PokerStars Homepage
;
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse
No announcement yet.

[Blog] fin233 reaching for the stars

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • [Blog] fin233 reaching for the stars

    Hallo,

    habe mich entschlossen nun auch einen Blog zu starten. Ich schreibe den Blog vor allem zur eigenen Kontrolle meines Spiels und eventuell ist es ja später auch eine Motivation für andere Spieler, wenn ich erstmal Supernova bin xD

    Zu meiner Person
    Ich spiele seit ca. 1 1/2 Jahren gelegentlich Poker und bin seit dem 21.02.2009 bei Intelli dabei.

    Ich habe schon Anfang 2008 erste Gehversuche bei PartyPoker unternommen und mir zu der Zeit auch den Pokertracker 2 gekauft. Nach einem langsamen aber sicheren broke gehen habe ich angefangen SNGs zu spielen und konnte meine von 71$ auf 0,64$ gesunkene Bankroll in kurzer Zeit wieder auf 65$ bringen. Leider ging es dann aber wieder in noch kürzerer Zeit auf 0 zurück.

    Nach einer ca. 1 Jahr dauernden Pokerpause (auch, was Homegames betrifft) hat mich dann durch die Doku That's Poker wieder das Pokerfieber ergriffen (bin übrigens über Rounders zum Pokern gekommen) und so habe ich angefangen Freerolls bei PartyPoker zu spielen. Nach insgesamt 4 Turnieren und 12 Stunden Spielzeit hatte ich dann inkl. meiner Restbankroll 3,10$ zusammen (wurde u.a. bei einem 8.000 Spieler Turnier 56. und bei einem 6.200er 82., war also ganz ok).

    Die 3$ hielten jedoch genau ein SNG, danach waren die weggedonkt

    Habe mich dann informiert und bei PokerStrategy eine SSS-Tabelle gefunden. Dort kam es jedoch nicht zu einer Anmeldung, da mir die Seite irgendwie suspekt vorkam, habe mich stattdessen bei Intelli angemeldet. 2. Quiz mit 81% bestanden, also gerade noch 40$ bekommen und dann 10$ eingezahlt. Habe mir dann noch die neuste SSS-Tabelle von PS ausgedruckt - jetzt konnte es losgehen !

    Selbstanalyse
    Mein größtes Problem ist die Langeweile bzw. zu looses Spiel. Habe selbst bei Stars vor ein paar Tagen über 10$ rausgeworfen Zur Lösung sage ich mir immer, dass ich so spielen muss, wie ein Computer: Es gibt keine Blindsteals, kein Ausnutzen von potenziellen Tells etc. sondern nur den SSS-Chart. Hat sehr gut geklappt damit - wenn ich dran gedacht habe

    Ziele
    Mein Ziel ist es in ein Limit vorzudringen, in dem ich angenehm spielen und trotzdem durch gelegentliches auscashen ein bisschen was dazu verdienen kann.

    Ein weiteres kurzfristiges Ziel von mir ist es in 1h Sessions zu spielen, da ich die letzten Tage leider sehr viel gespielt habe, da es gut lief. Für den Start und das Ende der Session plane ich ca. 15-20 Minuten ein (bis alle Tische auf sind bzw. man wieder im BB währe). Dazu dann noch 10-15 Minuten Analyse. Es bleibt ein effektives Spielen über einen Zeitraum von 30 Minuten, was bei der großen Anzahl an Tischen aber ausreichen sollte.

    [X] 1h Sessions
    [ ] Aufstieg NL25 SSS
    [ ] Aufstieg NL50 SSS
    [ ] Aufstieg NL100 SSS
    [ ] Silverstar (22.03.2009-30.04.2009)
    [ ] Goldstar
    [ ] VIP Shop: Amazon-Gutscheine für 200€


    Ich hoffe noch Ende diesen Jahres NL100 erreichen zu können. Ich denke, dass es dann auch kein Problem sein sollte, den Goldstatus zu erreichen und nette Boni im VIP Shop freizuschalten. Ebenfalls werde ich dann über Amazon-Gutscheine meinen 3. SyncMaster T220 bestellen können.

