Comeback bei Intelli

Tja, da bin ich wieder. Nach etwas längerer Abstinenz habe ich mich entschieden wieder Blog auf Intellipoker zu schreiben und euch mit mehr oder weniger interessanten Einträgen zu beglücken. Naja, wenn ich ehrlich bin hat mich mein Chef dazu verdonnert, aber nach so langer Pause habe ich wieder richtig Bock zu schreiben.

WSOP 2011

Dieses Jahr gibt’s nur 4 statt 7 Wochen Vegas für mich, weil ich in den letzten Jahren immer wieder gemerkt habe, wie das Leben in Las Vegas einen doch ziemlich mitnimmt – körperlich und geistig.

Statt einer „Luckbox-Villa“, wo ich mich in den letzten Jahren immer aufgehalten habe, wollten wir dieses Jahr mal etwas neues probieren und sind bis auf einige Ausnahmen (Benny Spindler, Ronny Kaiser, Konstantin Bücherl) ins Vdara – Hotel gezogen. Die Zimmer sind solid und für knapp 100$ im 5 Sterne – Hotel ein echtes Schnäppchen, aber ich habe schon die Befürchtung, dass es mich nach einer Zeit nerven wird immer im selben Zimmer zu leben.

Turniertechnisch habe ich mir dieses Jahr folgendes vorgenommen:

21. Juni 10,000$ H.O.R.S.E Championship

23. Juni: 5,000$ No-Limit Hold'em 6-Handed

25. Juni: 1,500$ No-Limit Hold'em

27. Juni: 10,000$ No-Limit Hold'em 6-Handed Championship

30. Juni: 2,500$ Mixed Hold'em

02. Juli: 50,000$ The Poker Player's Championship

07. Juli: 10,000$ Main Event

Vorallem auf das 50,000$ Players Championship, was im 8-Game-Format ausgetragen wird, freue ich mich, da ich noch nie ein Turnier mit einem so hohen Buyin gespielt habe und ich mich im 8-Game richtig wohl fühle.

Jetzt geh ich frühstücken und vermöbel dann Florian Langmann im Tennis. Wenn ich hier in USA schon nicht Onlinepoker spielen darf, muss ich halt kreativ werden und mir meine Bankroll anders aufbauen :wink:

Bis die Tage,

Sebastian