PokerStars Homepage
  • If this is your first visit, be sure to check out the FAQ by clicking the link above. You may have to register before you can post: click the register link above to proceed. To start viewing messages, select the forum that you want to visit from the selection below.

Ankündigung

Collapse

Spin & Goal


Um bei Spin & Goal groß zu gewinnen, solltest du an deinen Spin & Go-Skills arbeiten. Und nur für kurze Zeit vergeben wir außerdem kostenlose $5 Spin & Goal-Tickets.

Mehr sehen
See less

Live-Poker in Las Vegas!!!

Collapse
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Clear All
new posts

  • Live-Poker in Las Vegas!!!

    Servus zusammen,

    die einen oder anderen werden mich aus den Blogs hier vielleicht schon kennen.
    Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich es sehr schade finde, wie sich Intellipoker jetzt verändert hat - also Abschaffung der "über Nacht -IPPs" und die monatliche Vergabe der Punkte je nach Status. Aber man kann eben nicht erwarten, dass einem zu viel geschenkt wird
    Auf jeden Fall ist das hier eine schöne Plattform zum Austausch, daher bleibe ich ihr natürlich treu!

    So, jetzt kommen wir aber mal zum Bericht:

    Ich war vor meinem Besuch schon ein paar Jahre nicht mehr in Vegas und muss sagen die Stadt ist noch geiler geworden!!!
    Einfach beeindruckend, die ersten zwei Tage sind wird nur unterwegs gewesen. Wir haben im Flamingo übernachtet (sehr zu empfehlen von Preis-Leistung) und sind einen Tag nach Norden und einen in den Süden. Es gibt viel zu sehen!!!
    Für den Abend kann ich nur den Club im Rio (Voodoo-Lounge) und die Ghostbar im Palms empfehlen!!! Beide sind im 55. Stock mit Terrasse und Blick auf den Strip und ganz Las Vegas - einfach der Hammer. Der Eintritt ist mit 20-30 $ nicht ganz billig, dafür sind die Drinks sehr günstig im Verhältnis zu deutschen Clubs. Der hammer sind auch die Gogo-girls in den Clubs, davon abgesehen, dass die normalen Mädels auch nicht zu verachten sind
    Wie gesagt, am Abend nur zu empfehlen!!!

    Das typische amerikanische Fast-Food geht mir ehrlich gesagt schnell auf den Zeiger. Die Steakhäuser sind alle ziemlich teuer, aber wir haben eins gefunden, dass hervorragend war. Das hieß Outback und ist in der Nähe vom MGM Grand. Steaks für 25 $ bei 400g Gewicht. Sehr gute Seafood-Vorspeisen für 10 $. Außerdem war dort immer eine volle Hütte, was ja auch für Qualität spricht.

    So kommen wir endlich zum Pokern:
    Ich war in mehreren Rooms in den verschiedenen Hotels. Zu empfehlen sind grundsätzlich das Ceasars Palace, welches sehr viele Limits anbietet. Die Spieler sind hier normal.
    Am besten gefallen hat mir aber das MGM!!! Einfach hervorragend, da hier die beste Atmosphäre herrrscht - eine Bar ist direkt benachbart, so dass man gute Musik hat und hin und wieder tanzen auch ein paar nette Mädels auf dem Tresen - sehr nett wenn man eine Zeit carddead ist
    Ich habe nur FL gespielt, da ich mir auch den ein oder anderen Drink genehmigen wollte, der im übrigen in ganz Vegas for free ist
    Angeboten wird im MGM 2/4, 3/6 und 4/8. Ich habe alle gespielt und es gab im Limit keine Unterschiede. Die Spieler waren überall gleich schlecht - immer min. 7 Spieler am Flop!!!!!! die dann auch gerne mit lowpair downcallen. Einfach traumhaft, auch wenn es natürlich den ein oder anderen badbeat mit einem gutshot oder 2pair gibt. Ich habe hier im schnitt locker über 100 $ pro Abend gemacht.
    Sehr nett für einen nachmittags-zock ist auch das Flamingo (vor allem wenn man da wohnt), es wird meistens nur 2/4 angeboten, aber die Spieler, meistens ältere Damen, sind noch schlechter. Die callen wirklich alles!!!! Aber es gibt wahnsinnige badbeats - mein bester war mit JJ und geflopptem topset, ein runner runner-flush einer alten Dame, die mit Q3o alles gecallt hat und am river Q high-flush über meinem J high-flush hatte
    Aber alles in allem ist FL eine erträgliche Sache in Vegas - wenn man die Finger vom Blackjack lassen kann was mir nicht so ganz gelang

    Also, ich kann jedem nur empfehlen und raten sich diese Stadt anzuschauen!!!
    Eine nette Sache, die wir gemacht haben war noch ein Trip nach LA. Die Mietwagen sind sehr günstig, wir haben einen Ford Mustang Cabrio für 250 € die Woche gemietet! Wir haben am Santa Monica Beach, direkt am Pier übernachtet - sehr nett und am nächsten tag noch die Universal Studios besucht - auch sehr geil!!!

