... mit Ruhe und Gemütlichkeit! :mrgreen:

[youtube id="TCv0cRSdh68"]

Das war so das Motto der letzten Tage bei mir. Hab mehr gelesen und anderes Zeugs erledigt, als wirklich ernsthaft Poker gespielt. Heute hab ich mich dann auch mal schön in den Schlossgarten gelenzt und mir "Das Poker Mindset" weiter reingezogen und mir dabei ordentlich den Bauch vollgeschlagen. Ich liebe Essen...^^

Heute abend gabs dann mein erstes privates Coaching mit Eckesach. Ich habe ihn beauftragt mich zu einer echten Killermaschine in Sachen 45Mann Turbos zu formen. :wink:

Heute dann also quasi vorgespielt und anschließend hat er sich noch knapp ne Stunde Zeit genommen auf einige Dinge einzugehen.. Eher weniger Spielbezogen, aber dafür umso mehr bezüglich Setup-Einreichtung und Spieltheorie. Da gibt es doch schon noch einige Sachen die ich verbessern kann. Ein kleines Beispiel: Ich sollte  dringend meine Player-Notes genauer formulieren und mein HUD vom Hold em Manager optimieren (bei dem einen zu wenig Infos, beim anderen zu viele unnötige^^). Desweiteren gilt es ein bisschen Mindset zu überarbeiten. Sicherlich keine ganz einfache Aufgabe, aber ich versuche es.

Es war auf jeden Fall ne tolle Erfahrung und hat mir auf Anhieb viele neue Dinge eröffnet und es hat sich bereits schon nach einer Stunde privatem Coaching definitiv gelohnt. War gut investiertes Geld!

Ich werde mich dann in den nächsten Tagen, dann meinen "Hausaufgaben" widmen und mich wieder vermehrt auf die SNG´s stürzen. Neu motiviert und mit ganz viel "Ruhe und Gemütlichkeit"...

Greetz Schandtat