PokerStars Homepage
Tipps zum Erfolg bei Turbo-Turnieren
Um Erfolg bei Turbo-Turnieren zu haben, braucht es eine bestimmte Strategie. Wir geben dir in diesem Artikel die besten Tipps für einen schnellen Erfolg mit auf den Weg.

Turbo-Turniere sind die schnelle Alternative zu den regulären Turnieren, die sehr viel Zeit in Anspruch nehmen. Wie bei gewöhnlichen MTTs, können auch Turbos profitabel gespielt werden. Schon mit ein paar Tipps kannst du deine Strategie anpassen.

Geduld hat seine Grenzen

Ein geduldiger Ansatz bringt bei Turnieren einige Vorteile. Dies führt oft dazu, dass Spieler in knappen Situationen eher folden, um auf einen besseren Spot zu warten. Dieser Ansatz ist bei langsamen Strukturen sehr sinnvoll, denn es gibt genug Zeit, um auf einen besseren Moment zu warten. In Turbos oder gar Hyper-Turbos steigen Blinds und Antes jedoch so schnell, dass dein Stack schnell aufgefressen wird. Der Wert deiner Chips wird drastisch reduziert, so dass du schneller handeln musst.

Sei nicht ängstlich, ein frühes Risiko einzugehen

Führen wir den Gedanken von oben ein wenig weiter. Ein Risiko früh einzugehen bedeutet nicht, schlechte Hände reinzustellen und zu hoffen, dass du Glück hast. Vielmehr geht es darum, auch in der frühen Phase bei knappen Entscheidungen Mut zu beweisen. Du musst einfach früher anfangen deinen Stack auszubauen.

Halte nach guten Re-Steal Spots Ausschau

In jedem Turnier musst du Möglichkeiten finden, ohne starke Hände an Chips zu kommen. In Turbo-Turnieren sind Spieler häufiger gezwungen mit einem Short Stack und einer marginalen Hand all-in zu gehen. Dies bedeutet, dass du gute Re-Steal Situationen erkennen musst.

Spieler eröffnen mit einer weiten Hand Range. Wenn du nun mit einem Stack von 8 bis 20 Big Blinds all-in gehst, ist das eine gute Möglichkeit, um an wichtige Chips zu kommen. Sollte ein aggressiver Spieler eine 3-Bet spielen und du kannst mit einem Shove und bis zu 35 Big Blinds all-in gehen, dann ist dies ebenfalls eine gute Option.

Aggression ist das Wichtigste

Chips zu Gewinnen ohne Showdown ist kritisch, um in einem Turnier einen Stack aufzubauen. Je schneller die Turnier-Struktur ist, umso öfter musst du diese Pots gewinnen. Wenn du also in eine Hand einsteigst, dann wäge immer ab, welche Vorteile ein aggressiver Spielzug – erhöhen anstelle zu zahlen – hat.

Turbo-Turniere können viel Spaß bringen und obendrein noch lukrativ sein. Viele Spieler bevorzugen die langsamen Turniere und sehen etwas herablassend auf Turbos. Nicht selten werden schnelle Turniere als Bingo abgestempelt.

Obwohl die Varianz bei Turbos und Hypers deutlich größer ist und du häufiger gezwungen bist mit marginalen Händen um deinen Stack zu spielen, wird ein guter Spieler langfristig einen Gewinn machen.
 
Spielst du gerne Turbo-Turniere? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

X Informationen zu Cookies

Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.