PokerStars Homepage
PokerStars School-Mitglieder im Sunday Million
Egal ob Satellite auf PokerStars oder Aktion bei PokerStars School, schon viele unserer Mitglieder haben sich für einen Bruchteil des Buy-Ins oder sogar völlig kostenlos für das Sunday Million qualifiziert.

Die bezahlten Plätze in einem Pokerturnier zu erreichen ist ein gutes Gefühl. Noch besser ist es, wenn du dich für das Turnier via Satellite qualifiziert oder deinen Seat kostenlos gewonnen hast.

So zum Beispiel Smart747, der sich mit den letzten $0,75 auf seinem PokerStars-Konto via Spin & Go-Turniere für das Sunday Million qualifizierte. Damit jedoch nicht genug. Der wilde Ritt endete für den 28-Jährigen erst auf Rang 5 und brachte ihm ein sattes Preisgeld in Höhe von $32.000 ein.

PokerStars School: Wie lange bist du schon Mitglied bei uns und was gefällt dir am besten?
Smart747: Ich habe mich direkt angemeldet, nachdem ich meinen PokerStars-Account erstellte. Ich fand es sehr hilfreich, um das Spiel zu lernen. Die Kurse sind großartig und ich mag insbesondere die Live-Trainings.

PokerStars School: Erzähle uns, wie du dich für das Sunday Million qualifiziert hast.
Smart747: Ich hatte sprichwörtlich nur noch $0,75 auf meinem Konto. Ich startete drei Spin & Gos und habe alle drei gewonnen. Nun hatte ich $3,50. Es gab eine spezielle Spin & Go-Aktion, bei der es Sunday Million-Tickets zu gewinnen gab. Ich spielte und habe mir das Ticket geholt.

PokerStars School: Hättest du dir vorstellen können, einen solchen Erfolg im Sunday Million zu haben?
Smart747: Absolut nicht. Tatsächlich wollte ich lieber mehrere kleine Turniere, als ein so großes spielen. Da ich mich jedoch via Satellite qualifizierte, war ich gezwungen zu spielen. Ansonsten hätte ich niemals so einen großen Cash geholt.

PokerStars School: Was glaubst du war dein Geheimnis für den Erfolg?
Smart747: Mein Geheimnis war, dass ich an mich selbst glaubte. Ich kann mich erinnern, dass ich vor dem Turnier mit Freunden scherzte, dass ich Millionär werde. Trotz der Witze ging ich so mit viel Selbstvertrauen, Disziplin und dem Wunsch zu siegen in das Turnier. In Jeder Pause setzte ich mir neue Ziele für die kommenden Levels.

PokerStars School: Was für einen Tipp gibst du aufstrebenden Spielern mit auf den Weg?
Smart747: Glaube an dich und versuche es. Wir sind der Schmied unseres eigenen Schicksals. Höre auf deine Instinkte und habe Spaß an dem was du tust. Wenn du niemals aufgibst deine Träume zu verwirklichen, dann wird das Glück dich finden.

Smart747 ist jedoch nicht das einzige PokerStars School-Mitglied, das sich in das Sunday Million spielte und der eigenen Bankroll einen Schub verpasste. Ornox sicherte sich bei einer Forums-Aktion ein Ticket und machte daraus einen Cash.

Bei der gleichen Aktion schnappte sich Darmani904 ein $5 Spin & Go-Ticket. Das Ticket war alles andere als ein Trostpreis. Der 29-Jährige aus Nordrhein-Westfalen holte beim Spin & Go ein $15-Satellite-Ticket, spielte sich von dort in das Sunday Million und verließ die Tische mit einem Cash.

Zu guter Letzt muss PapDok erwähnt werden. Das PokerStars School-Mitglied war zur richtigen Zeit am richtigen Ort und sicherte sich in einem PokerStars-Freeroll einen der begehrten Plätze für das Sunday Million. PapDok marschierte durch das Qualifikationsturnier und landete beim Sunday Million im Geld.
 
Welche der vier Geschichten, findets du am besten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

X Informationen zu Cookies

Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.