karten von jeder Farbe - nachdem du 2 Karo in deiner Hand hast und 2 weitere bei den Gemeinschaftskarten sind, bleiben 9 Karo für den Flush übrig (= 9 Outs).

                  Qd und 7d darfst als Outs für deine Straße nicht noch einmal rechnen - somit hast du nur noch 6 weitere Outs.

                  Also hast du nicht 18 sondern "nur 15" Outs... Bei 15 Outs benötigst du Potodds von 1:2,07 - somit ist der Call am Turn O.K.

                  Falls du allerdings die Outs weiterhin falsch berechnest, kann dies schnell -EV sein!!!

                  UND an deiner Stelle würde ich mir abgewöhnen, mit SC einen 3-Bet Pot PF zu callen - auch das ist auf Dauer -EV!!
                  [Blog] sentenced to grind NLHE

                  Comment


                  • #10
                    hi und willkommen...

                    nl2 grinde ich auch wie ein bekloppter... siehe mein blog...

                    fakt ist nl2 sehr tight-aggro spielen, weil man fast immer ausbezahlt wird...

                    downs sind normal... hab heut 3k hände gespielt und 1,43$ gewinn... passiert...

                    fazit: nl2 ist locker zu schlagen, siehe mein blog...

                    Comment


                    • #11
                      Vielleicht steigst du auf FLFR ein.

                      Das Gedonke auf 0,02/0,04 ist sehr lustig, bringt dir aber
                      Gewinn.
                      Mitdonken ? no !!! (kein Fernseh-Poker spielen)
                      Die Spieler die so spielen bitte an meinen Tisch schicken
                      z.Z. FLSH ,5/1.

                      Theorie lernen !
                      Training besuchen !?
                      Eigenes Spiel analysieren !
                      Bankrollmanagment !!! (Lieber tiefer spielen als es deine
                      Bankroll zulässt, ein Teil der Bankroll für ein gutes Pokerbuch ausgeben.)

                      Am Anfang nicht zu oft zwischen den Pokervarianten wechseln.

                      PS.
                      Zu Micro-Limits:
                      Nicht höher spielen weil einem das Gedonke der anderen nicht
                      gefällt.Wer die Micros nicht schlagen kann, hat noch mehr
                      Probleme auf den anderen Limits.
                      Last edited by fadmin; 12-06-2009, 14:30.

                      Comment


                      • #12
                        Zitat von Kauz7 Beitrag anzeigen
                        Vielleicht steigst du auf FLFR ein.
                        Wenn ich jetzt nur wüsste, was mit FLFR gemeint ist ^^
                        Fixed Limit Freeroll? ^^

                        Das Gedonke auf 0,02/0,04 ist sehr lustig, bringt dir aber
                        Gewinn.
                        Mitdonken ? no !!! (kein Fernseh-Poker spielen)
                        Die Spieler die so spielen bitte an meinen Tisch schicken
                        z.Z. FLSH ,5/1.
                        hhhm, FLSH is also dann Fixed Limit Short Handed... heißt 6max-tables...

                        Theorie lernen !
                        Training besuchen !?
                        Eigenes Spiel analysieren !
                        Bankrollmanagment !!! (Lieber tiefer spielen als es deine
                        Bankroll zulässt, ein Teil der Bankroll für ein gutes Pokerbuch ausgeben.)
                        Pokerbücher hab ich genug...

                        - Poker Uni von Jan Meinert - Der neue Pokerbestseller
                        - Pokern wie die Profis von Alex Lauzon
                        - Internet-Poker FÜR DUMMIES von Mark "The Red" Harlan und Chris Derossi

                        Am Anfang nicht zu oft zwischen den Pokervarianten wechseln.

                        PS.
                        Zu Micro-Limits:
                        Nicht höher spielen weil einem das Gedonke der anderen nicht
                        gefällt.Wer die Micros nicht schlagen kann, hat noch mehr
                        Probleme auf den anderen Limits.
                        Ich spiele nur an NLHE 1/2-Tischen bzw jetzt teilweise schon an 2/5-Tischen. Wesentlich weniger Gedonke als an 1/2. Ich will nich nur die Theorie kapieren, sondern ich wills in der Praxis umsetzen. Wenn man allerdings lauter donker am table sitzen hat und man nach gut 2 stunden bei +-0 landet, ist das kein ansporn, da kann ich auch in den garten gehen und den schnecken auf die hörner schlagen - im prinzip das gleiche + frische luft

                        Ebenfalls spiel ich sngs - damit mach ich im moment fast mehr kohle als an den cashgame-tables... irgendwie suspekt find ich.
                        Woran liegt das? Weils der gleiche Buy-in ist und man so nicht erkennen kann, wer hier mehr cash vorweisen kann und ich mich daher sicherer fühle? keine ahnung...

                        Spiel grad nen SNG 1,75 PLHE mit 18 Spielern und es scheint was gutes dabei rauszukommen. Ich werds hier editieren, wenn ich unter die Top4 komme *ggg*

                        Ich hab mir gedacht, ich weite erst die sngs in sachen spielerzahlen aus (maximum mit 1$ is ja das 90er turbo-sng), bevor ich ein limit höher gehe.
                        Last edited by fadmin; 12-06-2009, 17:55.

                        Comment


                        • #13
                          Zitat von cashcrash83 Beitrag anzeigen
                          Wenn ich jetzt nur wüsste, was mit FLFR gemeint ist ^^
                          Fixed Limit Freeroll? ^^
                          Fixed Limit Fullring [10 Leute am Tisch]

                          Comment


                          • #14
                            achja, FullRing, omg, hatte das vergessen naja, grad nen herben rückschlag im sng erhalten. ich flop: ich bet: 600 chips er raised auf all-in, ich calle er zeigt Turn River naja, dumm gelaufen, jetzt hab ich nur noch 330 chips und kann nur noch push or fold spielen wobei die blinds schon bei 200/400 sind... hätte ich folden sollen??? Trotz push or fold grad eben rausgeflogen, als 7. *grrrrrrrrrrrrr* wegen dem scheiß donk da... Momentaner Kontostand: 68,46$ - mein Negativrekord von letzte nacht um 18 cent überboten...
                            Last edited by fadmin; 12-06-2009, 18:19.

                            Comment


                            • #15
                              jetzt mach dich doch nicht selbst verrückt du setzt dich selbst so unter druck das is auch nicht gerade förderlich hab geduld mit dir selber

                              gruss Birgit

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.