    Spielweise
    Das Video von Asadz hat mich hier inspiriert Ich spiele nun gegen die Langeweile und zur Gewinnmaximierung sehr viele Tische und strikt nach SSS (wie bereits gesagt, nicht nach der SSS von Intelli, sondern der von PS, die ist etwas tighter).

    Benutze zum Spielen nur noch einen Monitor mit allen Tischen an einer Stelle übereinander. Sobald ich in einer Hand 25 oder mehr BBs gewinnen kann verschiebe ich den Tisch an eine freie Stelle des Bildschirms und deaktiviere die Autoblind-Funktion. Die Lobby befindet sich auf dem rechten Bildschirm.

    Literatur
    Für ein erfolgreiches Spiel absolut notwendig: gute, umfassende Pokerliteratur.

    Bestand
    1. Jan Meinert - Pokerschule
    2. Jan Meinert - Pokeruni
    3. David Sklansky, Ed Miller - No Limit Hold 'em: Theory and Practice
    4. Alan N. Schoonmaker - The Psychology of Poker
    5. Dan Harrington, Bill Robertie - Harrington on Cash Games: Volume I (bestellt)


    Wunschzettel
    1. Dan Harrington, Bill Robertie - Harrington on Cash Games: Volume II
    2. Phil Shaw - Secrets of Sit 'n' Go
    3. Collin Moshman - Heads-Up No-Limit Hold 'em
    4. Lee Nelson - Kill Everyone
    5. Alan N. Schoonmaker - Your Best Poker Friend
    6. Alan N. Schoonmaker - Your Worst Poker Enemy
    7. Alan N. Schoonmaker - The Poker Mindset
    8. Berry Greenstein - Ace on the River
    9. Gus Hansen - Every Hand Revealed
    10. Mike Caro - Caro's Book of Poker Tells
    11. Joe Navarro, Marvin Karlins - Read 'em and Reap
    12. Collin Moshman - Sit 'n Go Strategy


    Statistik

    Cash Games
    Stand: 30.04.2009

    Total
    Hände: 47.152
    BB/100 Hands: 0,02

    NL10
    Hände: 39.610
    BB/100 Hands: 0,54

    NL50
    Hände: 2.523
    BB/100 Hands: -4,90

    NL100
    Hände: 2.348
    BB/100 Hands: -0,67

    Turniere & SNGs
    Stand: 30.04.2009

    STT $3,40
    Anzahl: 87
    ROI: 21,40%
    Profit: $63,30

    Monatsübersicht

    Cash Games

    Februar 09
    Hände: 1.134
    BB/100 Hands: 3,87

    März 09
    Hände: 27.891
    BB/100 Hands: -0.13

    April 09
    Hände: 17.877
    BB/100 Hands: -0.32

    Turniere & SNGs

    März 09
    Anzahl: 26
    ROI: 19.12

    April 09
    Anzahl: 75
    ROI: 16.70
    Last edited by fadmin; 07-05-2009, 19:12.

  • #2
    Zitat von fin233 Beitrag anzeigen
    [ ] VIP Shop: Samsung SyncMaster T220 als 3. Monitor[/FONT]
    Ist dein Blog schon wieder geschichte oder willst noch weitermachen.
    Hier würd ich dann auch gerne Hände sehen.

    Zu dem Monitor. Den würd ich mir an deiner Stelle lieber über Amazon Gutscheine rauslassen, dass kommt dich billiger als über FPPs den Monitor einzulösen.

    Was mich noch interessieren würde ist, wie dein BRM aussieht, wenn du Stats von NL10 bis NL100 hast. Mir ist da noch nicht ersichtlich was für ein System du spielst/spielen willst.
    Mit welcher Literatur hast du dich bis jetzt beschäftigt? Sprich Bücher usw.

