PokerStars Homepage
PCA 2019 – Platinum Pass Gewinner John (Trip Report)
PokerStars School schickte John „MacDaddy19830" McCarthy zur PokerStars Players Championship. Einen Cash konnte der Platinum Pass-Gewinner zwar nicht verbuchen, dennoch war es für das Community-Mitglied ein absolut denkwürdiger Poker-Trip..

Die PSPC auf den Bahamas ist mittlerweile Geschichte. Das historische Event übertraf alle Erwartungen. Mit Ramon Colillas nahm am Ende ein Amateur und Platinum Pass-Gewinner die Siegprämie in Höhe von $5,1 Millionen vom Tisch.

Insgesamt 320 Platinum Pass-Gewinner waren vor Ort. Darunter auch John McCarthy, der sein $30.000 Turnierpakte auf PokerStars School schnappte. Unsere Kollegen von PokerStarsSchool.com holten sich McCarthy in ein Interview und fragten nach, was sich in der Karibik alles zutrug. Hier ein Auszug:.

PokerStars School: Hi John, nachdem nun ein wenig Ruhe eingekehrt ist, war die PSPC das, was du erwartet hattest?
MacDaddy19830: Von Beginn bis Ende war die PSPC absolut fantastisch. Wie Bruce Buffer die Show eröffnete, das Ende von Tag 2 und die Tage an denen ich die Strände, Pools und Rutschen genoss. Auf der Insel anzukommen, die Profis und anderen Platinum Pass-Gewinner zu sehen. Es war eine unvergessliche Woche.

Daniel Negreanu war einer der Pros, die John bei der PSPC traf

PokerStars School: Hast du einen Freund oder ein Mitglied deiner Familie mitgenommen? Falls ja, was hat derjenige vom ganzen Hype gehalten?
MacDaddy19830: Ich habe meinen besten Kumpel mitgenommen und er war am Eröffnungstag wahrscheinlich mehr aufgeregt als ich. Seit ich den Pass gewann, hat er angefangen, Poker zu spielen. Er verbrachte den ersten Tag damit, Videos und Fotos vom Grand Ballroom aufzunehmen.

PokerStars School: Haben sich die Tipps, die Dave dir in unserer Trainings-Session gab, als hilfreich erwiesen?
MacDaddy19830: Absolut. Ich habe an Tag 1 viel zum frühen Spiele angewendet und bei der tiefen Struktur nicht zu viele Hände gespielt. Außerdem sind wir Hände, aus einem Turnier, bei welchem ich weit kam, durchgegangene und ich habe viel über Position und Ranges gelernt.

PokerStars School: Zu einem Zeitpunkt warst du mit Phil Hellmuth am Tisch gesessen, wie war das?
MacDaddy19830: Phil Hellmuth kam am Ende von Tag 1 an meinen Tisch […] Es war großartig. Ich habe etwas lockerer gespielt, war aber card dead und habe keinen Pot gegen ihn gespielt. Er hat allerdings ein paar Pots verloren und es hat Spaß gemacht ihm zuzusehen.

John chillt im Players Room mit Chris Moneymaker

PokerStars School: Bist du in andere bekannte Spieler gerannt, während du dort warst? Was war die denkwürdigste Begegnung?
MacDaddy19830: Ich habe Daniel Negreanu gesehen und ein Foto mit ihm gemacht, ich habe Beer-Pong mit Chris Moneymaker und Fintan Hand gespielt und noch viele mehr gesehene. Sie waren alle großartig, zugänglich und freundlich, haben sich Zeit genommen zu reden […] was half, dass es unvergesslich bleibt.

PokerStars School: Was steht bei John in Sachen Poker als Nächstes an, hast du Geschmack gefunden und willst mehr live spielen oder bleibst du beim online Grind?
MacDaddy19830: Ich werde auf jeden Fall mehr live spielen. Ich fühle mich viel komfortabler am Tisch in meinem heimischen Casino und die Erfahrung wird mir in Zukunft helfen. Ich werde weiterhin online spielen und die Strategieartikel und -Videos der Schule nutzen, da ich noch viel zu lernen habe […] Aber ich weiß mit Sicherheit, dass ich mit den Weltbesten spielen kann und nichts unmöglich ist. Jeder hier in der Schule sollte versuchen, sich stetig zu verbessern. [...]
 
Gratuliert John in den Kommentaren!

X Informationen zu Cookies

Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.