    Ab gehts Leute auf nach Vegas - ich bin nächstes Jahr glaub ich auch wieder mit am Start!!!

    C ya at the tables!!!

    Tim

  • #2
    Hier klick ich nicht nur Danke, hier schreib ich es auch

    Gut geschrieben...kannst Du auch was zu den angebotenen im NL-Bereich sagen. Welche Limits kann man spielen?

    Will ja nächstes Jahr auch mal rüber und da werd ich mich vorher doch sicher noch ma bei Dir melden dürfen oder?

    Comment


    • #3
      Vegas

      Vielen Dank für Deinen Vegas-Bericht Tim.
      Ich will Ende diesen Jahres auch nach Vegas. Könntest Du mir Details zukommen lassen ? Hast Du online oder im Reisebüro gebucht? Falls Du online gebucht hast, auf welcher Seite?
      In welchem Hotel bist Du abgestiegen? Wieviel kosten 2 Wochen Las Vegas? Wäre super, wenn Du mir helfen könntest...
      Vielen Dank im Voraus

      Kasperla

      Comment


      • #4
        Danke für deinen Bericht wirklich super deine Infos gerade für FL Spieler wie mich sehr nützlich. Ich plane mitte 2009 hinzufliegen mit 2-3 Leuten, wenn es nicht wieder verschoben werden muss wg. arbeit und/oder money.

        Habe mal auf "Danke" geklickt

        Last night I stayed up late playing poker with Tarot cards. I got a full house and four people died.

        Comment


        • #5
          Sehr interessant und "danke".

          Ich möchte auch mal gerne nach Vegas. Anscheinend lässt es sich da ja gut aushalten. 30 Dollar Eintritt ist aber schon stolz :-) Aber wo kann man hier im 55 Stock feiern gehen? Also bestimmt ne geile Sache.

          Und wenn man dann gegen solche Gegner spielt, dann gibts sogar noch etwas Geld für den Abend :-)

          Comment


          • #6
            sers kasperla,

            ich hab alles online gebucht.

            Flug bei opodo.de: ca. 600€ bei delta ab stuttgart

            Ich war im Flamingo, hat online für 12 Nächte ca. 550€ gekostet. Für die, die Geld sparen wollen, sei das Excalibur empfohlen, welches noch günstiger ist und von innen auch nicht schlecht aussieht - aber die Poolanlage im Flamingo ist schon sehr geil!!!
            Für 2 Wochen muss man also gut 1000€ Fixkosten rechnen.

            Für das Leben da hab ich gut 100$ pro Tag gebraucht - ich habs mir aber auch gut gehen lassen. Wenn man öfter Fast-Food zu sich nimmt und mehr zockt als in Clubs zu gehen, dann wirds deutlich billiger!
            Und wie gesagt, als normaler Poker-Spieler sind in 4-5 Std. locker 100$ drin.

            @ sunny

            es geht ab NL 200 los - auch am meisten gespielt dort.
            min buy-in ist da glaub ich 50$.
            Sah beim Beobachten auch ziemlich fischig aus.

            Comment


            • #7
              Zitat von Kasperla Beitrag anzeigen
              Ich will Ende diesen Jahres auch nach Vegas. Könntest Du mir Details zukommen lassen ? Hast Du online oder im Reisebüro gebucht? Falls Du online gebucht hast, auf welcher Seite?
              Ich habe unlängst nach Reisen über Silvester (26.12. bis 6.1. ca.) geschaut, bei expedia.de gibts zahlreiche relativ günstige Angebote, Flug+Hotel im Golden Nugget z.B. bereits für knapp über 1000€ pro Person im Doppelzimmer. Habe bei expedia dieses Jahr auch schon Hotelzimmer in NY gebucht, die waren 20€/Nacht günstiger, als bei online Buchung direkt auf der Hotelseite.

              @BorussiaTim: Schöner Bericht, hört sich nach ner wirklich spassiger Reise an. Nur deine Begeisterung für den Santa Monica Beach (ich dachte das wäre wie Baywatch, aber da warn nur Fette ) und die Universal Studios (deren Besuch ich damals als absolut unverhältnismäßig teuer empfunden habe) kann ich nicht so teilen..