    Gruß und ich bin gespannt wie der Blog weitergeht

    Comment


    • #3
      wie stehts mit deiner BR aktuell ?

      Halte uns mal mehr auf dem Laufenden !!!!


      DANKE

      Comment


      • #4
        Nun ja.. *hust* zur Bankroll... Auf Anraten eines Freundes, doch mal NL100 zu probieren, wenn es auf NL10 so gut klappt (im Nachhinein kann ich darüber, dass ich das tatsächlich auch gemacht habe nur den Kopf schütteln), habe ich mich bis auf 260$ hochgespielt. Dann durch Bad-Beats auf 200$ runter und dann ging das tilten los... Bin zum Glück ein Limit abgestiegen (natürlich immernoch viel zu wenig, ich weiß) und es ging erst auf 170 und dann in der nächsten Session, in der ich aus Langeweile spielte (!) auf 100 runter. Dann kam noch so eine Session mit der Intention, möglichst viel Action zu haben und ich war auf 29$. Dann habe ich erstmal eine Pause eingelegt und mir vorgenommen, meine Einstellung radikal zu ändern. Bewege mich momentan im Bereich zwischen 29$ und 45$, wobei ich ohne neuerliche, kleinere "Actionphasen" sicherlich schon bei 60-80 wäre.
        Mit welcher Literatur hast du dich bis jetzt beschäftigt?
        Bisher nur Pokerschule und Pokeruniversität, ich werde mir aber gleich The Psychology of Poker bestellen, vielleicht hilft mir das ja bei meiner Einstellung. Mittelfristig plane ich auch noch die Anschaffung der beiden Harrington on Cash-Games Bücher.
        Zu dem Monitor. Den würd ich mir an deiner Stelle lieber über Amazon Gutscheine rauslassen, dass kommt dich billiger als über FPPs den Monitor einzulösen.
        Danke für den Tipp, ist wirklich viel günstiger !
        wie stehts mit deiner BR aktuell ?
        38,45$ Naja, immerhin bin ich jetzt Silverstar Fischige Hände So, hier noch ein paar Hände mit seltsamen callst der Gegner in den letzten beiden Tagen Hand 1 Preoflop mit 35o nach einem Raise aus dem UTG All-In gehen - dazu gehört Mut ! Wobei man ihm natürlich zugute halten muss, dass er ja inkl. Flush- und Straight-Draws viele Outs hatte PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (7 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com MP1 ($8.75) MP2 ($10.45) CO ($11.35) Button ($6.40) SB ($11.65) BB ($4) Hero (UTG) ($1.75) Preflop: Hero is UTG with , Hero bets $0.40, 5 folds, BB raises to $4 (All-In), Hero calls $1.35 (All-In) Flop: ($3.55) , , (2 players, 2 all-in) Turn: ($3.55) (2 players, 2 all-in) River: ($3.55) (2 players, 2 all-in) Total pot: $3.55 | Rake: $0.15 Results: BB had , (one pair, fives). Hero had , (one pair, Kings). Outcome: Hero won $3.40 Hand 2 Hier nun eine Hand aus meiner Actionphase, wobei der andere auch nicht wirklich besser gespielt hat ^^ PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com Hero (MP1) ($1.85) MP2 ($5.40) CO ($1.85) Button ($10.10) SB ($4.30) BB ($10) UTG ($2.30) UTG+1 ($11) Preflop: Hero is MP1 with , 2 folds, Hero bets $0.40, 3 folds, SB calls $0.35, 1 fold Flop: ($0.90) , , (2 players) SB checks, Hero bets $0.60, SB raises to $3.90 (All-In), Hero calls $0.85 (All-In) Turn: ($3.80) (2 players, 2 all-in) River: ($3.80) (2 players, 2 all-in) Total pot: $3.80 | Rake: $0.15 Results: SB had , (two pair, nines and eights). Hero mucked , (one pair, eights). Outcome: SB won $3.65 Schlusswort Danke euch beiden fürs Posten, ich denke, dass dieses Blog mir auch helfen wird, besser zu spielen, da ich mich dann hier für meine Spielweise "verantworten" muss

