PokerStars Homepage
Voll auf Sieg – Hilfestellung für das Sunday Million
Um das PokerStars Sunday Million auf PokerStars zu gewinnen, musst du viel Erfahrung und das nötige Quäntchen Glück mitbringen. Wir geben dir ein Tipps und Tricks mit auf den Weg, damit du dich in diesem Major zurechtfindest.

Das Sunday Million hat nicht nur eine besondere Blind-Struktur, sondern ist vor allem durch den außergewöhnlichen Preispool einmalig. Dies lockt viele Grinder und Profis an. Doch auch als Anfänger oder Spieler mit begrenzter Erfahrung kannst du einen Deep Run hinlegen.
 
Kostenlos zum Sunday Million Anniversary

Hilfestellung – Tipps und Tricks für das Sunday Million

Die Sunday Million-Satellites bringen viele schwache Spieler in das Turnier, dennoch gibt es viele Profis an den Tischen. Dementsprechend kannst du dieses Event mit keinem Turnier auf den unteren Limits vergleichen.

Preflop 3-Betting

Das Spiel ist deutlich aggressiver. Du musst öfter eine 3-Bet spielen. Mutliway-Pots sind eine Gefahr, daher musst du Druck ausüben. Vor allem, wenn du Position hast. Denke nur daran, wie unangenehm es ist, AT, 88 oder JTs zu halten und der Spieler am Button spielt eine 3-Bet gegen dich. Selbst für geübte Spieler wird es dann schwer ohne Position und Initiative auf Dauer profitabel zu spielen. Vermeide es daher zu passiv zu sein.



Verliere keine Chips mit schlechten Conti-Bets
 
Wenn du den Flop verpasst hast, denke nach, ob du Fold-Equity hast, bevor du eine Conti-Bet abfeuerst. Wenn der Flop J97 ist und du Ass-König hältst, dann wirst du gegen zwei Spieler keinen Erfolg haben. Nur weil du vor dem Flop aggressiv gespielt hast, musst du nicht automatisch eine Conti-Bet abfeuern.

Mach dir auch Gedanken über die Größe der Bet. Wenn A33-rainbow (dreifarbig) in der Mitte liegt und du einen C-Bet-Bluff spielen möchtest, dann kannst du auch wenig setzen. Entweder hat der Gegner das Ass und callt, oder er wirft ohnehin weg. Auch wenn du viele Chips hast, gibt es viele Möglichkeiten die Verluste gering zu halten.

Verpasse keine Value-Bet

Spieler mögen es nicht ihre Karten wegzuwerfen, wenn es eine Chance gibt zu gewinnen. Du kannst daraus Kapital schlagen, indem du verstärkt Value-Bets spielst. Vor allem am River verpassen es schwache Gegner oft noch ein paar Chips zu holen.

Sehen wir uns ein Beispiel an. Du eröffnest in später Position mit Buben auf 2,25bb und nur der Spieler am Big Blind füllt auf. Der Flop kommt 643-rainbow und dein Gegner checkt zu dir. Du spielst eine Conti Bet mit 2,5bb und dein Gegner callt erneut.

Der Turn bringt eine weitere 3, du spielst mit 5bb an und wirst ein weiteres Mal gecallt. Der River bringt eine Dame und einmal mehr checkt dein Gegner zu dir. Lasse dir hier nicht die Value-Bet entgehen.

In seltenen Fällen hat der Gegner eine Falle gestellt. In den meisten Fällen wird er einen Draw halten und wegwerfen, oder ein kleines Paar gemacht haben und erneut zahlen. Selten wird er dich mit Q6, Q5 oder Q4 runter gecallt und überholt haben. Wenn du erneut die Hälfte des Pots anspielst, dann gewinnst du weitere 10 Big Blinds. Die guten Spieler bauen sich ihre Stacks stetig auf, nicht mit glücklichen All-Ins.



Beachte die Stacks der Gegner
 
Die Dynamik am Tisch ist nicht nur durch die Spielweise der Gegner beeinträchtigt. Vor allem die Größe der Stacks solltest du beachten. Insbesondere die Stacks der Spieler, die nach dir an der Reihe sind.

Nehmen wir an, ein Spieler mit 22 Big Blinds eröffnet mit J9s in später Position auf 3bb und hinter ihm geht ein Spieler mit 11 Big Blinds all-in. Ein Call ist verlockend, jedoch nicht ratsam. Der eigentliche Fehler ist jedoch, den Shortstack vor der Eröffnung nicht beachtet zu haben.

Es gibt bessere Hände, die nicht so leicht dominiert werden. Zudem ist eine Eröffnung auf nur 2 Big Blind ebenfalls eine Option. Spiele keinesfalls ABC-Poker, sondern überlege dir, welche Möglichkeiten die Spieler nach dir haben.
 
Hattest du schon mal einen Deep Run im Sunday Million oder einem anderen Major? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

X Informationen zu Cookies

Wir haben auf deinem Computer Cookies platziert, um deinen Aufenthalt auf unserer Website noch angenehmer zu gestalten. Du kannst deine  Cookie-Einstellungen  jederzeit ändern. Andernfalls setzen wir dein Einverständnis voraus.