so mein staking ist jetzt vorbei da ich mir schnell wieder eine gute eigene roll erspielen konnte und beschlossen habe wieder on my own zu spielen. 

das staking war das beste was mir passieren konnte, da ich gelernt habe mit brm zu spielen, ich musste mich ja an die vorgegeben limits halten. ausserdem hat es mein pokerspiel völlig verändert, weil ich nicht mit meinem eigenen geld gespielt habe, habe ich immer versucht mein bestes zu geben und nicht zu tilten oder zu spewen etc. damit kamen auch wieder die erfolge und was am wichtigsten ist das selbstvertrauen.

ich hoffe das ich jetzt genauso weiterspiele und mich weiterhin so unter kontrolle habe wie im staking, denn dann wird es für mich sehr sicher weiter nach oben gehen und abgesehen von downswings nie wieder nach unten.

am ende noch ein danke an meinen stinkenden staker ohne den ich wahrscheinlich jeden tag aufs neue auf die fresse fliegen würde in einem dauertilt-zustand.

wenn ich es jetzt noch schaffe zwischendurch ein bisschen content zu machen um besser zu werden, ist damit ein riesen baustein gelegt für eins meiner langfristigen ziele, zu den respektierten und anerkannten low-midstakes mtt regs auf stars zu zählen.

gg