        Comment


        • #5
          Turniere Turniere Aufgrund der Ankündigung auf Pokerstars habe ich beschlossen, mich mal am 1 Million Dollar Turbo Takedown zu versuchen und über die 10 FPP Buy-In Satellites zu qualifizieren. Zur "Einstimmung" gerade ein $3+$0,40 Single-Table SNG gespielt und souverän gewonnen :-D Habe mir meines Erachtens keine gröberen Fehler erlaubt und ganz brauchbar gespielt. btw: Werde nächstes Wochenende an einem Homegame (ebenfalls Turnier) teilnehmen, rechne mir da aber keine guten Chancen aus: Ich muss gestehen, dass ich, als ich Chipleader und der Tisch Short-Handed war, ein (exponentiell mit der Verkleinerung des Teilnehmerfeldes zunehmendes) Zittern nicht unterdrücken konnte Dafür bin ich jetzt hellwach PS: Hände werde ich nachher posten, jetzt kommt erstmal noch ein SNG ^^ Edit: im zweiten SNG leider "nur" 2. geworden. Bin als Chipleader ins Heads-Up, habe dann aber bei Preflop All-In 77 gegen 88, AK gegen 44 etc. verloren :-( Naja, hat Spaß gemacht ! Edit 2: So, 3. SNG gespielt, wieder 2. gworden, lag diesmal aber an nem Fehler von mir (8% zu 92%, hab mir auch schon gedacht, dass er ne hohe Karte mit schlechtem Kicker hat, aber der Kopf wollte net mehr...). Hier die Hand um die es geht: PokerStars No-Limit Hold'em, $3.00+$0.40 Tournament, 75/150 Blinds (2 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com Hero (Button) (t4675) SB (t8825) Hero's M: 20.78 Preflop: Hero is Button with , Hero bets t600, SB calls t450 Flop: (t1200) , , (2 players) SB bets t450, Hero raises to t4075 (All-In), SB calls t3625 Turn: (t9350) (2 players, 1 all-in) River: (t9350) (2 players, 1 all-in) Total pot: t9350 Results: Hero had , (one pair, threes). SB had , (one pair, Kings). Outcome: SB won t9350 So, jetzt geh ich aber wirklich schlafen
          Last edited by fadmin; 28-03-2009, 03:08.

          Comment


          • #6
            So, nach langer Zeit mal wieder ein Update, nicht das es noch heißt ich wäre broke - meine BR liegt momentan schließlich bei grandiosen 9$

            Wie konnte das passieren ?

            Nunja, ich bin ja letzten Monat im Zuge meines NL100-Shottakings Silverstar geworden und habe nun letztes Wochenende versucht, diesen Status zu halten. Da es nicht möglich ist auf NL10 in 12h 560 Punkte zu erspielen habe ich mal wieder alles gelernte ignoriert und NL50 gespielt (BR ca. 8 Stacks a 10$...).

            Besonders ärgerlich natürlich, da ich mich gerade wieder vom letzten Shottaking erholt hatte (war damals auf 25$ runter).

            Naja, NL50 hat soweit auch geklappt, konnte mich mehr oder weniger break-even halten (BR: 50-90$).

            Nach einem ziemlich großen Pot (ca. 45$) wurde ich dann übermütig und verspielte 2 Stacks. Dann kam auf einmal ein kleiner Downswing und ich war bei 7$ BR...

            Habe dann mal die 1,15$ DoNs ausprobiert, bin dort aber nach 6 Spielen break-even gewesen. Werde es sicherlich nochmal damit versuchen, wenn ich wieder eine BR habe, aber momentan bin ich noch zu unerfahren und mein Spiel ist noch nicht sicher genug, um diese SNGs zu grinden.

