PokerStars Homepage
PokerStars launcht das All-In Cash Out Feature
Böse Überraschungen vermeiden und die Varianz reduzieren? PokerStars hat die All-In Cash Out-Funktion eingeführt und gibt dir die Chance, in einer All-In Situation vorzeitig ausbezahlt zu werden. Das Feature ist an den Cash Game Tischen auf den Micro Stakes verfügbar.

Jeder kennt diese Situation. Die Stacks wandern in die Mitte und zu einem großen Chipstapel zusammen geschoben. Die Karten werden gezeigt und du bist hoher Favorit, um den Pot zu gewinnen. Der River bringt deinem Gegner eines seiner Outs und du gehst leer aus. Well, that's Poker.

Von nun an kannst jedoch du Bad Beats verhindern. Denn mit der brandneuen All-In Cash Out-Funktion von PokerStars, bist du nicht auf Daumendrücken oder Stoßgebete an die Pokergötter angewiesen.

Wenn die die Stacks in die Mitte gehen und die Action abgeschlossen ist, dann bekommen alle beteiligten Spieler das All-In Cash Out angeboten. Das Feature gibt es an den No-Limit Hold'em, Pot -Limit Omaha sowie 6+ Hold'em Cash Game-Tischen auf $0,01/$0,02, $0,02/$0,05 und $0,05/$0,10.
 

So funktioniert das All-In Cash Out

Der All-In Cash Out-Betrag wird allen Spielern angeboten, die eine Gewinnwahrscheinlichkeit von mehr als 0% und weniger als 100% haben und bis zum Turn all-in gehen. Das All-In Cash Out ist optional.

Wer ablehnt, sieht zu, wie die Karten gedealt werden und bekommt den Pot, falls er gewinnt. Falls ein Spieler die Option zieht, bekommt er seinen Anteil ausbezahlt, hat jedoch keinen Anspruch auf die Chips in der Mitte. Sollte ein Spieler, der die All-In Cash Out-Option gezogen hat, die Hand gewinnen, kassiert PokerStars den Pot.

Keine Sorge. Wenn dir All-In Cash Out nicht zusagt, dann kannst du mit nur einem Klick in den Einstellungen des PokerStars-Clients das Angebot abstellen. Dir wird All-In Cash Out nicht mehr angeboten.

So wird der All-In Cash Out-Betrag berechnet

Die All-In Cash Out-Option zu nutzen, verändert nicht den Ausgang der Hand oder die Gewinnwahrscheinlichkeit für die Gegner in irgendeiner Form.

Der Wert deiner Hand wird durch die Gewinnwahrscheinlichkeit deiner Karten, den Pot zu gewinnen, berechnet. Wenn dir ein All-In Cash Out angeboten wird, dann fällt eine Gebühr von 1% auf deinen Anteil (nicht den gesamten Pot) an. Sollte 1% weniger als $0,01 entsprechen, entfällt diese Gebühr.

---> Fragen und Antworten zu All-In Cash Out
Quelle: PokerStarsBlog.de

X Informationen zu Cookies

Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.