PokerStars Homepage
Tutorial für den Poker-Chancenrechner
Der PokerStars School Poker Chancen Rechner nimmt dir die mathematische Arbeit der Handanalysen ab und zeigt dir die Odds und Wahrscheinlichkeiten für Texas Hold'em Poker.
Tutorial für den PokerStars School-Chancenrechner

Wenn du Online-Poker bei PokerStars spielst, ist es leicht, zu erkennen, ob du Glück in einer Hand hattest und den Pot gewinnst oder ob du Pech hattest und ein Bad Beat dich um selbigen bringt. Mit Pocket-Assen von Königen geschlagen? Pech gehabt. Du hast alles Geld auf dem Turn in den Pot geschoben und dann einen Flush auf dem River getroffen, und schließlich stellt sich heraus, dass dein Gegenspieler ein Set hat? Glück gehabt.

Diese grundlegende Tatsache zu wissen ist jedoch bei weitem nicht ausreichend! Was noch viel wichtiger ist - und entscheidend im Hinblick auf die Verbesserung deiner Poker-Skills - ist, zu wissen, wie genau dein Glück oder dein Pech ausgesehen hat. Es macht schließlich einen bedeutenden Unterschied, ob du einen Münzwurf gewinnst oder deinen einzigen Out auf dem River triffst. Zwei völlig unterschiedliche Szenarien, dennoch mit dem gleichen Ergebnis. Die einzige Art, um mit Sicherheit zu wissen, wie viel Glück im Spiel war, ist, sich die Chance (bzw. die prozentuale Wahrscheinlichkeit), in dieser Situation zu gewinnen (oder zu verlieren), näher anzuschauen. Es ist zwar möglich, die grundlegende Kalkulation dahinter über den Daumen gepeilt im Kopf anzustellen, doch glücklicherweise nimmt der fehlerfreie hauseigene Poker-Chancenrechner von PokerStars School dir diese Arbeit ab!

Im Folgenden zeigen wir dir im Detail, wie der Chancenrechner funktioniert. Es folgen ein paar Tipps, wie du ihn benutzen kannst, um dein Spiel zu verbessern.
So benutzt du den Chancenrechner
Schritt 1: Klicke auf einen beliebigen Avatar und gib zwei Taschenkarten für diesen Spieler ein. Um eine Berechnung durchzuführen, muss außerdem mindestens eine der Taschenkarten eines Gegenspielers eingegeben werden. Viele Pots werden Heads-up sein, daher werden nur zwei Spieler benötigt. Handelt es sich jedoch um einen komplexeren Multiway-Pot, kannst du auch die Taschenkarten jedes einzelnen Spielers am Tisch eingeben, wenn du willst. Wenn du lediglich die Gewinnchancen vor dem Flop wissen willst, klicke einfach auf "BERECHNEN". Die Gewinnchancen (auch als Equity bekannt) werden dir nun auf dem Bildschirm angezeigt.

Schritt 2: Oft ist allerdings eine noch detailliertere Handanalyse angebracht. Hierfür werden außerdem die Gewinnchancen auf dem Flop und dem Turn gebraucht. Um diese zu berechnen, klicke auf eine beliebige der Gemeinschaftskarten. Du wirst diese nun für den Flop, den du nachspielen willst, eingeben können. Wenn du zufrieden bist mit deiner Eingabe, klicke auf "OK". Wenn du noch einen Schritt weitergehen und die Gewinnchancen auf dem Turn berechnen willst, gib vier statt nur drei Karten auf dem Board ein. Klicke auf "Berechnen" und es werden dir die aktualisierten Gewinnchancen angezeigt.

Schritt 3: Klicke auf "ÜBERSICHT" für eine tabellarische Auflistung der involvierten Starthände im Vergleich. Klicke auf "VERÖFFENTLICHEN", um deinen Erfolg oder Misserfolg mit deinen Pokerfreunden zu teilen - aber denke daran, dass niemand zu viele Bad Beat Storys hören will ...

So einfach ist es.

Von dem Chancenrechner lernen
Obwohl der Chancenrechner schnell und einfach zu verwenden ist, ist es kein Tool, das für schwierige Entscheidungen mitten in einer Pokerhand geeignet ist. Zum einen würde dir wohl die Zeit ablaufen, und was noch wichtiger ist, du wirst erst dann eine fundierte Vermutung über die Gewinnchancen anstellen können, wenn du die Taschenkarten deines Gegners kennst. Denn Poker ist schließlich ein Spiel der unvollständigen Informationen. Wo der Chancenrechner sich allerdings wirklich auszahlt, das sind die Handanalysen nach einer Spielsitzung.

Es ist ratsam, alle deine bemerkenswerten Hände einer Session zu markieren, solche, bei denen du eine schwere Entscheidung zu treffen hattest. Wenn du mit dem Spielen fertig bist, gib einfach die Hände, sowie im Fall einer Entscheidung nach dem Flop das Board mit ein, um mithilfe des Chancenrechners die Gewinnwahrscheinlichkeiten herauszufinden. Nehmen wir einmal an, du siehst dich einem All-in entgegen und hältst selbst einen Flush Draw. Ohne die Gewinnchancen zu kennen, ist die Entscheidung, ob du callen oder folden sollst, oft schwierig. Hast du die beiden Starthände jedoch erst einmal in den Chancenrechner eingegeben, wirst du sehen, dass du nur eine Gewinnchance von ca. 33% hast - wie es im Fall eines Flush Draws oft der Fall ist. Basierend auf dieser Berechnung wirst du nun die informierte Entscheidung treffen können, dass ein Call ein Fehler wäre, womit Folden hier die richtige Wahl wäre. Diese Entscheidung basiert darauf, dass du nicht ausreichend Pot Odds hast, um zu callen. Und zu dieser Schlussfolgerung kannst du erst dann kommen, wenn du die Gewinnchancen weißt.

Der Chancenrechner wird dir nicht nur dabei helfen, in Zukunft die richtigen Entscheidungen zu treffen. Er ist darüber hinaus bestens als Tool zum Nachspielen und zum Herausarbeiten der Gewinnchancen bestimmter Schlüsselsituationen geeignet, die bei Texas Hold'em immer wieder auftreten. Dabei kann es sich um klassische Situationen wie A-K gegen Q-Q (43%/57%) bis hin zu 8-7 Suited gegen Q-J Offsuit (40%/60%) oder beliebige andere Hände handeln, die du genauer unter die Lupe nehmen willst.
Probier den PokerStars School-Chancenrechner doch einfach vor deiner nächsten Pokersitzung aus. Er macht nicht nur Spaß, sondern ist darüber hinaus ein sehr hilfreiches Tool, um dein Pokerspiel zu verbessern!
Für weitere Strategie-Tipps eröffnest du am besten ein KOSTENLOSES PokerStars-Konto und wirst Mitglied der Pokerschule. Du bist bereits Mitglied? Möchtest du nicht eine Einzahlung machen und diese Strategie an den Tischen ausprobieren?

X Informationen zu Cookies

Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.