              Comment


              • #8
                Ich will auch wieder hin...:

                Zitat von BorussiaTim Beitrag anzeigen
                Das typische amerikanische Fast-Food geht mir ehrlich gesagt schnell auf den Zeiger. Die Steakhäuser sind alle ziemlich teuer...


                Es gibt in vielen Hotels günstig ab 15 Dollar, ein riesiges Frühstücks- und Abendbüffet. Dort gibt es alles an Vorspeisen, Fleisch, Fisch, Beilagen, Salatbar, Nachtisch, usw. zu essen, was man sich denken kann. Softdrinks ebenfalls soviel man will. Ich habe für so wenig Geld noch nie so gut gegessen...

                Comment


                • #9
                  Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
                  Ich habe unlängst nach Reisen über Silvester (26.12. bis 6.1. ca.) geschaut, bei expedia.de gibts zahlreiche relativ günstige Angebote, Flug+Hotel im Golden Nugget z.B. bereits für knapp über 1000€ pro Person im Doppelzimmer. Habe bei expedia dieses Jahr auch schon Hotelzimmer in NY gebucht, die waren 20€/Nacht günstiger, als bei online Buchung direkt auf der Hotelseite.

                  @BorussiaTim: Schöner Bericht, hört sich nach ner wirklich spassiger Reise an. Nur deine Begeisterung für den Santa Monica Beach (ich dachte das wäre wie Baywatch, aber da warn nur Fette ) und die Universal Studios (deren Besuch ich damals als absolut unverhältnismäßig teuer empfunden habe) kann ich nicht so teilen..

                  wow, schön das dieser blog ein wenig leben in sich hat - freut mich sehr!!!

                  Das Golden Nugget würde ich weniger empfehlen, da es Downtown liegt und das Leben sich mehr am Strip abspielt, so dass man sich nicht auf seine Füsse verlassen kann. Aber mit der Monorail geht es vielleicht auch. Wie gesagt, wer sparen möchte, dem sei das Excalibur ans Herz gelegt.
                  In Santa Monica waren wir nur am Abend und da waren die "Fetten" schon nicht mehr so gut zu erkennen.... Die schöneren Frauen gibt es sowieso in Vegas!
                  Die Universal-Studios sind unverschämt teuer (70$), aber alle 10 Jahre kann man sich das gönnen.

                  Zitat von Mandalay2107 Beitrag anzeigen
                  Ich will auch wieder hin...:





                  Es gibt in vielen Hotels günstig ab 15 Dollar, ein riesiges Frühstücks- und Abendbüffet. Dort gibt es alles an Vorspeisen, Fleisch, Fisch, Beilagen, Salatbar, Nachtisch, usw. zu essen, was man sich denken kann. Softdrinks ebenfalls soviel man will. Ich habe für so wenig Geld noch nie so gut gegessen...

                  ich weiss, haben wir auch 2 mal probiert - aber die Qualität war eher befriedigend.
                  Wer Steaks mag, dem sei das Outback wärmstens empfohlen!!!


                  *Beiträge zusammengeführt, bitte das nächste mal die EDIT Funktion nutzen. ShD01
                  Last edited by fadmin; 30-09-2008, 22:54.

                  Comment


                  • #10
                    Hey Tim!

                    Ich denke das für dich dann die reise im Endeffekt nur 600$ gekostet hat,wenn du was wieder gewonnen hast!

                    Wieviel personen wart ihr?
                    Zum Thema essen.Beim ganzen Fast Food und Steaks muss ich sagen,das die Amis definitiv keine Brot backen können,die vernünftig schmeckt.Da ich Bäcker bin weiß ich es von einem Seminar,die ich mal mit 25 amerikanische Bäcker besucht hatte.beim Thema "Sauerteig und Roggenbrot"sah ich nur Fragezeichen in ihre Gesichter.Hoffentlich hat bei dir im Hotel ein Europäischer Bäcker geliefert.

                    Comment


                    • #11
                      Zitat von BorussiaTim Beitrag anzeigen
                      Das Golden Nugget würde ich weniger empfehlen, da es Downtown liegt und das Leben sich mehr am Strip abspielt, so dass man sich nicht auf seine Füsse verlassen kann.
                      Freunde von mir warn letztes Jahr über Silvester im Golden Nugget und waren eigentlich ziemlich begeistert. Habe allerdings nicht gefragt, wie sie immer zum Strip gekommen sind, vermute mal Taxi.