            Da ich mich also an den NL10 Cashtischen nachwievor am wohlsten fühle werde ich also dort auch weiterspielen und gucken, was noch so geht.

            Bevor ich jedoch wieder einzahle werde ich einen nicht unbeträchtlichen Betrag in Pokerliteratur investieren.

            Bücher

            Folgende 2 Bücher habe ich via Amazon geordert:

            Slansky - No Limit Hold 'em: Theory and Practice
            Schoonmaker - The Psychology of Poker

            Dazu noch via VIP Store:

            Harrington on Cash-Games Vol. I

            werde das Startposting diesbezüglich noch ergänzen.

            Comment


            • #7
              Du bist selbst schuld an deinem (fast) Broke!

              Gewöhn' dir lieber an, nach konservativem BRM zu spielen!

              Comment


              • #8
                Ganz ernsthaft: Die Bücher bringen dir rein garnix! Die verbessern vielleicht dein Spiel, aber deine Tiltanfälligkeit können sich nicht bremsen. Und mit 8 Stacks NL50 oder NL100 zu spielen, is einfach nur TILT....

                Du verbläst grade dein Geld beim Pokern und nebenbei investierst du massig Kohle in Bücher. Aber die Kohle wirst du nie wieder rausgewinnen, weil du auf den hohen Limits aufgrund der Varianz und deinem mangelnden BRM einfach iwann Broke gehen wirst. Immer wieder, zwangsläufig, wenn du nicht grundsätzlich an deiner Einstellung was änderst...

                Nichtmal dein Blog hier scheint dieses Problem zu verringern. Hör auf zu Pokern, bevor du dich nicht unter Kontrolle hast.

                Nochwas zu dem Silver Star Status: Es ist einfach dumm einem Status nachzurennen, besonders dafür noch auf einem hohen Limit ohne BR dafür zu spielen, nur damit man die nötigen Punkte sammelt. Das ist einfach -EV ohne Ende. Silverstars Status bringt dir effektiv garnix, außer vlt. deinem Ego.

                Aber wenn du so weiter machst wird der Blog einfach nur langweilig, weil immer dasselbe passiert. Erst beteuerung: jetzt wirds besser, danach Broke, danach man war ich dumm und dann wieder jetzt wirds besser....

                Ich hoffe du kriegst die Kurve iwann...

                Comment


                • #9
                  du bist von NL10 auf NL100 gegangen, weil es gut lief?

                  lies dir am besten nochmal die artikel vom BRM durch sonst bist du schneller broke als du lol sagen kannst


                  mfg hansey

                  Comment


                  • #10
                    Kommt von dir noch was?

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von Bluebird209 Beitrag anzeigen
                      Kommt von dir noch was?
                      Ja

                      Ganz ernsthaft: Die Bücher bringen dir rein garnix! Die verbessern vielleicht dein Spiel, aber deine Tiltanfälligkeit können sich nicht bremsen.
                      Mh, da kann ich nur bedingt zustimmen. Du hast zwar Recht, Harrington und Slansky können mir da wohl nicht wirklich weiterhelfen, aber durch ein solides Grundwissen sollten Verluste geringer werden. Trifft allerdings auf Shortstack nicht zu, aber es gibt ja auch Homegames (Edit: wobei ich bei 6€ Gesamtverlust nicht unbedingt von Verlusten sprechen würde, es geht halt vor allem um den Spaß am Ausspielen der Gegner etc., siehe unten)

                      Schoonmaker sollte mir aber schon helfen können, was die Einstellung zum Spiel angeht. Habe zwar gerade erst angefangen, da das Buch erst heute angekommen ist, klingt aber schonmal vielversprechend. Stichworte: Your greatest enemy is denial.,You should unterstand yourself more deeply. und think visibly.