                      Zitat von mcferi Beitrag anzeigen
                      das die Amis definitiv keine Brot backen können,die vernünftig schmeckt.Da ich Bäcker bin weiß ich es von einem Seminar,die ich mal mit 25 amerikanische Bäcker besucht hatte.
                      Hat sich zumindest in den Metropolen in den letzten Jahren stark geändert. Gibt immer mehr Läden in denen es Sachen wie verschiedene Sorten frisches Brot, Bio-/Naturprodukte und frisches Obst gibt, wenn auch zu teilweise horrenden Preisen. Zumindest in NY und Chicago hat da bei einem nicht geringen Teil der Bevölkerung wohl ein Umdenken stattgefunden und die Leute achten deutlich stärker auf ihre Ernährung.

                      Comment


                      • #12
                        sau geil,
                        wirklich,
                        und ich war bisher 2 mal in vegas, leide rzu jung beide male zu spielen, aber war einmal im mirage und einmal im flamingo, beides sehr geile hotels und nicht allzu teuer, und perfekte lage,

                        ich möchte nächstes jahr ebenfalls nach vegas 6 - 12 tage sowas, irgendwann in semesterferien, also september oder so,
                        habe allerdings niemanden, der mit mir einen pokerurlaub machen möchte,
                        wen also jemand nächstes jahr nach las vegas will, und mit september einverstanden wäre, dann kann er das ja hier schreiben,
                        vllt. hat ja jemand bock, wäre mit merheren ja auch tausendmal lustiger als alleine

                        Comment


                        • #13
                          Also ich war Anfang des Jahres auch in Las Vegas und ich kann nur sagen dass ist die Stadt der Städte.

                          War echt super, wir haben im 4 Nächte im MGM und 4 Nächte im Mirage übernachtet. Mir persönlich hat das Mirage besser gefallen. Das MGM ist einfach zu groß und von daher ein wenig unpersönlich.

                          Ich habe in Las Vegas auch geheiratet, mit Limo allem drum und dran. War echt nice.

                          Das geilste aber war die Geburtstagsparty mit unseren Trauzeugen. Die hatten beide zu der Zeit Geburtstag. Wir feierten im Wynn Hotel im 60sten Stock mit Glasfront und einem kompletten Blick auf Las Vegas. Dann ging bei orangfarbenem Himmel die Sonne unter und ein Licht nach dem anderen ging in Las Vegas an. Das war unbeschreiblich.

                          Auch ist es dort sehr günstig aufgrund des schlechten Dollarkurses. Da kann man gut Klamotten kaufen in den Outlets.

                          Die Flüge sind vom Frankfurter Flughafen grundsätzlich am günstigsten und es sind Direktflüge.

                          Das einzige was ich an Downtown empfehlen kann ist diese Deckenshow in der Freemont-Street, das muss man mal gesehen haben.
                          Ansonsten ist alles am Strip echt genial.

                          Zum Poker kann ich sagen das wir 2 MTT NLHE gespielt haben. Eins im MGM und eins im Planet Hollywood. Buy-in waren 60 und 70$. Also wirklich nicht teuer.

                          Zu den Cashgame-Tischen kann ich sagen, dass man ab 1$/2$ bei NLHE in jedem Casino spielen kann.

                          Auch SnG's sind nicht allzu teuer. Das einzige Casino was da nicht zu empfehlen ist, ist das Wynn. Dort kostet das günstigste Buy-in für ein SnG 300$ und auch die CG-Tische sind erst ab 5$/10$ wirklich gefüllt.

                          So ich hoffe dass war erstmal genügend Information.

                          Grüßle vom Chef
                          Last edited by fadmin; 30-09-2008, 06:44.

                          Comment


                          • #14
                            @ picasso

                            nächstes jahr im september hört sich sehr gut an! Hatte ich mit 1-2 Freunden auch wieder ins Auge gefasst. Ich weiss nur nicht wie es mit dem neuen Job läuft, der nächstes Jahr ansteht. Wenn wir im September fliegen, kannst Du dich gerne anschliessen!

                            @ chef

                            Welche Linien fliegen von Frankfurt direkt? Mit Umsteigen ist es ehrlich ziemlich nervig.

                            Comment


                            • #15
                              wann würdet ihr denn buchen?
                              ich kann halt noch nicht sagen, ob ich da mit kann, da es ja auch vom fi****ellen her abhängt,
                              bis nächstes jahr september werde ich ca. ne halbe million FPP haben, davon könnte man sich ja ne woche finanzieren.
                              ich kann halt nur nicht im dezember schon ein ja geben, ehr so märz-mai........
                              aber wär auf jeden fall fett, mit paar leuten ein pokerurlaub, saustark und das in vegas..

                              Comment

                              Working...
                              X

                              X Informationen zu Cookies

                              Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.