                      Und mit 8 Stacks NL50 oder NL100 zu spielen, is einfach nur TILT....
                      Nein, das ist Dummheit ^^

                      Du verbläst grade dein Geld beim Pokern und nebenbei investierst du massig Kohle in Bücher. Aber die Kohle wirst du nie wieder rausgewinnen, weil du auf den hohen Limits aufgrund der Varianz und deinem mangelnden BRM einfach iwann Broke gehen wirst. Immer wieder, zwangsläufig, wenn du nicht grundsätzlich an deiner Einstellung was änderst...
                      Nun ja, ich verblase meine BR, aber bin was das Eigenkapital dafür angeht even (hab die 10$ schon vor 3 Wochen auszahlen lassen). Wie gesagt, die Bücher sollen helfen, mein Spiel zu verbessern, indem ich a) meine mentale Einstellung zum Pokern ändere und b) von dummen moves abgelenkt werde, indem ich versuche das gelesene, sofern möglich, anzuwenden.

                      Das die Nichtbeachtung des BRM töricht ist, da stimme ich dir voll zu.

                      Nichtmal dein Blog hier scheint dieses Problem zu verringern.
                      Leider hast du recht. Führe den Blog (noch?) nicht konsequent genug.

                      Aber wenn du so weiter machst wird der Blog einfach nur langweilig, weil immer dasselbe passiert. Erst beteuerung: jetzt wirds besser, danach Broke, danach man war ich dumm und dann wieder jetzt wirds besser....
                      Leider muss ich auch hier zustimmen. Aber es ist was anderes, ob man selber sein Spiel/seine Einstellung analysiert oder ob es von jemanden anders kommt. Denke mal allein dafür hat es sich für mich also doch gelohnt.

                      Nochwas zu dem Silver Star Status: Es ist einfach dumm einem Status nachzurennen, besonders dafür noch auf einem hohen Limit ohne BR dafür zu spielen, nur damit man die nötigen Punkte sammelt. Das ist einfach -EV ohne Ende. Silverstars Status bringt dir effektiv garnix, außer vlt. deinem Ego.
                      Hierzu muss ich sagen, dass ich mit der Erhaltung des Silverstar auch gleichzeitig genug Punkte für einen 50€ Gutschein erhalten hätte, aber dennoch sicherlich net +EV. Ego hat eventuell leider auch eine Rolle gespielt, wenn auch unbewusst.

                      Hör auf zu Pokern, bevor du dich nicht unter Kontrolle hast.
                      Aus meinen Einträgen könnte hervorgehen, dass ich wer weiß wie viel Geld bei Pokerstars und Co. gelassen habe, trifft aber wie oben ja geschrieben net zu.
                      Dennoch danke für die drastische Formulierung, war wie ein Schlag in die Magengegend, hat dazu geführt, dass ich mir nochmal ernsthafte Gedanken darüber gemacht habe, was ich beim Pokern erreichen will und vor allem überehaupt erreich kann und wo der Spaßfaktor bleibt.

                      Homegames werde ich auf jeden Fall weiterspielen, da die in unserer Runde sehr soft und vor allem spaßig sind und die Einsätze auf NL10-Niveau sind.

                      Online werde ich erstmal eine Pause einlegen bzw. nur noch ab und an zum Spaß weitergrinden. Ich vermute mal, dass ich mich zu hohem Druck ausgesetzt habe unbedingt in möglichst kurzer Zeit hohe Gewinne zu bekommen...

                      Habe aber immerhin eine wichtige Erkenntnis über mich gewonnen: Immer, wenn ich einfach nur mein A-Game mache, d.h. normale SSS mit Steals und cbets nach stats, dann klappt es gut. Sobald ich aber während einer Session an das Geld denke, das ich gewonnen/verloren habe oder noch gewinnen will/kann, dann begehe ich Fehler.

                      Ich hoffe du kriegst die Kurve iwann...
                      Ich denke mal, dass ich den Anfang gemacht habe. Eine kleine Pause sollte helfen.
                      Last edited by fadmin; 07-05-2009, 19:49.

                      Comment

                      Working...
                      X

                      X Informationen zu Cookies

                      Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.